Extreme Müdigkeit nach Fertiggerichten?

Themenstarter
Beitritt
11.02.07
Beiträge
1
Hallo liebes Forum,

heute hatte ich ein Erlebnis, das mich ins Grübeln bringt.
Habe in einer Kneipe ein Gericht gegessen, bei dem ich deutlich die Geschmacksverstärker rausschmecken konnte. Etwa eine Stunde später habe ich mich gefühlt wie weggetreten, war zu keinem Gespräch mehr in der Lage. Noch etwa eine Stunde später begann dieses wohlvertraute merkwürdige Gefühl: ein bis zum Platzen voller Bauch und extremer Heißhunger auf Undefinierbares.
Bis jetzt dachte ich, dieser Heißhunger sei rein psychisch. Habe das Gefühl, irgendwas essen zu müssen, um dieses komische Gefühl im Magen loszuwerden (Süßes, Obst, Deftiges, ganz egal, aber mit der Hoffnung, wenn ich das richtige esse, hört es auf - hört es aber nie, das hab ich inzwischen kapiert).

Vor etwa 8 Monaten bin ich umgezogen und meine Ernährung hat sich stark verändert, kaum noch Fertiggerichte, Würzmischungen, Fast Food und dieses komische Gefühl war fast vergessen - bis jetzt.

(Obwohl - vor einer Weile ging es mir nach einem China-Restaurantbesuch genauso, es machte Plopp! und ich war nicht mehr wirklich ansprechbar und konnte kaum die Augen offen halten.)

Spinne ich jetzt total und es ist irgendwas Psychisches oder vertrage ich irgendwas nicht und reagiere deshalb so (selbst jetzt, 6 Stunden später, ist dieses komische Gefühl im Bauch da)? Würde ja auf Glutamat-Unverträglichkeit tippen, aber die Symptome passen nicht...

Kennt einer von Euch dieses Gefühl und hat eine Ahnung, in welche Richtung es geht? Bin für jede Äußerung dankbar (auch wenn Ihr sagt, es hat rein gar nix mit Ernährung zu tun)!

drummel
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.895
Hallo Drummel,
ich finde, es passt schon:
Der Geschmacksverstärker Glutamat kann möglicherweise bei empfindlichen Menschen allergieähnliche Reaktionen, eine so genannte Pseudoallergie, auslösen. Betroffene bemerken etwa 20 Minuten nach dem Verzehr glutamathaltiger Speisen ein Kribbeln im Hals; das Gesicht rötet sich. Sie leiden unter Nackensteifheit, Schläfendruck, Herzrasen, allgemeinen Unruhezuständen, Kopfschmerzen oder Benommenheit. Da die fernöstliche Küche traditionell sehr viel Glutamat verwendet und über Beschwerden erstmals nach dem Essen in Lokalen mit chinesischer Küche berichtet wurde, erhielt die Pseudoallergie den Namen "China-Restaurant-Syndrom".
www.berlin.de/special/gesundheit/volkskrankheiten/allergien/glutamat/index.html

Hier noch viel mehr über Glutamat
http://www.geocities.com/xaidoo/info.html
Die Symptomenliste ist eindrucksvoll:
Symptome im Zusammenhang mit Glutamat-Verzehr:

- Herzrythmusstörungen
- Wechselnder Bluthoch- und Niedrigdruuck
- Herzrasen
- Durchblutungsstörungen
- Gliederschmerzen wie bei beginnenderr Grippe
- Gelenkschmerzen und/oder -steifigkeiit vor allem in den Händen
- Durchfall
- Übelkeit
- Magen-/Darmkrämpfe
- Blutungen im Enddarm
- Depressionen
- Gemütsschwankungen
- Agressivität
- Schwindelgefühl
- Gleichgewichtsstörungen
- Verwirrtheit
- Angstzustände
- Hyperaktivität
- Verhaltensprobleme bei Kindern
- Konzentrationsschwäche
- Lethargie
- Abgeschlagenheit
- Schlaflosigkeit
- Migräne
- Sehstörungen
- Druckgefühl um die Augen
- Asthma
- Kurzatmigkeit
- Laufende Nase
- eingerissenen Mundecken und/oder Ohrrläppchen
- Hautentzündungen mit starkem Juckreiiz
- Extrem trockene Haut
- Starke Kopfschuppen
- Mundtrockenheit
- Geschwollenes Gesicht
- Wassersäcke unter den Augen
- Geschwollene Zunge
- Geschwollener Hals

Die Symptome treten je nach Empfindlichkeit der Person schon wenige Minuten nach Verzehr auf. Bei weniger empfindlichen Personen kann eine Reaktion auch noch nach 48 Stunden nach Verzehr durchaus möglich sein
Gruss,
Uta
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
16.12.06
Beiträge
86
(Obwohl - vor einer Weile ging es mir nach einem China-Restaurantbesuch genauso, es machte Plopp! und ich war nicht mehr wirklich ansprechbar und konnte kaum die Augen offen halten.)
Das nenne ich mal Zufall.
Gerade gestern hat mir ein guter Freund erzählt dass seine Freundin in einem China-Restaurant was gegessen hat und daraufhin starke allergische Reaktionen bekam.
Ihr war nicht klar warum und als sie nachforschte, erfuhr sie dass in dem Restaurant beim Koch eine Schüssel voll Glutamat steht und der über jedes Gericht einfach mal einen Löffel voll drüber schüttet.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.895
www.medical-tribune.ch/deutsch/l&m...
Viele Patienten mit Histamin-Intoleranz vertragen auch Glutamat nicht gut, das ebenfalls durch die DAO abgebaut wird. Besonders häufig wird es als Geschmacksverstärker in der asiatischen Küche verwendet. Empfindliche Personen reagieren darauf mit dem sog. Chinarestaurant-Syndrom (Schwächegefühl, Schwitzen, Flush, Herzklopfen, Kopfschmerzen, evtl. Asthmaanfall), was fallweise sogar Notarzteinsätze notwendig macht. Auch Tomaten, Zitronen, Orangen und Grapefruits haben einen hohen Gehalt an Glutamat.
 
Beitritt
19.02.07
Beiträge
2
Hallo !
Extreme Müdigkeit und Heißhunger kommen von falscher Ernährung.Heißhunger kommt immer von einem Mangelzustand.Wahrscheinlich ißt Du zu viele Kohlenhydrate, die denn Insulinspiegel stark ansteigen lassen. Esse weniger Zucker, Getreide. Esse mehr Fett und Eiweiß.Weiteres auf der Homepage unter: A B C der Schaub-Kost ~ Hubert Wimmer kocht !
Schöne Grüsse von St. Pölten
 
Oben