Ergebnis Borrelien/Ehrlichien - LTT Was tun?

Beitritt
18.02.08
Beiträge
1.049
Ja Binnie,
ist Dr. Mü..... in Waltenhofen bei Kempten.
Ist ja in Bayern, wo du auch herkommst, darum fragte ich nochmal nach bei dir.
Gruß
 
wundermittel

Binnie

Hallo fak2411,

danke. Das ist aber trotzdem nicht gerade um´s Eck von hier aus. Aber ich merke mir den Namen mal vor, weil ich ihn schon öfter hier gelesen habe.

Ich sollte vielleicht den LTT und so auf Borre auch nochmal wiederholen lassen. Die NK-Zellen sind bei mir lt. Immunologe wieder ok. Die waren ja auch damals total unten. Aber lt. Immunologe ist mein Immunsystem ok, und gut regulationsfähig, was auch immer das bedeutet... jeder sagt was anderes! :rolleyes: :schlag:

Auf welche Gebiete ist dieser Dr. Mü... nochmal spezialisiert ? Borre und HWS oder ?
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
So, der CD57+NK-Wert ist jetzt auch da.

Und zwar ging der Wert von anfangs 71 auf 60 und jetzt momentan 45 zurück. Leider.:eek:)

Gruß

Rübe
 

Hausel

in memoriam
Beitritt
14.06.07
Beiträge
1.349
Hi Rübe
Welche Therpaie machst du?
Kann dich trösten meiner bei 7.
Ein Beknante hat den Cd 57 ca bei 40 nach Eigenblut + Zusatzst. ging der Wert auf ca 230 ohne Eigenblut nach Wochen danach Wert bei 175.
Ihr geht es aber immer noch bescheiden.
Pit
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Servus Pit,

bin grad am Überlegen, ob ich noch eine AB mit Clarithromycin und Colestyramin machen soll. Zusätzl. Viathen-T und A, ALA und Colibiogen bzw. Brottrunk.
Anschließend evtl. Sanum und Bionic.
Denke auch darüber nach, Rizole zu nehmen. Was aber nicht so einfach ist, da ich aufgrund des Cutler-Prookolls viele Antioxidantien nehmen muss.

Gruß
Rübe
 

Hausel

in memoriam
Beitritt
14.06.07
Beiträge
1.349
Hi
Ja da hast du ein problem,schwierige Sache.
Würde Rife probieren im buch Top 10 Lyme Diseas steht auch Rift + Cuttler zusammen machen.
Pit
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Hallo Pit,

gibt´s ne gute deutsche Seite zu Rife bzw. ein Buch?

Gruß
Rübe
 
regulat-pro-immune
Beitritt
31.03.06
Beiträge
442
Hallo,

ich hätte noch eine Frage zu Rocky Mountain Phyto Minerals. Es sind diverse Metalle drin, auch Titanium und Fluor. Ist das bei einer Schwermetallvergiftung wirklich unbedenklich?

Viele Grüße
ascona
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Hallo,

wollte nur kurz mitteilen, dass ich die AB mit Clarithromycin vorerst nicht machen werde. Ich fühle dass AB der falsche Weg für mich ist, da ja niemals alle Erreger erwischt werden und doch zuviel zerstört wird.
Bin gerade auf dem naturheilkundlichen Trip mit Karde, Entsäuern, Zeolith, Spirulina, Stärkung des Immunsystems, Magnetfeldtherapie, Mora Super usw.

Gruß
Rübe
 
regulat-pro-immune
Beitritt
14.05.09
Beiträge
52
Finde ich eine gute Entscheidung! Habe mich auch für eine HP entschieden! AB zerstört sehr viel - aber leider nicht die im Gewebe versteckten Borrilien!
 
Beitritt
05.09.11
Beiträge
7
Ergebnis Borrelien/Ehrlichien-LTT Was tun?

@mungg: darmbakterien während einer antibiose einzunehmen ist heraus geschmissenes geld. hinterher empfiehlt sich natürlich ein aufbau der darmflora, aber währenddessen nicht.

Es gibt eine Vielzahl an Studien die nachweisen dass durch die gleichzeitige Gabe von Probiotica Antibiotika assoziierte Durchfälle deutlich reduziert werden können, z.B.
Use of probiotic Lactobacillus preparation to prevent diarrhoea associated with antibiotics: randomised double blind placebo controlled trial
Oder auch hier (braucht man aber eine Subskription (z.b. über Unibibliothek)):
Probiotics for prevention of antibiotic... [J Clin Gastroenterol. 2008] - PubMed - NCBI

Da Antibiotikaassoziierte Durchfälle nach Ende der Therapie nicht immer leicht wegzubekommen sind scheint es mir keinesfalls herausgeworfenes Geld. Insbesondere da die erwähnten Präparate (wie s. boulardii) sehr billig sind...
 

Quittie

in memoriam
Beitritt
20.12.09
Beiträge
3.092
@daxbax

bei Durchfall unter AB scheint mir das auch kein rausgeworfenes Geld zu sein, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann.
Mir halfen dabei Probiotika ( Omniflora N ) schon nach kurzer Zeit, sodass sich alles wieder normalisierte und ich ungestört mit der AB-Einnahme weiter fortfahren konnte.

Viele Grüße Quittie
 
Beitritt
28.08.09
Beiträge
883
ebenso ich nehme AB + probiotika sonst würde das mein Darm gar nicht mehr aushalten. Außerdem wirken Probiotika Pilzwachstum entgegen.

Mit 4 Wochen AB eine chron. Borreliose zu behandeln halte ich für wenig aussichtsreich. Die ILADS spricht nicht umsonst von 9 Monaten bis 3 Jahren.

schätze, dass durch die Borre ausgelöste autoimmunreaktionen u.a. das alles so lange aufrecht erhalten.
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Servus miteinander,

anbei der Vollständigkeithalber hier mal mein letztes Borre-Labor (diesmal kein LTT).

Gruß
Rübe
 

Anhänge

  • Borre Lab.doc
    311.5 KB · Aufrufe: 49
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Wollt hier noch meinen letzten Borre-LTT vom 15.03.2012 reinstellen (wohl negativ).


Gruß
Rübe
 

Anhänge

  • Borre-LTT 15.03.2012.pdf
    98.6 KB · Aufrufe: 28

Hausel

in memoriam
Beitritt
14.06.07
Beiträge
1.349
Hi Rübe

Bist voll mit dabei alleine die Banden bist willkommen im Club.

Der Lymies.

Pit
 
Oben