Unklare Ursache - Was fehlt mir?

08.05.11 14:36 #1
Neues Thema erstellen
Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
So, jetzt habe so gerade eben mal schnell 2 Termine klargemacht,einer noch die Woche der andere erst am 22.8.
Dr. B( einst angeklagt und ziemlich verleumdet, viele halten Ihn aber für einen guten Umweltmediziner)- aus Trier (klingelt es?)
Vllt. hab ich da jemanden der mir etwas helfen kann, ich berichte Ihn und ich denke er wird verständnis haben.

Der Termin dieser Woche, also davon erwarte Ich mir nicht allzu viel, der gehört zu der klischeehaften konventionellen Sorte, na wenigstens sah er meinen Eisenmangel als schwerwiegend und ich log ein wenig.

Geändert von Traumdenker (06.06.11 um 11:10 Uhr)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Der Nebel verflüchtigt sich ein wenig, Ich kann wieder besser denken und ich weiß auch noch eher was ich vorigen Tag erlebt habe. Aber ich muss sagen, dass ich etwas gefastet habe,mal gucken wielange das gut geht.
Ich hab heute auch mal wieder etwas Magnesium zugeführt, dann ja die üblichen Nems.
Es geht wieder ein bischen bergauf.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

tellerrand ist offline
Beiträge: 713
Seit: 10.11.10
Welche Nems nimmst du denn?
Würde bei keinem nachgewiesenen Mangel erstmal keine NEMs kaufen und das Geld für eine ordentliche Diagnostik zahlen. Nems sind ja auch nicht billig.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Zitat von tellerrand Beitrag anzeigen
Welche Nems nimmst du denn?
Würde bei keinem nachgewiesenen Mangel erstmal keine NEMs kaufen und das Geld für eine ordentliche Diagnostik zahlen. Nems sind ja auch nicht billig.

Ich denke das weißt du, also halt noch P5P,Mangan,Zink. Das nach einem HPU positiv Wert auf Anraten der Ärtzin.
B12 und weiteres werde ich jetzt natürlich nicht nehmen, fraglich ist nur, ob es Sinn macht jetzt mit den Nems aufzuhören (nehme es schon seit fast 3 Monaten) u. das wäre ja so der Zeitpunkt wo sich der Organismus beginnt auf die Zufuhr einzustellen.
Nachgewiesen ist KPU somit schon. Wodurch nun die Mängel da sind, ist ja ne andere Sache. Wir werden sehen.
Ich könnte jetzt da ich etwas Geld habe im Internet ein Testkit bestellen (bei Untersuchungen die ich bezahlen muss)..
Aber erstmal gilt das jetzt wieder abzuwarten. Ich hatte heute mal wieder ein Tag der besser lief wie die letzen.
Meine mentalen Probleme machen mir aber dennoch nach wie vor zu schaffen.
Mit dem Klima seit kurzem komme ich auch nicht so gut klar.



Ergänzung: Ich hab gestern etwas Orangensaft getrunken, mit Unwissen dass es bei HI heikel ist, heute geht es mir wieder dementsprechend(?) zum k***-
Vorallem sehr schlimme Kopfschmerzen,Gesichtsdruck,Schwindel,Unwohlsein,H ustenreiz,Kieferschmerzen(druck),Schluckbeschwerde n.Ich will die Nems auch nciht mehr nehmen, damit geht es mir nicht besser..Ich will`s absetzen,wäre jedoch unklug, das weiß ich. Das geheule nützt nichts, auch wenn es hart ist zu kämpfen.
Ich hab mir heute nochmal einen Einkaufszettel gemacht, der bei HI geht..
Ich merke dass einfach nichts über die komplexe Untersuchung geht, unbedingt!
Morgen früh ist nochmal eine BE angesagt,aber halt bei einem "jammerdochnichtdubistdochjung" Arzt. Vllt. macht er Vitamin D,B12,TSH,FT3-FT4 u. die Aks. Ich erkläre Ihm dass woanders eine Histaminintoleranz befunden wurde, und ich bis zum nächsten aber nochmal Werte brauche (damit das schon erledigt wäre).

Geändert von Traumdenker (07.06.11 um 17:50 Uhr)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Oh Gott, das geht echt auf keine Kuhhaut.
Ich war soeben bei dem Arzt hier aus der Straße,der wollte sich echt noch mit mir anlegen,meinte ich komme angedackelt und wolle einfach irgendwelche medizinisch irrelevanten Laborleistung (B12,D, alle SD werte ja mit allen AK).. und meinte was der Unsinn soll. Ich habe erzählt das ein Verdacht auf Histaminintoleranz bestünde.Er sah keine Anlass usw.
Und ja, die Schildrüsewerte, da wären doch nur TSH,FT4 wichtig und evtl. ein AK (so machen wir dat imma )
Und dann habe ich nach langer Disskusion gebeten doch selber meine "Internistin mit Vorliebe für Stoffwechselstörungen" zu kontaktieren,da hat er erstmal dumm aus der Wäsche geguckt, der hat nämlich von sowas gar keine Ahnung, er wollte mich schon wieder für einen EKG-Test anmelden. Jetzt ist er mit der KPU-Ärtzin so verblieben dass Sie die wichtigen zu machenden Untersuchungen rüberschickt.. Ich mag das Ars**** sowie nicht, sarkastisch ist er auch noch. Wenigstens gibt er sich sich ein klein wenig kooperativ.
Die Assistentin wusste nicht mal was TRAK bzw TPO-Ak ist. Sie musste da in irgendwelchen Büchlein herumblättern. :-(
Sei es drum, jetzt ist das evtl. erledigt.



LG

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Traumdenker,

und genau diese Unwissenheit, oft gepaart mit Arroganz weil der Patient als Laie schließlich von nix eine Ahnung hat..., ist deprimierend, allerdings auch alles andere als selten .

Ich möchte aber keinesfalls alle Ärzte über einen Kamm scheren, es gibt glücklicherweise auch so einige Exemplare die sich über die Mitarbeit ihrer Patienten freuen, sie ernst nehmen und versuchen zu unterstützen. Leider sind diese Mediziner aber halt gar nicht einfach zu finden .

Nun bin ich aber gespannt was alles untersucht wird . Halte uns auf dem Laufenden .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Kayen ist offline
Beiträge: 4.566
Seit: 14.03.07
Und dann habe ich nach langer Disskusion gebeten doch selber meine "Internistin mit Vorliebe für Stoffwechselstörungen" zu kontaktieren,da hat er erstmal dumm aus der Wäsche geguckt, der hat nämlich von sowas gar keine Ahnung, er wollte mich schon wieder für einen EKG-Test anmelden. Jetzt ist er mit der KPU-Ärtzin so verblieben dass Sie die wichtigen zu machenden Untersuchungen rüberschickt..


Das hast Du gut gemacht. Zumindest konnte du ihn damit mal kurz aus der Fassung bringen und auch dabei Dein Ziel erreichen, naja jedenfalls halbwegs

Von der Borreliose-Serologie wollte der Doc wahrscheinlich auch nix hören, oder ? Vielleicht könntest Du jetzt Deine Internistin bitten, die Borre-Untersuchung extra nochmal zu erwähnen.

Lieben Gruss
Kayen
__________________
Alles verändert sich - dahinter ruht ein Ewiges

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Zitat von Kayen Beitrag anzeigen


Das hast Du gut gemacht. Zumindest konnte du ihn damit mal kurz aus der Fassung bringen und auch dabei Dein Ziel erreichen, naja jedenfalls halbwegs

Von der Borreliose-Serologie wollte der Doc wahrscheinlich auch nix hören, oder ? Vielleicht könntest Du jetzt Deine Internistin bitten, die Borre-Untersuchung extra nochmal zu erwähnen.

Lieben Gruss
Kayen
Nein,leider. In all dem nicht.Am 27.6 habe ich sowieo den langersehnten Termin.Dort ist Kooperation angesagt,nicht sowas wie hier.Die Borrelioseuntersuchung wird auch Thema sein,auf jeden Fall.
Wenn all das mal am Laufen ist, dann brauch ich hier aus meiner Nähe keinen Arzt mehr, ja nicht mal diese hochgeachteten hier,wo jeder drauf schwört. Die haben mir alle nicht geholfen.Aber wozu rege ich mich auf,das ist es wirklich nicht wert.
Diese Praxis ist wirklich dermaßen inkompetent.
Ich halte euch auf dem Laufenden!!!!
Im Zweifelsfall habe ich auch noch woanders einen Termin und ein paar empfohlene, zwar nicht in unmittelbarer Nähe aber 1h 45min Autofahrt und spezialisiert auf hier sowas. Mal schauen.

Geändert von Traumdenker (08.06.11 um 14:47 Uhr)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Bin wieder auf das Hevert B6 umgestiegen, da spüre ich wenigstens irgendwas.
Die Depressionen begrüßen mich und ich hab Mangan weggelassen um zu schauen ob und was sich verändert.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Sagt mal ich hab jetzt schon wieder seit ein paar Stunden heftige Kopfschmerzen verbunden mit Kieferdruckgefühlen und ja... Fenistil bringt nichts,kann Ich nicht einfach eine Tablette nehmen ?
Das ist ja extrem,eigentlich wüsste nicht, was für die Kopfschmerzen als Auslöser sprechen sollte.. aber auch diese Kieferschmerzen,ich hatte es früher auch schon.


Optionen Suchen


Themenübersicht