Eure Meinung zu Energy Drinks?

Themenstarter
Beitritt
24.11.12
Beiträge
2
Hallo Community,

immer mehr fällt es auf - viele Jugendliche drinken jeden Tag (und das mehrmals) ihren Energydrink.

Besonders unter 15 Jahren trinken viel davon. In Maßen vielleicht akzeptabel, aber in großen Mengen schädlich, oder? In den USA starben vor einigen Wochen mind. 5 Menschen nach dem Genuss dieser Getränke.
Ihr wisst sicherlich, dass in der Mehrheit der Energydrinks große Mengen an Vitaminen zugesetzt (z.B. bis zu 200% der des empfohlenen Tagesbedarfes).
Auf Dauer wohl schädlich für die Nieren.

Wie ist eure Meinung zu Energydrinks? Wer konsumiert Sie regelmäßig?

LG
Petra
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wundermittel

kopf

hallo,

problematisch ist die unterbringung der drinks in Alu-Dosen !
das wird massive folgen haben !

LG
 
Beitritt
23.04.06
Beiträge
4.316
Viel zu süß, unnötig und falsch zusammengestellte Vitamine, viel zu viel Coffein. Sie verändern Herz- und Kreislauf nachhaltig.

Grüße von Juliette
 
regulat-pro-immune
Beitritt
29.12.09
Beiträge
52
Die Energiedrinks sind der nächste Schritt, damit man mit dem Wahnsinn immer schneller, mehr arbeiten usw. mitmachen kann. Da der Großteil der Bevölkerung an Schlafdefizit leidet braucht man dann sowas um zu funktionieren.
 
Beitritt
07.08.10
Beiträge
1.678
Meine Meinung ist dass diese Drinks nur erfunden worden sind um das energie Level runterzureissen. Da hats nichts drin was der Mensch auch blos ansatzweise gebrauchen kann, in praktischen Aludosen (Aluminium gehört zum Schlimmsten was dem Körper passieren kann). Für mich: Gift pur! erfunden um krank zu machen;)

LG Therakk
 
Beitritt
14.09.09
Beiträge
983
zucker --> lässt blutzuckerspiegel zu schnell ansteigen, belastet die bauchspeicheldrüse und erhöht die gefahr an diabetes zu erkranken.
durch den schnell abfall des blutzuckerspiegels (durch "notfallsreaktion" des körpers sehr viel insulin auszuschütten) kommt es zu leistungseinbrüchen wie müdigkeit usw. "energy" drink? "müde" drink trifft es wohl eher.

aludose --> aluminium --> gift

vitamine --> spuren --> keine wirkung

zusatzstoffe und co --> bedenklich

coffein --> belastet leber


energiedrinks haben rein gar nix mit einem "lebens"mittel zu tun und dienen wohl eher dem zweck der "lebenserhaltung" vieler menschen und zur gewinnmaximierung der getränkekonzerne :mad:
 
Beitritt
23.06.08
Beiträge
216
Ich war mal Redbull süchtig und hab eindeutig bemerkt dass es meine Nieren belastet. Vorallem während der Arbeit (Büro, Bildschirmarbeit). Und ich hab normalerweise 1 pro Tag getrunken, in Ausnahmenfällen 2. Was ich erstaunlich fand ist, dass ich die Belastung der Nieren wenn ich am Wochenende Redbull getrunken habe nicht bemerkt habe.

Dass es die Nieren belastet habe ich gemerkt daran, dass der Nierenbereich kühler wurde, Hände und Füsse kalt wurden und ich vermehrt dunkle Augenringe habe wenn ich Redbull trinke.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
07.08.10
Beiträge
1.678
Ach, Therakk, man kann Energiedrinks auch kritisieren ohne gleich wieder weit übers Ziel hinaus zu schießen und sich in Verschwörungsphantasien zu suhlen. :rolleyes:

man kann, muss aber nicht:D

aber ist es denn so abwegig? Ein Getränk völlig auf die Jugend ausgerichtet, ohne auch blos einen wirklich brauchbaren (sprich gesundheitsfördernden) Inhaltsstoff, massiv beworben mit lauter "coolen" Aktivitäten........ wer die schon Zellen der Kinder schädigt kann länger Geld verdienen mit Krankheit.
Aber wie gesagt: ist meine Meinung ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
06.01.11
Beiträge
349
Ersteinmal ich drinke auch Energy Drinks.

Allerdings in Maßen.

Durch dass ich meine Tabletten nehmen muss die dafür sorgen dass ich den Ganzen Tag Hundemüde bin isses nunmal so dass ich hin und wieder mal mir einen gönne.

Ich steh vor allem auf Monster Energy, und ja ich weiss da gabs einen Fall in Amerika mit nem Jungen Mädchen.
Zu dem muss ich sagen dass dass Mädchen angeblich an Herzproblemen litt (so habe ich es gehört) und somit in gewisser Weise selbst dafür verantwortlich ist.
Auch wenn es vll. hart Klingt.

Zu mir wieder ich schweife schon wieder ab. :D

Früher habe ich Red Bull getrunken mittlerweile kann ich es kaum noch riechen.
Ich Frage mich auch wenn Alkohol damit so schädlich sein soll, warum sie nicht Vodka Red Bull zb. verbieten..
Ist bei uns Jungen ein seeeehr beliebtes Getränk.

Momentan trinke ich alle Paar Tage einen Energydrink names Race und sonst kanns mal vorkommen wenns ganz arg ist dass ich 2 Dosen Monster Energy (grüne Sorte) trinke.

Bin ich deswegen süchtig? Ich denke nicht ich trinke sonst eigentlich nur Leitungswasser oder Mineral . Selten ne Cola oder so.
Ich denke das relativiert das ganze dann.

Mir ist bewusst das das Zeug nicht gerade förderlich für die Eigene Gesundheit ist, aber in maßen denke ich ist es ok.
Schliesslich ist das heutige Fernsehprogramm auch nicht gerade gesund bzw. bildungsfördernd. (ala Teenager werden Mütter, RTL, etc.. )

Trotzdem finde ich es schon seeehr arg wie stark das in Mode gekommen ist.
Ach ja bin 24 wenn ihrs wissen wollt :D

mfg
 

Clematis

Hallo,

Hier ein lesenwerter Artikel:
Energy-Drinks: Bis zum (Morgen-)Grauen - Newsletter: DocCheck News - DocCheck-News - DocCheck News

Energy-Shot: Schuss nach hinten?

Ein „Flügerl“, so wissen Insider, bezeichnet die Kombination von Energy-Drink mit Wodka und hebt das Stimmungsbarometer noch effektiver als die Koffeinbrause allein. Dabei gibt es aber auch noch eine andere Statistik zur Beliebtheit dieser Getränke: Vor acht Jahren registrierten die Notaufnahmen amerikanischer Kliniken rund 1500 Einlieferungen, die direkt mit dem Konsum von Energy-Drinks zusammenhingen. 2007 stieg die Zahl auf rund 10.000. Vier Jahre später verdoppelte sich auch diese Zahl.
(...)
Leistungssteigerung: Gefühlt oft mehr als real

Neben dem Koffein enthalten die Getränke noch Vitamine, Pflanzenextrakte, Zucker und in vielen Fällen Taurin. Dieses Sulfonsäurederivat soll den Stoffwechsel in Zusammenarbeit mit dem Koffein ebenfalls ankurbeln und so zum Vergnügen bis weit nach Mitternacht beitragen. Taurin sorgt dafür, dass sich das Zellvolumen in den Muskelzellen durch Wassereinstrom vergrößert. Zusammen mit der Muskelhypertrophie geht wohl auch die Leistung und Ausdauer der Muskulatur nach oben. In Nervenzellen bewirkt Taurin durch den Ioneneinstrom eine Hyperpolarisierung und damit eine neuronale Hemmung. Im Normalfall sorgt allerdings der Körper selbst für einen ausreichend großen Taurin-Nachschub, sodass bei den bisherigen Studien kein klarer Trend zu gesteigerter körperlicher Leistung durch Taurin allein erkennbar war.

Wer also recht bald mal ins Krankhaus möchte, mag sich an Energy Drinks ergötzen. Ich gehe allerdings davon aus, daß wir hier alle klüger sind. :)

Gruß,
Clematis

Dank Hinweis von Oregano, konnte ich den Beitrag nun an die richtige Stelle setzen. Danke, Oregano!
 
Beitritt
30.10.13
Beiträge
3
Ich finde das vor allem bei Jugendlichen schlimm. Die haben doch meist sowieso mehr Energie als im Alter und trinken dann auch noch die Drinks, wovon sie noch aufgeputschter werden. Wenn man die Drinks nur sehr selten trinkt finde ich das aber in Ordnung. Nur mir schmeckt das Zeug ja nicht mal. Was ich bei Jugendlichen auch schon mitbekommen habe ist der Konsum von Koffeein-Tabletten. Die nehmen sie zum Beispiel in Zeltlagern, um den ganzen Tag und die ganze Nacht wach bleiben zu können. Finde ich ebenfalls sehr bedenklich.
 
Beitritt
27.08.13
Beiträge
4.167
Das sind die Kinder, die mit Transfettsäuren, Glutamat, Aromen, Farbstoffen, Aspartam, Hormonen, Gentechnik, ... in Tütensuppen, Fertigprodukten, Burgers, Pizzas, Chips und Co... großgeworden sind.

Bei jedem Wehwehchen eine Dosis Antibiotika oder andere bunte Pillen von der Pharmaindustrie.

Denen schmeckt halt etwas Natürliches wie ein Hagebuttentee nicht besonders, weil das Aroma fehlt... :)

In Maßen und ohne Alkohol, bzw. nur wenig davon, ist es gar nicht so übel, im Vergleich zu dem, was sie sonst auf den Tisch bekommen, immer noch besser als andere Drogen.
 
regulat-pro-immune

Clematis

Wenn man die Drinks nur sehr selten trinkt finde ich das aber in Ordnung.

Hallo Kokosmuffin,

das wäre in Ordnung? Wohl kaum, denn die Drinks enthalten Substanzen, die für den Körper schädlich sind, die kommen dann noch zu all dem anderen Mist hinzu... :mad:
Außerdem macht das Zeug süchtig. Wer damit einen "Kick" bekommt, wird ständig in Versuchung kommen, es wieder und wieder zu trinken, besser ist also in jedem Fall dieses Mistzeug gar nicht erst anzurühren.

Gruß,
Clematis
 
Beitritt
26.10.13
Beiträge
26
also da kann Ich auch einiges zu sagen. Ich war auch einer von der Sorte der jeden Tag 2 bis 3 Dosen getrunken hat... bis Ich einmal nachts Herzrasen und Rhythmusstören bekommen habe... was definitiv auf energy Drinks zurück zu führen ist... seit dem Ich auf gehört habe ging es mir besser... jetzt trinke Ich vlt eine Dose alle 2 Wochen wenn überhaupt. dazu meine ich mal gelesen zu haben das Koffein an sich nicht schädlich ist, die Taurin Koffein Mischung jedoch schon.
 
Beitritt
23.04.06
Beiträge
4.316
Ich frage mich warum man immer wieder neue unnötige Sachen erfinden muss. Früher gab es nur Cola. Ist natürlich auch Coffein drin, aber nicht diese Mengen. Und leider ist es ja so, dass Drogen gerne von allen konsumiert werden, wenn sie nur irgendwie cool oder in sind.

Grüsse von Juliette
 

Clematis

Ich frage mich warum man immer wieder neue unnötige Sachen erfinden muss. ... Und leider ist es ja so, dass Drogen gerne von allen konsumiert werden, wenn sie nur irgendwie cool oder in sind.

Hallo Juliette,

warum Neues erfunden wird? Das ist jedes Mal ein neuer Absatzmarkt... Mit gesunden Erfindungen hat das nichts zu tun, das wird den Leuten aber mittels teurer und trickreicher Werbung suggeriert - und schon glauben sie das, rennen hin und kaufen es. Und beim Hersteller freut man sich über einen weiteren Dukatenesel!

"Zivilisation ist die unablässige Vermehrung unnötiger Notwendigkeiten" Autor unbekannt.

Man ersetze Zivilisation mit "Umsatz" oder "Geschäft"...

Gruß,
Clematis
 
Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.596
Ich frag mich bei eben diesen Hinrennern und Müllkäufern ob die ihr Hirn eigentlich zum Einkaufen mitnehmen oder es zu Hause vor der Glotze oder dem PC geparkt haben.

Die Leute wollen doch sonst auch immer für sich selbst bestimmen und von allem nur das Beste haben, - ja, sie sind sogar oft der Meinung, dass sie nicht mal die Bohne zu manipulieren sind weil sie doch dafür viiiiiiiiel zu schlau sind - nur nicht schlau genug um mal ein paar Inhaltsstoffe und dern Nebenwirkungen zu ergoogeln.

Meine Meinung zu Energiedrinks?

Einstampfen oder als Unkrautvernichtungsmittel verwenden!!!

Die Plörre ist und bleibt gesundheitsschädlich.

Liebe Grüße tarajal .-)
 
regulat-pro-immune
Beitritt
07.08.10
Beiträge
1.678
Ich bleib dabei: Energie Drinks sind erfunden um das Bewusstsein tief zu halten, den Körper auszulaugen...... Aber es wird ja niemand gezwungen solche Dinge zu sich zunehmen.:D
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.298
Ich frag mich bei eben diesen Hinrennern und Müllkäufern ob die ihr Hirn eigentlich zum Einkaufen mitnehmen oder es zu Hause vor der Glotze oder dem PC geparkt haben.

Meine Meinung zu Energiedrinks?

Einstampfen oder als Unkrautvernichtungsmittel verwenden!!!

Die Plörre ist und bleibt gesundheitsschädlich.

Liebe Grüße tarajal .-)

Ja,wir sind aufgeklärt und wissen,was es mit dem Drink auf sich hat und ich bin eurer Meinung.
Doch diese Hinrenner und Müllkäufer sind oft unsere eigenen Kinder,die noch sehr jung sind und nicht immer hören wollen.
Warum brauchen denn junge Erwachsene solche Kicks?Oft sind sie übermüdet,weil der Beruf u.u. alles aus ihnen herausholt,um ja mithalten zu können.Viele wissen sogar von der Schädlichkeit!

Da hilft immer und immer wieder Auklärung von allen Seiten und brauchbarere Tipps.
Überall Werbungen wo wir hinschauen, da brauchen wir uns nicht zu wundern und oft erwische ich mich selbst,gewissen Dinge kaufen zu wollen.

Aber keine Energie Drinks,mir reicht Kaffee!

Ein schönes Wochenende wünscht Wildaster
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben