Woran erkenne ich insuffiziente Kompositfüllungen, Symptome?

Themenstarter
Beitritt
23.11.11
Beiträge
332
Hallo zusammen,

woran kann man insuffiziente Kompositfüllungen erkennen?
Bzw. was wären denn die Symptome bei einer Allergie gegen Kleber oder das Komposit?

folgender Fall: Zahnschmerzen: Röntgenbild zeigt laut 2 Ärzten nichts auffälliges. Füllung dort schaut auf dem Bild und in natura gut aus.
Laut Ärzten kein Randspalt, keine Verfärbung, nix. Nicht klopfempfindlich. Reagiert aufs Kältespray. Schmerz ist drückend, ziehend, gelegentlich leicht stechend. Kontakte wurden auch überprüft, passt alles! WAS könnte das sein?:confused:

LG Loup
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
30.08.13
Beiträge
56
Ich habe eine Allergie gegen Kunststofffüllungen.
Neben den ganzkörperlichen Allergiesymptomen (Magen-Darm, Asthma, Atemnot, Reaktionen der Mundschleimhaut, veränderter Geschmack) hatte sich bei mir immer auch der Nerv entzündet, was sich in Schmerzen an den betreffenden Zähnen äußerte.

Es könnte durchaus sein, dass die Füllung einwandfrei gelegt wurde und intakt ist, sie aber deinen Zahnnerven angreift.
 
Zuletzt bearbeitet:

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
23.11.11
Beiträge
332
Ich habe eine Allergie gegen Kunststofffüllungen.
Neben den ganzkörperlichen Allergiesymptomen (Magen-Darm, Asthma, Atemnot, Reaktionen der Mundschleimhaut, veränderter Geschmack) hatte sich bei mir immer auch der Nerv entzündet, was sich in Schmerzen an den betreffenden Zähnen äußerte.
Hallo Mayonnaise,

all diese Symptome hab ich nicht. Nur eben diese Schmerzen, wo mir niemand sagen kann, wovon die kommen.

LG Loup
 
Beitritt
30.08.13
Beiträge
56
Hallo Loup,

aber auch unabhängig von einer Allergie können Kunststofffüllungen den Zahnnerv angreifen.
 
Themenstarter
Beitritt
23.11.11
Beiträge
332
Hallo Loup,

aber auch unabhängig von einer Allergie können Kunststofffüllungen den Zahnnerv angreifen.
Ja, ich weiß. Mir wurde gesagt, solange ein Zahn vital ist, hat er keinen Nervenschaden. Andere ZÄ haben allerdings bei mir vitale Zähne mit Wurzelbehandlungen gekillt, da sie mir versicherten, die Zähne seien entzündet und nicht anders "zu retten"... was ich heute alles sehr in Frage stelle.

LG Loup
 
Oben