akkupunktur + ausleitung

Themenstarter
Beitritt
03.01.04
Beiträge
73
hallo...
kriege jetzt die 3 woche neben 14 tägig dmps spritze + msm - akkupunktur.
meine erfahrung bis jetzt ist - sehr gut. ich denke das akkupunktur sehr gut ist um die ausleitungsorgane und den gesamtzustand zu verbessern/ aufzubauen.
ich kann das nur jedem empfehlen.
mir geht es wesentlich besser - ich habe sehr viel mehr energie . und fühle mich nicht mehr wie eine...dörrpflaume.
:)
 
Beitritt
25.03.04
Beiträge
877
Huhu diana,
das ist ja toll das Aku dir hilft.

Ich hatte vor ein paar Wochen auch damit angefangen, aber ich konnte manche Nadeln überhaupt nicht ertragen und sie mussten kurze Zeit nach dem Stechen wieder gezogen werden. Die Nadeln saßen teilweise im Muskel und ich konnte noch nicht mal den Fuß oder den Arm für einen Millimeter irgendwie bewegen, sonst schoss mir so ein starker Schmerz durch den Körper. Da dies in den ersten Behandlungen immer mal passierte, ging ich schon mit ordentlich Angst dahin und war sehr angespannt.
Habe das dann auch abgebrochen und bekomme jetzt zur Zeit aber Dauerakupunktur im Ohr. Das tut nicht so weh, auch wenn ich schon mal die eine oder andere Nadel dann ziehe, wenns zu arg ist.

Allerdings muss ich sagen, dass ich kaum irgendeine Verbesserung von Symptomen verspüre. Aber ich mache das jetzt zu Ende und warte ab. Manche Dinge brauchen ja eben auch Zeit.

VG
himmelsengel
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
Hi Diana!

Finde es auch schön, dass dir Akupunktur so gut bei dir anschlägt :D

@ himmelsengel
bist du jetzt eigentlich deine restlichen füllungen los? *neugierigfrag*

aqua
 
Beitritt
25.03.04
Beiträge
877
Huhu aqua,
meinst du Amalgamfüllungen? Die habe ich schon bestimmt fast 2 Jahre nicht mehr...
Ansonsten habe ich noch Goldkronen.
Nächste Woche bekomme ich einen wb Zahn, der auch noch eine Goldkrone hat und evt. einen Eiterherd hat gezogen.
Die restliche Sanierung beginnt also bald nach langem hin- und her... %)

VG :)
himmelsengel
 
Oben