Befund: OPT und MRT (mit Bildern)

Themenstarter
Beitritt
08.07.05
Beiträge
1.425
hallo leute, die bilder kam heute begutachtet von daunderer wieder zurück. bilder sind im anhang.

ich bin jetzt trotz den unterlagen etwas verwirrt da auf manchen infoblättern unterschiedliches steht....

zu BILD 1: die sachen die man nicht lesen kann heissen jeweils "sehnerventzündung". ausserdem fällt es mir nicht ganz einfach die kreuze den zähnen zuzuordnen, euch vielleicht ? im rechten unteren quadranten ist ein "x", aber für welchen zahn ?


zu BILD 5: wieso habe ich 7 tests ?
 

Anhänge

u.s.

Für den großen 6er Backenzahn, da sind Metalle um die Wurzel.

Für jeden angekreuzten Zahn wäre eine Bakteriologie ziemlich teuer bei den vielen Kreuzen.

Außerdem wird wohl nicht alles auf einmal gemacht werden können.

Was folgt jetzt noch an Diagnostik?

-Ulf
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
08.07.05
Beiträge
1.425
hier dann noch die untrelagen die er mir mitgeschickt hat.

jetzt meine fragen:
frage 1. ich soll nun anscheinend die 5 allergietests (1,2,3,3a,8) anfordern und durchführen
frage 2. ich soll einen autoimmuntest (gehirn) durchführen. muss ich den auch selber bezahlen ? klar steht hier das er im auftrag des zahnarztes gemacht wird, aber geht das auch auf kasse ? der kostet ja immerhin 430 €
frage 3. wenn der allergietest auf wohngift positiv ist soll ich dann frau hahn anrufen ?
frage 4. auf dem zweiten blatt steht "nur" allergietest und zähne ziehen. der immuntest ist nicht angekreuzt.
frage 5. thema zähne ziehen: wo soll ich es machen lassen ? ich würde es ja gerne von dr. kreger machen lassen. wie soll ich vorgehen ? anrufen und was sagen ? es sind 18 kreuze auf dem OPT.....soll ich kreger anrufen und sagen: meine mutter soll 18 zähne gezogen und kiefer ausgefräst bekommen ?
frage 6. wohin gehört das "x" knapp über dem 6er im rechten unterkiefer (vom betrachter aus). da sieht man ein "x" (für euch schwer zu erkennen) das ich keinem zahn richtung zuornen kann.


sorry für die vielen fragen
 

Anhänge

Themenstarter
Beitritt
08.07.05
Beiträge
1.425
@US: also die 7 teströhrchen sind doch extra für die bakteriologie. aber wieso 7 ? das verstehe ich nicht. es sind doch mehr als nur 7 eiterherde. in den unterlagen steht das die bakteriologie maximal 179 € kostet. wenns sein muss dann ists egal. uns ist schon klar geworden das es nen haufen geld kosten wird, aber das ist auch egal.
 

u.s.

1. Ja

2. beim Zahnarzt fragen. K. aus G. machte es bei mir nicht. Dr. Conrad aus München schrieb mir dieselben ohne Ganglioside auf, so hat es nur ca. 120 Euro gekostet.

3. Dann ruft Frau Hahn Dich an.

4. Das ist die Vorgehendweise. Denke, dass der Strich durchgängig sein soll (da hat Dr. Daunderer wieder schneller gezeichnet, als er aufdrücken konnte ;-) ). Ohne Kontroll OPT, das kommt erst später in einigen Monaten.

5. Erst die Diagnsotik machen, dann Termin machen. Dann bekommst Du sofort einen Termin und Kreger weiß dann genau, was er zu tun hat.

Alles alles Gute und trotz alldem ein schönes Wochenende

(Sieh´ es als Chance, die viele hilflose und chronisch kranke Menschen nicht haben)

-Ulf
 

u.s.

@US: also die 7 teströhrchen sind doch extra für die bakteriologie. aber wieso 7 ? das verstehe ich nicht. es sind doch mehr als nur 7 eiterherde. in den unterlagen steht das die bakteriologie maximal 179 € kostet. wenns sein muss dann ists egal. uns ist schon klar geworden das es nen haufen geld kosten wird, aber das ist auch egal.
Der Zahnarzt weiß dann schon, wozu die sind und hat, falls noch mehr notwendig sein sollten, auch noch welche da.
 
Themenstarter
Beitritt
08.07.05
Beiträge
1.425
frage 8: daunderer steht aber nicht grossartig in kontakt mit kreger ?

frage 9: ich habe hier im chat mitbekommen das kreger angeblich keine neuen patienten mehr annimmt. ob das stimmt ?
kann man nicht auch daunderer bitten bei kreger ein gutes wort einzulegen damit er sich doch noch das gewiss meiner mutter vornimmt ?

frage 10: wie schnell bekommt man einen termin bei kreger ? wie lange muss man warten ? tage, wochen, monate ?

frage 11: die allergietests bestellt man indem man auf toxcenter.de das bestellformular ausdruckt und das notwenige ankreuzt. dann natürlich wieder überweisen, bestätigung mitschicken und rückporto ebenfalls mit rein. stimmt es soweit ?

klar sehe ich es als chance, bevor unnötig an MS rumgetestet wird oder vielleicht zu viel zeit an der neuroborreliose rumgedoktort wird ohne das es zu sichtbaren erfolgen kommt. ich habe das gefühl hier wirklich was handfestes zu haben, was meiner mutter wirklich helfen kann. aber das wird sich dann in den nächsten monaten zeigen.
 

u.s.

8. Du nimmst die Befunde alle mit zu Kreger. Im Notfall können die beiden auch telefonieren.

9. Nicht verrückt machen lassen. Alles in Ruhe planen.

10. Mit genauer Diagnostik ging`s bei mir innerhalb einer Woche.

11. Einfach aufschreiben (1,2,3,3a etc.)und dem Brief beilegen (nicht mehr als 4 Pflaster auf einmal bestellen). Ja, entweder Überweisung mit reinlegen oder Geld direkt schicken.

Die Autoimmunteste werden zeigen, "wie weit" die Krankheit vorangeschritten ist. Ich drücke Dir fest die Daumen, dass es wieder zu beseitigen ist!

ciao
-Ulf
 
Themenstarter
Beitritt
08.07.05
Beiträge
1.425
Frage 12: wie sieht das mit dem allergiepass aus ? woher bekomme ich den ? muss ich dafür was zahlen ?


tut mir echt leid das ich so viele fragen stelle. aber sobald alles geklärt ist lass ich euch in ruhe :eek:)

ups, hab ja noch ne frage:
frage 13: was genau übernimmt die krankenkasse an der ganzen geschichte ? so wie ich das sehen wird NULL bezahlt oder ?

frage 14: meine mutter bekommt ja fast alle zähne gezogen, wie sieht es dann mit einer vollprotese aus ? wird die übernommen ?
 

u.s.

12. Kommt mitgeschickt, wenn Du es verlangst. Kostet nichts.

13. Kommt auf die Kasse und die behandelnden Ärzte an. Die Autoimmunteste könnten auf Kasse gehen, wenn`s der Arzt aufschreibt. MRT hast Du ja schon. Vielleicht hast Du Umweltmediziner in deiner Gegend?

14. Kommt auch auf die Kasse an, aber da musst Du andere genauer fragen. Mir fehlen bisher nur die Backenzähne und momentan geht`s bei mir auch ohne die.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.890
zu 14): Im Prinzip bezahlt die Kasse eine Vollprothese. Es wird wie sonst auch ein Heil- und Kostenplan erstellt, an die Krankenkasse geschickt oder gebracht und dann schreiben die, was bzw. wieviel sie übernehmen.
Wegen des Materials der Vollprothese sollte unbedingt das vorgechlagene Material getestet werden!


Uta
 
Themenstarter
Beitritt
08.07.05
Beiträge
1.425
wieso darf ich nur 4 allergietests bestellen ? ich brauche aber 5 !
ich kann doch 5 bestellen aber nur 4 anbringen und nach ner zeit den 5., ode r?

ich habe gelesen das daunderer (kann sein das ich mich täusche) eine vollprotäse aus naturkautschuk empfiehlt. weiss da jemand was drüber ?
 
Themenstarter
Beitritt
08.07.05
Beiträge
1.425
ich würde mich freuen wenn hier jeder mal sein kommentar, tip oder eventuelle korrekturen von antworten, falls nötig, geben könnte .
ich habe irgendwie den bedarf über den ganzen mist zu reden bzw. schreiben :wave:
 

goldi

ich habe irgendwie den bedarf über den ganzen mist zu reden bzw. schreiben :wave:
Hallo, tito,

Sofort-Maßnahmen:

1. erstmals sich beruhigen: man kann im Moment nichts ändern
2. die Wohnung/Haus nach Wohngiften durchsuchen, zuerst Schlafzimmer
3. sich informieren auf toxcenter; damit meine ich, den ganzen Inhalt von Homepage zu lesen (ausgenommen die Vogelgrippe).
Man braucht dazu, je nach Fleiß, 3 bis 6 Monaten, dann kommt die Erleuchtung.

Gesund zu werden oder "den Hals aus der Schlinge zu ziehen" schafft man nur durch:

1. Intelligenz
2. Information
3. Einsicht (Deine Mutter sollte mit der ganzen Prozedur einverstanden sein)

Und / Oder

Ulf hat Dir die Vorgehensweise schon beschrieben.
Ohne Diagnostik werden die Kassenzahnärzte sich weigern, die "gesunde" Zähne zu ziehen.

Viele Grüße

goldi
 

oli

Kenne mich auch nicht so gut aus, und vieles ist auch nur Theorie, aber ich versuch mal, Dir ein paar Tipps zu geben:

Ich würde auf keinen Fall zu viele Fragen im Voraus stellen (also bei den Ärzten). Sondern sagen, was Du möchtest und fragen, ob das gemacht werden kann (Bioresonanz usw ablehnen).

Man muss Zahn für Zahn machen oder halt als Quadranten (auch wegen dem Immunsystem, sonst wird´s zuviel).

Epikutanteste sollte man nicht mehr als vier aufkleben. Sonst wird´s knapp mit dem Platz - weiss ich aus eigener Erfahrung. Konnte das alles nicht so genau ablesen und bekam alles zurückgeschickt. Musste die Fotos ausdrucken und neu beschriften. Also nicht komplett, aber trotzdem hätte ich mir das sparen können. Fünf waren einfach zu viel (zumindest für mich).

Daunderer empfiehlt die mehrfach-entgiftete Vollprothese des Labor Huber in Griesbach (oder so ähnlich). Die wird in der Mikrowelle, im Ölbad und durch noch andere Verfahren künstlich gealtert. Das entsprechende Material kann durch weitere Epikutanteste ermittelt werden.

Viel Glück !
 
Themenstarter
Beitritt
08.07.05
Beiträge
1.425
müssen die tests eigentlich auf den arm ? nicht auch auf dem oberschenkel möglich ? aber es ist janicht schlimm schonmal die 5 platten zu bestellen oder darf man diese nicht lange aufbewahren für den fall ich würde mir 1-2 wochen zeit lassen bis ich die 5. platte anlege ?
 

goldi

Hallo, tito,

schau mal "Epikutantest vor Abnehmen der Pflaster"
Nr 151 (der Nummer kann später geändert werden) in
http://toxcenter.de/bilder/

Dort sind sogar 6 St. bei einem Mädchen auf Unterarme geklebt.

Grüße

goldi
 
Themenstarter
Beitritt
08.07.05
Beiträge
1.425
hey danke, das ist ja super.....dann kann ich doch gleich alle 5 anwenden.
 
Themenstarter
Beitritt
08.07.05
Beiträge
1.425
so, also die 5 Tests werden morgen bestellt.
nun nochmal zum immuntest:
hat man wirklich keine chance das es ein arzt über die kasse abrechnet ?
430 € sind schon relativ viel.
wie läuft das ausserdem ab. man muss sich von einem arzt blut abzapfen lassen und dann ? gibt dieser arzt einem das röhrchen mit blut einfach so mit ? oder verschickt das der arzt ? brauch man zudem noch ne überweisung für labor in bremen ?
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.890
Hallo tito,
ruf doch das Labor in Bremen an und frag' die, wie das am besten abläuft. Die haben doch Erfahrung mit solchen Fragen.

Gruss,
Uta
 
Oben