Borna-Viren, Depressions-Auslöser?

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.378
Risiko: Depressionen. Auslöser: Borna-Viren.
Junge Menschen leiden immer häufiger an Depressionen. Forscher haben jetzt nachgewiesen, dass 30 Prozent der Erkrankten mit dem Borna-Virus infiziert sind. Erste Symptome: Schläfrigkeit und Apathie. Unbehandelt kann das Virus starke Nerven- und Hirnstörungen auslösen.

Diagnose: Die Virus-Infektion wird über einen Bluttest nachgewiesen. Therapie: Zum Beispiel mit dem Grippe-Mittel "Amantadin".
www.strathmann.de/sag/public/news/data/20030120.php

Kann gut sein, daß dieser Virus zu denen gehört, bei denen der Arzt erstmal nicht weiß, was das überhaupt sein soll. Davon sollte man sich aber nicht abhalten lassen :) ..

Gruss,
Uta
 

Bei Depressionen kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Eine Depression ist ein Symptom, welches eine Ursache hat. Das alleinige Wissen, warum man depressiv ist, hilft nur bedingt, weil dies ein bewusster Prozess ist und das Problem nicht löst. Aber die im Unterbewusstsein gespeicherten Emotionen und belastenden Ereignisse, die zur Depression geführt haben, können mittels der aufdeckenden Hypnosetherapie gelöst werden.

Die Hypnosetherapie ist ein natürlicher Weg zu mehr Eigenstärkung, zur Wiederherstellung der Balance und zur Lebensfreude.
mehr

mehr

mehr

mehr

Oben