Wie Haut o. Vorbräune auf Mittelmeer-Sonne vorbereiten+Reiseapo?

Jo

Themenstarter
Beitritt
11.06.04
Beiträge
163
Hallo,

meine Tochter fährt auf eine Ferienfahrt ins Mittelmehr im Juli.
Sie ist ein mittelheller Typ und hat seit 9 Jahren keine Mittelmeer-Sonne an sich gehabt, allenfalls mal Ostsee-Sonne.

Die Haut bräunt sehr langsam und anfangs reagiert sie auch mal mit Pustelchen.
Dazu habe ich eine Sonnepflege von dm gefunden für allergische Haut, Mallorca Akne, Sonnenallergie und Neurodermitis geeignet.
Schutzfaktor 30. Dazu gibt es auch Apres-Pflege und entsprechendes Duschgel. Kennt die Jemand?


Wie kann man ihre Haut evtl. von innen vorbereiten, zumal ich nicht davon ausgehe,
dass ihr Jemand mit der Sonnenschutzsprühflasche am Strand oder Camp hinterherläuft?


Mit fallen nur die Carotinkapseln ein, die es früher mal gab. Was wäre noch eine gute Option? Zink? Chlorella?

Und was sollte in ihre Reiseapotheke eingepackt werden?
Ich denke vor allem an Hals, Ohren, Bauch...


Es soll dort abends etwas Mücken-lastig sein.
Was käme dazu als gutes Produkt ohne Chemie-Keule infrage?



Danke für eure Ideen :)

Jo
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.072
hallo jo ,

das alter deiner tochter könnte bei eventuellen hilfreichen vorschlägen ausschlaggebend sein ;) .

lg ory
 

Jo

Themenstarter
Beitritt
11.06.04
Beiträge
163
Sie ist 15 J, und 1,55 groß, wiegt 37 kg
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.072
danke jo für dein feedback ,

ob die sonnenpflege von dm geeignet ist um keine sonnenallergie (zbs.mallorca akne )zu bekommen ,weiß ich nicht .:eek:)
aber ich weiß das die schuld der "malloca akne " oft die emulgatoren der sonnencremes sind , wenn aber darauf geachtet wird spay oder gel zu benutzen kann man die „sonnenallergie zum größtenteil „ vermeiden ".

um wirkliche vorbereitungen für den gebrauch der sonne zu treffen finde ich für eine 15 jährige nicht ganz so einfach ;).

aber vielleicht mag deine tochter ja gerne säfte .zbs. die gelb-orange, oder auch dunkelgrün sind ; wie karotten, pfirsichen, mangos, aprikosen, spinat, feldsalat oder oder auch mangold , all diese sorten enthalten betacarotin , :idee: dann könnte man betacarotin-Tabletten streichen .

mückenschutz finde ich , sollte am mittelmeer wirklich pflicht sein .

wie oft sehe ich im sommer zerstochene entzündliche hautstellen der touristen die von mücken stammen , die kinder ,sowie auch erwachsene sehen erbarmungswürdig aus .:schock:

darf ich fragen in welchem bereich des mittelmeeres deine tochter sich aufhalten wird .
welches mittel in d,land gegen mücken verkauft wird kann ich nicht beurteilen ,ich würde raten an ort und stelle in einer apotheke sich kundig zu machen welches präparat am effektivsten für den ausgesuchten ferien bereich ist .

lg ory
 
Beitritt
30.01.12
Beiträge
145
Hallo Jo :)

Apres-Pflege ich nehme nur Produkte von Naturkosmetikas einfache Feuchtigkeitslotionen.

Alovera gel soll bei Sonnenbrand bzw gereizter Haut helfen.

Mückenschutz puh :keineahnung: suche selber was gegen die Plagegeister.
Gibt ja äterische öle die die abhalten sollen, allerdings ähterische öle und Sonne = Autsch für die Haut.

Astaxanthin soll helfen das man Sonne besser verträgt bzw ein natürlicher schutz sein, ob das stimmt weiß ich allerdings nicht, da ich bis jetzt nie einen Sonnenschutz gebraucht hab toi toi toi.

Ich selber nehme wenn ich in der Sonne liege Olivenöl oder Kokosöl pflegt die Haut und Kokosöl riecht nach Urlaub;) und haben beide haben einen natürlichen UV Schutzfaktor.

Ansonsten würde ich eher einen Mineralischen Sonnenschutz empfehlen nicht diese Chemie keulen.

Es ist ja noch etwas über ein Monat hin bis deine Tochter in den Süden fliegt. Das beste wäre natürlich wenn sich ihre Haut bis dahin schon ein bisschen an Sonne gewöhnt hat.

Zurzeit scheint die Sonne sogar bei uns hier im Norden :freu:

Also raus in die Sonne Vitamin D tanken, im Schatten kann man auch anfangen.

Nicht vergessen bei empfindlicher Haut die Mittagssonne meiden und Mütze bzw Capy auf, und nicht warten bis die Haut anfängt zu brennen sondern zwischendurch mal T Shirt an was über die Schultern legen und oder in den Schatten.

Ganz wichtig viel trinken (Wasser)

Und das Wichtigste SPASS haben ganz viel :fans::freu::fans::freu::fans:

lg Bianka
 
Beitritt
17.04.14
Beiträge
39
Aber auch die Einnahme von ergänzenden Vitaminen könnte hilfreich sein, wenn vor dem Urlaub der Haut geholfen wird, sich bei Sonne einigermaßen "wehren" zu können. Dazu zählt beispielsweise beta-carotin!
 
Beitritt
05.02.10
Beiträge
804
Hallo Jo,

täglich frisch gepressten Karottensaft trinken und reichlich frisches Obst und Gemüse essen, das gibt einen guten Sonnenschutz.

LG Lealee
 
Oben