Fotos 2020/2021

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.028
Hallo liebe Wildaster,

freut mich, dass Du eine schöne Reise mit Deinen Enkelinnen hattest. Deine Bilder wecken teils Erinnerungen bei mir. Hm, dass sich das
die Ausschilderung ist lückenhaft, auf deutsch zum " 🤮 ".
... nicht gebessert hat, ist bedauerlich. Im West-Harz erinnere ich ganz gute Beschilderungen, aber mit GPS oder zumindest Kompass ist vieles einfacher. Eigentlich müsste doch sogar Dein iPad das können?

Ich mag für Outdoor-Anwendungen v.a. mein Garmin Oregon 650, das kann auch mal runterfallen oder nass werden ohne Schaden und die Akkus oder Batterien lassen sich einfach wechseln, wenn sie leer sind. Eher für Notfälle gibt's dann noch die App "GPS to SMS" oder eben Karten-Apps (maps.me oder Osmand, wo aber aber die Version für Android-Handys besser ist). Ich möchte Dich aber nicht belatschern, wenn Du es lieber analog magst. Karten habe ich für größere Touren zusätzlich dabei, allein wegen des größeren Überblicks.
Mit diesen wunderschönen Erinnerungen pflege ich nun in aller Ruhe meine Wunden.
Gute Erholung, z.B. in Deinem schönen Garten 🌻

Lieben Gruß
Kate
 
wundermittel
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.777
Ich mag für Outdoor-Anwendungen v.a. mein Garmin Oregon 650, das kann auch mal runterfallen oder nass werden ohne Schaden und die Akkus oder Batterien lassen sich einfach wechseln, wenn sie leer sind. Eher für Notfälle gibt's dann noch die App "GPS to SMS" oder eben Karten-Apps (maps.me oder Osmand, wo aber aber die Version für Android-Handys besser ist).

Danke, liebe Kate!😍
Du" belatscherst" mich auf keinen Fall, denn ich weiß, dass ich mich im nächsten Jahr besser technisch ausrüsten muss.
Das IPad kann es und bei den Vorbereitungen schaute ich abends auch drauf, aber zusätzlich zum schweren Rucksack und Kamera auch noch das IPad mitnehmen, das war mir oft schon alles zu viel.. Aber die Option hebe ich mir fürs nächste Jahr auf jeden Fall auf, liebe Kate.(y)

Liebe Kandyra, die Hitze merkten wir in den Wäldern und in der Höhe nicht so, aber Schnecken und auch kleine Schlangen kreuzten oft unseren Weg.🐌🪱

Wenn ich schnaufte wie eine Dampflok und meine Kräfte nachließen, dann bekam ich oft zur Motivation kleine Herzen auf den Wanderweg gemalt.❤️

:):):)


DSC_0363.JPG DSC_0327.JPG DSC_0059.JPG DSC_0044.JPG DSC_0318.JPG DSC_0304.JPG
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.028
Das mit den Herzchen ist ja allerliebst 💞 Möchte ich auch haben ;)

Die Fotos 3-5 zeigen m.E. Blindschleichen, das sind keine Schlangen, sondern beinlose Eidechsen (sagte mein Papa schon immer) 🤓 Ich habe lange keine mehr gesehen.

Wenn Du ein Smartphone (und Papierkarten) hast, musst Du das iPad nicht mitschleppen, ein Tablet würde ich wohl auch nicht so gern mitnehmen.

Noch einen lieben Gruß
Kate
 
regulat-pro-immune

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.028
Wunderbar, Wildaster, ein echt schöner Garten.

Ich war heute im Botanischen Garten, nachdem die sintflutartigen Regengüsse gerade mal Pause hatten. Bin zwischen Scharen von Schnecken 🐌 hingestakst, allerdings die ohne Häuschen, die sieht man schlechter, und hatte keine Lust zum Fotografieren.

Gestern gab's 3 Nutrias in Entengrütze, die ich neu entdeckt habe. Da komme ich aber nicht nah genug ran, um gute Fotos mit dem Handy zu machen.

Dennoch einige anbei:
IMG_3906.JPG IMG_3910.JPG
IMG_3908.JPG IMG_3909.JPG

Lieben Gruß
Kate
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.028
Hallo damdam,

sie sollen tatsächlich sehr wohlschmeckend sein, hörte ich mehrfach. Aber da hätte ich wohl momentan ein emotionales Problem 💞

Und ob Entengrütze wohl gesundes "grün essen" auch für Menschen ist ... 🤔 Müsste man wohl Dr. Mutter fragen ;) Die Nutrias lieben es offensichtlich, fräsen sich sozusagen schleckend durch den "Rasen". Meine Kräuter-Lehrerin (deren Kurse derzeit leider nur unter erschwerten Bedingungen stattfinden) erzählte vor Jahren mal was dazu, das ich aber nicht mehr parat habe.

Apropos Fotos 2021: Meine Sensoren sagen "es ist Herbst (bzw. Spätsommer)"... 2-3 Grad wärmer könnte es zwar für mich noch sein, andererseits bin ich aber nicht traurig, dass wir ohne viel Hitze davon kamen dieses Jahr. Und bunt bleibt es ja noch eine Weile...

Lieben Gruß
Kate
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.428
Vielleicht werden Wasserlinsen auch bei uns bald angeboten?
...
Sie treten oft massenhaft auf, sind jedoch im Einzelnen klein und unscheinbar, aber unglaublich nahrhaft. Wasserlinsen könnte bald ein ernst zu nehmende Ergänzung zu Gemüse werden © Magnetic Mcc/Shutterstock.com
Wie eine Untersuchung der Universität in Jena bestätigt hat, ist die „Entengrütze“, wie Wasserlinsen auch bezeichnet werden, für die menschliche Ernährung sehr gut geeignet. Die Wissenschafter nahmen sechs verschiedene Wasserlinsenarten unter die Lupe und bestimmten verschiedene Parameter wie den Eiweiß-, Fett- und Stärkegehalt ...

Grüsse,
Oregano
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.028
Interessant... kenne allerdings kein Gewässer, das ich als idealen "Nährboden" ansehen würde, zumal sie oft erst "vergrützen", wenn der Nährstoffgehalt sie schon fast zum Umkippen bringt.

Aber sicherlich könnte man da auch einen "Bio-Anbau" organisieren 🍭

Lieben Gruß
Kate
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.777
Es ist wieder so weit.....🐦🍂

Gegenüber von meinen Fenstern sammeln sich die Stare Jahr für Jahr auf dieser Fichte.
Es ist wunderschön, wenn ich am Morgen von ihrem lustigen und lebhaften Gezwitscher und Gepfeife geweckt werde.:)

Liebe Morgengrüße von Wildaster

DSC_0016.JPG DSC_0007.JPG DSC_0010.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.428
Dieser überfallartige Besuch auf hohen Fichten kenne ich auch von hier. - Dieses Jahr allerdings noch nicht.
Aber das ist ein richtig eindrucksvoller Besuch mit viel Gezwitscher, der mich immer ganz froh macht.

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.428
Die letzte Rosenblüte, letzte Blüten überhaupt. Und diese blaßlila Blütchen werden von vielen Insekten besucht. Den Namen habe ich wieder vergessen, aber Wildaster weiß ihn bestimmt, gell? :)
 

Anhänge

  • klein_ - 11 (23).jpg
    klein_ - 11 (23).jpg
    112.1 KB · Aufrufe: 3
  • klein_ - 1 (152).jpg
    klein_ - 1 (152).jpg
    157.7 KB · Aufrufe: 3
  • klein_ - 8 (28).jpg
    klein_ - 8 (28).jpg
    127 KB · Aufrufe: 3
  • klein_ - 5 (43).jpg
    klein_ - 5 (43).jpg
    115.2 KB · Aufrufe: 3
  • klein_ - 9 (28).jpg
    klein_ - 9 (28).jpg
    249.9 KB · Aufrufe: 3
  • klein_ - 6 (36).jpg
    klein_ - 6 (36).jpg
    265.2 KB · Aufrufe: 3
  • klein_ - 2 (58).jpg
    klein_ - 2 (58).jpg
    158.1 KB · Aufrufe: 3
  • klein_ - 7 (30).jpg
    klein_ - 7 (30).jpg
    154.7 KB · Aufrufe: 3
regulat-pro-immune
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.777
Liebe Oregano,
bei deinen schönen Aufnahmen möchte man den Herbst noch eine ganze Weile vor der Tür lassen.👍

Und diese blaßlila Blütchen werden von vielen Insekten besucht. Den Namen habe ich wieder vergessen, aber Wildaster weiß ihn bestimmt, gell? :)
Es ist die Bartblume "Heavenly Blue"!🙂

Ihre kleinen Senker, die ich überall im Garten finde, ziehe ich noch etwas größer und nehme sie als willkommene Mitbringer bei Einladungen in andere Gärten mit.

Liebe Grüße von Wildaster
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.028
Erntezeit... oder? 🤔 🧐

IMG_3952.JPG IMG_3953.JPG IMG_3954.JPG

Die roten Beeren sind wohl Weißdorn (siehe weiter oben) und so selten gibt's den doch nicht, hätte heute kübelweise ernten können.

IMG_3961.JPG IMG_3958.JPG

Das letzte Bild ist ein Suchbild ;)

War schön heute nachmittag mit dem 🚲 ☀️

Lieben Gruß
Kate
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.428
Hallo Kate,

kann man denn Weissdorn-Beeren essen? Schöne Morcheln ...
Dein Suchbild :): Sitzt da auf einem der Rohrkolbenblätter eine Libelle?

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.428
Laut Garten-Journal und FOCUS kann man die Beeren und mehr vom Weissdorn essen:


Grüsse,
Oregano


1631182585162.png
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.028
Hallo Oregano
.... kann man denn Weissdorn-Beeren essen?
Ja, soweit ich weiß schon. Hatte hier meine ich schon mal etwas dazu geschrieben, finde es gerade selbst nicht wieder 😖

Schöne Morcheln ...
Ach, das sind Morcheln 😇 Also wohl doch essbar?! Ich hätte die jetzt eher als giftig eingestuft. Pilze sammeln trau' ich mich nicht, das ist irgendwie noch eine andere Kategorie als Kräuter. Würde ich allerdings gern noch lernen... 🍄 🤓

Dein Suchbild :): Sitzt da auf einem der Rohrkolbenblätter eine Libelle?
Ja! Ich konnte nicht näher ran, ohne in den Teich zu fallen, und es ist etwas verwackelt. Vorher wollte ich zwei Libellen beim... äh.... 🤭 fotografieren, die fanden das aber wohl nicht so angemessen.

EDIT: Ich sehe gerade, Du hast zum Weißdorn schon selbst was gefunden. Meine Kräuter-Lehrerin hatte sich dazu auch mal geäußert.

Lieben Gruß
Kate
 
regulat-pro-immune
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.777
Liebe Kate,
nun komme ich auch endlich dazu, dir in aller Ruhe zu antworten, denn auch ich genieße zur Zeit das Traumwetter in vollen Zügen.🌞
Eine Pilzfeinköstlerin bin ich nicht, kenne mich auch nicht aus, aber als Model nehme ich sie natürlich sehr gern. 📸 Was die Weißdornbeeren betrifft, da staunte ich bei meinen ersten Wanderungen vor Jahren nicht schlecht, als sie im Mund mancher Wanderinnen landeten. Die Älteren unter uns kennen sich phantastisch aus und wissen genau für was so manches Kraut oder Beere taugt.

Am Wochenende machte ich mich auf den weiten Weg zu meinem "Purzel", Kate.🥾 Leider war alles zugewachsen, ich kam nicht sehr nah an das Wasser heran und sah auch nirgends Spuren von ihm. Ich werde noch einmal im Winter Ausschau halten, wenn ich näher an die Burg herankomme.

Stellt euch vor, ich konnte im Garten kleine Babyeidechsen, höchsten 2 cm groß beobachten und schoss ein Bild von Mama oder Papa.
Dann kommen zur Zeit überall die Herbstzeitlosen aus der Erde geschossen und früh erfreue ich mich am Tau und die dadurch sichtbaren Spinnennetze.

Für mich eine tolle Zeit!
Ich entdeckte erst die Libelle durch Oreganos Adleraugen🧐 denn ich war total vom Krokodil abgelenkt.🐊

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.🚴‍♀️🚶‍♀️🏃‍♀️🌺🌳🐝🦋🐦 Wildaster:)


DSC_0140.JPG DSC_0155.JPG DSC_0149.JPG DSC_0082.JPG DSC_0072.JPG DSC_0095.JPG DSC_0093.JPG DSC_0023.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.428
Hallo Kate,

ich habe mich wohl getäuscht: das sind keine Morcheln sondern Stäublinge. Der Name ist selbst erklärend: wenn man sie öffnet, staubt es gewaltig :):

Eure Fotos sind so vielseitig und gefallen mir rundum !
- Die Kapuzinerkresseblätter mit Herbstzeitlosen garniert ...
- Das große Spinnennetz , auch als Zeichen des Herbsts
- Die dicken Stäublinge
- das besondere Licht
...

Grüsse,
Oregano
 
Oben