Frage zum Thema Fettleber

Themenstarter
Beitritt
04.04.06
Beiträge
46
Bei mir wurde 2004 das erste mal nach einer Antibiotikabehandlung aufgrund einer schweren Nasennebenhöhlenentzündung in Verbindung mit einem grippelen Infekt eine Fettleber festgestellt, welche sich verschlimmert hat, d. h. die Werte sind schlechter geworden und Ultraschall. zeigte bei meinem Arzt eine starke Vergrößerung und Fetteinlagerungen der Leber. Ich fühle mich ständig müde, gereizt, gehe wegen Kleinigkeiten hoch, depressiv, lustlos, habe keine Lust mehr auf Sex und wenn hab ich Erektionsprobleme, kann schlecht schlafen und der Schlaf ist nicht erquickend bzw. erholsam, habe leicht erhöhten Blutdruck, mir ist manchmal schwindelig, habe Probleme beim gehen, was neuroglogisch bereits abgeklärt wurde ohne Befund. Kann das mit der Leber zusammenhängen? Auch wenn man sagt, dass eine Fettleber keine Sympome macht, kann ich das irgendwie nicht glauben, weil ich bilde mir die Sachen ja nicht ein. Was genau ist eine Leberdepression? LG, Oliver
 
Beitritt
24.09.04
Beiträge
999
Hallo Oliver
Ich weiss nur, dass z.Bsp. bei Alkohol die Leber sehr intelligent erkennt, dass Alkohol ein Gift ist und deshalb sofort verarbeitet bzw unschädlich gemacht werden muss. Falls sehr häufig Alkohol in die Chemiefabrik Leber kommt, werden andere, ungiftige Stoffe wie z.Bsp. Fett "ans Lager" genommen, um sie später zu bearbeiten . Da sich das Fett dann anhäuft, kommt es zur sog. Leberverfettung und auch entsprechender Vergrösserung.
Wie weit und bei welchen Stoffen das ebenfalls so abläuft, weiss ich nicht.
Alles Gute!
 
Beitritt
16.06.06
Beiträge
213
... Ich fühle mich ständig müde, gereizt, gehe wegen Kleinigkeiten hoch, depressiv, lustlos, habe keine Lust mehr auf Sex und wenn hab ich Erektionsprobleme, kann schlecht schlafen und der Schlaf ist nicht erquickend bzw. erholsam, habe leicht erhöhten Blutdruck, mir ist manchmal schwindelig, habe Probleme beim gehen, was neuroglogisch bereits abgeklärt wurde ohne Befund. Kann das mit der Leber zusammenhängen? Auch wenn man sagt, dass eine Fettleber keine Sympome macht, kann ich das irgendwie nicht glauben, weil ich bilde mir die Sachen ja nicht ein. ...
hallo Oliver,
möglicherweise ist die Fettleber nicht die Ursache, sondern ein Symptom in der Reihe der anderen ...würde alles zusammenpassen. Schau dich doch mal beim Thema Schilddrüse um, z.B. hier http://www.hashimotothyreoiditis.de/
jeanny
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.911
Nur zur Information: nicht nur Alkohol ist ein Gift für die Leber, auch alle anderen Gifte überfordern sie auf Dauer, so daß sie auf jeden Fall nicht mehr optimal arbeiten kann. Fast alle Vergifteten haben eine Fettleber.

Diabetiker bzw. die Vorstufen-Diabetiker mit dem Metabolischen Syndrom übrigens auch oft.

Gruss,
Uta
 
Beitritt
09.09.06
Beiträge
90
Hallo,
bei meinem Mann wurde die gleiche Diagnose gestellt. Er musste ab sofort Alkohol meiden, weniger Fleisch essen und es soll noch die Schilddrüse untersucht werden.
Aber, durch die Umstellung der Ernährung, jetzt etwa 8 Monate, geht es ihm schon viel besser! Solltest du vielleicht auch mal versuchen?

gruß Urmel
 
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
was nie schaden kann: mariendistel zur unterstützung der leber. ich nehm mein mariendistelpräparat lt. organuhr zwischen 1 - 3 h, dann wenn die leber ihre maximalzeit hat.

solidagoren für die nieren nehm ich zb zwischen 17 - 19 h (max zeit der nieren lt organuhr), aber auch un der früh, wegen meiner entgiftung.


greetz
human
 
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
google einfach mal. ist aus der tcm (chinesischen medizin) überliefert. ich acht immer drauf, wenn ich zb beschwerden hab oder in der nacht immer ca zur gleichen zeit aufwach.

greetz
human
 
Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Ihr Lieben!

Nicht nur Mariendistel ist gut für das Leberparenchym, sondern auch die Alpha-Liponsäure regeneriert unser wichtiges Stoffwechsel und Entgiftungsorgan.

Hab darüber einen sehr interessanten Artikel in einer Heilpraktikerzeitung gelesen. Kann ihn gerade aber aufgrund Zeitmangels nicht reinsetzen.

Lieber Gruss
Karin
 

Neueste Beiträge

Oben