Cortison bei Glutenintoleranz?

Themenstarter
Beitritt
25.11.09
Beiträge
100
Hallo, habe mal an die erfahrenen Glutenintoleranten eine grundsätzliche Frage. Vielleicht weiß es jemand vom Arzt her oder hat entsprechende Erfahrungen: Hilft Kortison bei Glutenintoleranz?
Es geht mir jetzt nicht um eine Ernährungsberatung, auch nicht um Risiko und Nutzen von Kortison, sondern einfach, ab es positive Folgen haben kann/hat oder nicht.
Gruß missis
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.441
... Wenn es aufgrund einer Glutenunverträglichkeit zu Mangelerscheinungen gekommen ist, kann es hilfreich sein, die dem Körper fehlenden Mineralstoffe und Vitamine durch entsprechende Präparate zu ergänzen. Kortison, das dabei helfen kann, Darmentzündungen zu lindern, wird vom Arzt nur in sehr schwer schweren Fällen einer Glutenunverträglichkeit verschrieben. ...

Hallo Missis,

soweit ich das lese, wird Kortison nur dann verschrieben, wenn der Darm heftig entzündet ist durch Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Dann aber auch nur vorübergehend, eben als Medikament gegen die Entzündung.
In Bezug auf die Intoleranz oder auch Allergie dürfte es nicht helfen.

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
25.11.09
Beiträge
100
Danke Oregano,ja: hilft bei den Folgen, aber nicht bei der Ursache. Ist ja bei Allergie und Kortison auch so.Habe es aber irgendwie nicht verinnerlicht.
 
Oben