DMSA - Woher?

Themenstarter
Beitritt
03.01.06
Beiträge
204
Hallo Ihr Lieben,
wo bekommt man denn gute und günstige DMSA-Kapseln??? Wo kann man die ohne Rezept kaufen???
LG
Nicole
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
03.01.06
Beiträge
204
Hallo Ihr Lieben,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Mit welchen habt ihr denn Erfahrung gemacht? Ist es besser erst mal mit einer niedrigen Dosierung anzufangen oder gleich mit z. B. 100 mg Kapseln?
Ich hab leider überhaupt keine Erfahrung mit DMSA. Wie nimmt man die generell so ein? Ich hab eine Neuroborreliose, aber bin trotzdem ziemlich stark davon überzeugt noch ein Schwermetallproblem zu haben.
LG
Nicole
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Ich würde keinesfalls DMSA einnehmen ohne siocher zu sein, dass Du belastet bist. Mach einen Test vorher.
Ansionsten empfehle ich dir das Cutler Protokoll. Ist unter WIKI im Kap Amalgam aufgeführt.
 

Eugen

Gesperrt
Beitritt
01.04.07
Beiträge
274
Wo bekommt man ALA's in niederiger Dosis für Cutler Protokoll?

Ich würde keinesfalls DMSA einnehmen ohne siocher zu sein, dass Du belastet bist. Mach einen Test vorher.
Ansionsten empfehle ich dir das Cutler Protokoll. Ist unter WIKI im Kap Amalgam aufgeführt.
 
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
Ist es besser erst mal mit einer niedrigen Dosierung anzufangen oder gleich mit z. B. 100 mg Kapseln?
hallo nicole
da gibt es unterschiedliche meinungen darüber. ich habe z.b. gleich mit 100mg angefangen und es ging mir gut. ich würde aber trotzdem auf jeden fall einen test machen lassen, ob bei dir auch wirklich eine schwermetall-belastung vorliegt.

grüßle
alanis
 
Themenstarter
Beitritt
03.01.06
Beiträge
204
Hallo Ihr Lieben,
danke für die vielen Antworten. Tja, das ist echt so eine Sache bei mir. Ich bin schon seit 10 Jahren krank. Hab schon so ziemlich alles durch. Vor ein paar Jahren sind einige Heilpraktiker dann auf Schwermetalle gekommen. Es wurde vor allem durch kinesiologische Tests festgestellt. Zum damaligen Zeitpunkt hab ich alle möglichen Schwermetallausleitungstherapien versucht zu machen. Ich wusste leider nicht, dass noch eine Borreliose drunter sitzt. Immer wenn man Schwermetalle dann versucht auszuleiten, macht die Borre Probleme. ICh musste damals ständig abbrechen. Ich hab auch einige DMPS-Spritzen hinter mich gebracht durch einen Arzt. Hab auch DMPS-Tests gemacht. Es kamen Schwermetalle zum Vorschein, aber leider nie Quecksilber. Heute bin ich mir fast sicher, dass ich auf jeden Fall das Quecksilber noch in mir habe und zwar vor allem im ZNS. Mit DMPS sind wir da auf jeden Fall nicht dran gekommen. Ich kann nämlich machen was ich will. Ich bekomm die Borreliose nicht raus, da ich 100 Pro noch Schwermetalle drin habe. Im ZNS fast nicht nachzuweisen, oder??? Hab auch ein Hirn-Pet machen lassen, da sieht man auch, dass das Gehirn schon was abbekommen hat. Nur durch was ??? Borre oder Schwermetalle oder beides??? ICh weiss es leider nicht. Mein letzter Versuch ist es mal mit DMSA zu probieren. ICh hab so verdammte Nervenschmerzen und Blockierungen. Halte das echt fast nicht mehr aus. Am WE hab ich seit langem mal wieder Koriander genommen im Eigenversuch. Mir ging es danach total schlecht. Klar, Borrelien mögen auch kein Koriander, aber ich vermute das echt mehr dahinter steckt.
Hat von Euch eventuell jemand DMSA zu viel übrige und könnte mir vielleicht zum versuchen DMSA abgeben, bzw. verkaufen? Ich weiss auch nicht ob DMSA das richtige für mich ist. Fakt ist, die Schmerzen sind echt nicht auszuhalten und ich merke wirklich das da irgendwelche Gifte den Körper blockieren bei der Regulation. Was nützen mir da Tests, wenn der Mist im ZNS sitzt?
Was würdet Ihr mir empfehlen? Sollte ich es erstmal mit Koriander, Bärlauch usw. versuchen?
Ich weiss echt nicht mehr weiter und es gibt hier vor Ort niemanden , der einen Plan davon hat. Borreliose und Schwermetalle ist echt nicht ohne....
Wie sollte man denn DMSA dann einnehmen. Soll man das jeden Tag einnehmen oder immer mal ne Pause machen?
LG
Nicole
 
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
es ist ganz normal, dass zuerst andere schwermetalle im dmps-test erscheinen. erst wenn die alle raus sind, kommt zu tage, wieviel quecksilber du in dir hast ;)
ich würde es an deiner stelle mal mit dmsa versuchen. vor allem dein kopf profitiert davon. wende dich doch mal an eine der von chris genannten kontaktadressen, vielleicht senden sie dir eine probe zu.
 
Oben