BIO Cera Waschball

wundermittel
Beitritt
05.07.11
Beiträge
178
Hallo Katha,

habe gerade mal etwas gegoogelt und folgendes gefunden:
Der optimale ph-Wert von Reinigungs- und Pflegeprodukten soll einen ph-Wert zwischen 7,4 und 8 haben, dass ist ok für unsere Haut.

Jetzt zum Waschball
Die schreiben beim Waschball folgendes:
Dieser produziere unter anderem negative Ionen und einen Infraroteffekt (FIR), welche einen pH-Wert des Wassers von 10 – 12 erzeugen.

Abgesehen davon, dass ich das nicht glaube, stellt sich die Fragen pHWert 10-12?
Dazu habe ich folgendes gefunden:
Wir bewegen uns da bei Reinigungsmitteln für Fußböden:
ph-Wert : Bedeutung bei der Reinigung

Soweit so gut, passt auch für Waschmittel.

Aber dann habe ich das noch gefunden, der Waschtest:
Biowashball: Geheimnisvolle Waschkraft - Beobachter

Und der ist nicht gut ausgefallen

Gruß Mellie
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
03.08.11
Beiträge
1
hallo, mit dem waschkugel von Biocera habe ich noch keine erfahrungen. Meine freundin hat mir den Biowashball von Emker empfohlen, ich bin gerade bei überlegung es zu kaufen. Anbei habe ich ganz viele infos von diesen produkt unter Bio Waschball gefunden. Hat jemand von euch erfahrungen mit diesem waschkugel?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune
Beitritt
13.03.11
Beiträge
611
Waschball

Hallo;)

Gibt es jemand hier im Forum, der praktische Erfahrung mit so einem Ball, den es in div. Ausführungen gibt, gesammelt hat:

Waschball - Test-Top10.de

Und warum :confused: bekommt man diese Artikel nicht im Handel, also Bioläden u. ä.?

Bin auf eure Wascherfahrungen gespannt...

philia
 
Beitritt
13.03.11
Beiträge
611
Ich benutze seit neuestem einen Waschball von der Fa. Th. Philipps GmbH, Bissendorf, den ich geschenkt bekommen habe. Bei den ersten Wäschen habe ich bisher keine negativen Ergebnisse gesehen.

Aber gibt es Unterschiede bei den verschiedenen Fabrikaten? Und warum gibt es das nicht im Handel zu kaufen?
 
Oben