Zehenschuhe, 5-finger-shoes

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.230
In der letzten Zeit begegne ich immer wieder Menschen die diese Zehenschuhe anhaben und sich begeistert darüber zeigen.

...
Durch den ständigen Zwang in mehr oder weniger zweckmäßigen und modischen Schuhen wird das komplexe Gebilde des Fußes nicht mehr trainiert und verliert seine perfekten Eigenschaften. Die Folge sind Schmerzen und Fehlstellungen, welche über Knie- und Hüftgelenk auch die Wirbelsäule und somit den Körper ganzheitlich erreichen.
Wie sehr wir unsere Füße eingezwängt wissen, äußert sich darin, dass sich beinahe ein jeder zu Hause oder im Urlaub wenn möglich als erstes seiner Schuhe entledigt. Kinder versuchen sich instinktiv nahezu immer von ihren Schuhen zu befreien.
.....
Der Zehenschuh "Vibram Five Fingers®™ ist eine Schutzschicht für Ihre Füße, die so konstruiert wurde, dass Sie damit ohne Schmerzen barfuss laufen können. Der Fuß ist so wieder frei beweglich, passt sich perfekt dem Untergrund an und sammelt so laufend für unsere Koordination wichtige Sinneseindrücke. Die Sensibilität und Beweglichkeit unserer Füße wird dadurch trainiert und ermöglicht es uns leichter und sicherer zu laufen. Alle Muskeln und Gelenke arbeiten wieder, der Fuß wird lebendiger, kräftiger und weniger verletzungsanfällig.
https://www.zehenschuhe.de/der_menschliche_fuss/
https://www.zehenschuhe.de/maenner.html

Es gibt auch die passenden Socken dazu:
https://www.zehenschuhe.de/socken.html

Es ist wohl so, daß der, der sich an diese Zehenschuhe und Zehensocken gewöhnt hat, kaum mehr in normalen Schuhen laufen mag :).
Zu kaufen sind sie in großen Sporthäusern wie z.B. in München bei Sport-Schuster, Sport Scheck.

Grüsse,
Oregano
 
wundermittel

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.579
hallo oregano ,

zumindest durfte ich die zehensocken schon einmal bei meiner enkelin begutachten .
jeder zeh hatte eine andere farbe:rolleyes:
das sie nebst zehenschuhe auch noch gesundheitlich gut sein sollen , wusste ich nicht ..........aber man lernt ja nie aus ;)
aber gut kann ich mir vorstellen das die "freiheit " (wenn dem tatsächlich so ist ) der füße , dem ganzen körper gut tut .

:idee: es dürfte dann wohl tatsächlich wie barfuss laufen sein ,welches mein fuss von ende mai bis ende sept. geniessen darf .

lg ory
 

Felis

Hallo,

Interessant. Und vom Prinzip her völlig nachvollziehbar.
Mit den Socken könnte ich mich gleich anfreunden, die Schuhe würde ich aber nur "outdoor" und nicht in der Stadt anziehen :eek:).
An Männerfüssen muss der ja süß aussehen.
Ich würde mich sehr freuen, das mal live zu sehen.
Ich wäre hingerissen:D

Wenn ich nun Geld übrig hätte....ach ja.
Ansonsten muss ich es wie ory halten, barfuß dann halt.
Aber sehr interessant und auch neckisch anzusehen.:)
Danke für die links, Oregano.

Liebe Grüße von Felis
 
regulat-pro-immune
Beitritt
14.06.07
Beiträge
65
Hallo Ihr,

es ist logisch,barfuß laufen ist das natürlichste und gesündeste,für den ganzen Körper.Nur unsere Umwelt,zwingt uns dazu,unsere Haut an den Füßen,zu schützen.Also haben wir Zehenschuhe erfunden,die sind toll.
Im Moment trage ich Vivo Barefoot Schuhe und auch die sind vom Gefühl,fast wie barfuß laufen und man kann ins Städle damit.

LG elfchen
 

Felis

Hallo Elfchen,
du machst mich ganz neugierig.
Ich habe da ein paar schwarze Schuhe gesehen, also ja, zu Jeans...
Ich würde es ja zu gerne ausprobieren.
Mal sehen.:)

Liebe Grüße von Felis
 
Beitritt
14.06.07
Beiträge
65
Hallo Felis,

bei der Firma,gibt es immer wieder tolle Sonderangebote,dort greife ich dann zu.Als nächstes passe ich auf ein Schnäppchen,für Winterschuhe,auf.

LG Elfchen
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.230
Hallo Felis,

auch bei Vibram (VIBRAM® FiveFingers® CLASSIC | Modelle 2013) gibt es immer wieder Sonderangebote...

Ein Bekannter von mir war gestern in den Bergen mit seinen Zehenschuhen und ist völlig begeistert, wenn auch etwas muskelkaterig: es sei ein ganz neues Laufgefühl und super!

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
22.05.13
Beiträge
8
Ich denke, das Ganze ist wie immer zweischneidig. Ja, barfußlaufen ist die natürliche und ursprüngliche Bewegungsform, bei der der Körper selbst viel mehr leisten muss. Allerdings sind all die harten Beton- und Asphaltböden weder ursprünglich noch natürlich, sodass man sich hier doch etwas vorsichtiger herantasten sollte. Ansonsten kann ich eine Stärkung der Fußmuskulatur nur gutfinden.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
06.04.09
Beiträge
2.214
Was ist denn jetzt der Unteschied zwischen den Zehenschuhen und Gesundheitschuhen mit breiter Form vorne (wo ja die Zehen auch schön Luft haben)?
Eventuell die flexiblere Hülle?

VG, Brigitka
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.230
Hallo Brigitka,

ja, die Zehenschuhe sind wesentlich flexibler als andere Schuhe. Und selbst der eigene Platz für jeden Zeh hat Vorteile: kein Zeh kann den Nachbarn drücken, quetschen oder stören.

Es gibt ja auch innerhalb der Zehenschuhe Unterschiede: die, die man zu Hause tragen kann, sind recht dünn und nicht sonderlich warm. Dann gibt es andere, die doch mehr Schutz bieten, z.B. in den Bergen, aber auch in der Stadt mit viel Pflastertreten.

Grüsse,
Oregano
 

Kama

Es gibt auch Barfußschuhe "ohne Zehen".
Ich habe mir ein Paar Vivob. Ballerinas bestellt und war sehr enttäuscht.
Der Hersteller wirbt mit ökologischen Materialien aber die Schuhe stinken extrem nach Kunststoff und Kleber!! Das Barfußgefühl ist auch nicht besser als in meinen Nicht-Barfuß-Ballerinas.
Und das für 70 Euro! Habe sie natürlich zurück geschickt.

Gruß
Kama
 

kopf

wenn das barfuß laufen mal nicht ein möglicher pfeiler im haus gesundheit ist oder einer wäre.
babys sind nocht gar nicht ganz geboren , da haben sie schon schuhe an .
besonders merkt man "das unsaugebildet sein" der muskulatur ,wenn man am strand im tiefen sand z.b. fußball spielt .einen tag danach ist man total fertig .
ich finde ,es geht ein ganzer Sinn (Sinnesorgan) verloren !
LG kopf.
 
Beitritt
24.11.17
Beiträge
4
Hallo,

ja, sind Barfußschuhe oder solche, die es sein wollen (z. B. Nike Free) wirklich so toll und gesund?

Ich weiß von dem Kundenservice eben von Nike, dass die selbst die Frees nur für Leute empfehlen, die keine Fußfehlstellungen haben. Fast Zitat! ;-)

Daher denke ich, dass man zwar einerseits etwas Gutes für seine Füße tut, wenn man solche Schuhe trägt, und Füße dadurch auch besser werden, d. h., die Muskulatur wird stärker ...

ABER ... da ich zzt. echt Vieles in meinem Leben überdenke -aufgrund meiner HWS-Krankheitskarriere und neuen Diagnosen, ob es wirklich so sinnvoll ist, ungedämpfte Schuhe zu tragen, wenn man WS-Schäden - wohl bei allen - doch Erschütterungen möglichst vermieden werden sollen, ob jetzt BSV oder Myelopathie, wie bei mir. Wobei ich mich noch GLÜCKLICHERWEISE am Anfang der MLP befinde.

Machen also nicht gedämpfte Schuhe mit geringer oder möglichst keiner Sprengung nicht viel mehr Sinn - i. V. m. vielleicht (sensomotorischen) Einlagen?

Was meint ihr?

Gruß

Bud
 
regulat-pro-immune
Oben