Grillkohle mit Kartoffel/Maisstärke

Themenstarter
Beitritt
23.05.12
Beiträge
5.050
Hallo
ich dachte mal Holzkohle sei nur Kohle :confused: Mir brachte im Winter ein Bekannter ein Pack Briketts für den Grill, kleine, welche ich im Schwedenofen benutzen konnte.
Heute wollte ich die Verpackung wegwerfen, da sah ich dass da bei Inhalt folgendes stand:
100% Buche, Birke, Eiche
Aus Retorten-Holzkohlestaub gebunden mit
100% natürliches Bindemittel Kartoffel/Maisstärke

Wie geht denn das eigentlich mit Maisstärke - gibt es da Unterschiede vom Normal- und Genmais ?

Im Essen ist ja auch an sehr vielen Orten Maisstärke drin - zum Glück testete ich schon vor über 10 Jahren dass ich die nicht vertrage.

Ich dachte Kohle sei Kohle :confused: aber dem ist anscheinend nicht so :rolleyes:

Habt ihr mal darauf geachtet wo überall Maisstärke gebraucht wird?
Sicherlich wird da auch Genmais verwendet irgendwo muss der ja hin.

Herzliche Grüsse
Béatrice
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.052
Hallo Karde,

da staune ich auch: Maisstärke hätte ich in Holzkohlebriketts eher nicht vermutet :confused:.

... Hochwertige Holzkohle-Grillbriketts aus reiner Buchenholzkohle aus einer hochmodernen Retortenproduktion, hergestellt nach dem Lambiotte-Verfahren. Ausschließlich mit natürlicher Maisstärke zu hochwertigen Holzkohle-Grillbriketts gepresst. ...
Produktseite MAÎTRE GRILL Holzkohle-Grillbriketts | COSS-MOSS - Das Bio-Nachhaltig-Fair Portal

Offensichtlich ist ein "Kleber" notwendig, um die Kohlepartikel zusammen zu halten, und das ist in diesem Fall eben Maisstärke.

Ich nehme auch an, daß diese Maisstärke aus gentechnische verändertem Mais stammt (weil billiger als konventionell angebauter Mais.

Grüsse,
Oregano
 
Oben