Wie bekomme ich grüne Smooties schmackhaft OHNE Obst?

whitney99

Hallo Eshita,

ich würde den grünen Smoothie so wie in Beitrag 4 von Kari
beschrieben machen als Basis.
So ähnlich mache ich es auch und finde es sehr lecker.
Schauen, ob Du es verträgst, und dann nach und nach mal schauen, welches Kräuterlein
Dir dazu schmeckt und für Dich verträglich ist.

LG
Whitney
 

Freesie

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
22.07.09
Beiträge
1.799
Hallo Eshita,

ich würde mich an deiner Stelle langsam an die Smoothies rantasten.

Zuerst mit nur wenigen Zutaten. Als Basis Salat - das kann dann etwa 1/4 - 1/2 Kopf sein, Salatgurke und ein Kraut das dir gut schmeckt, ein paar Nüsse wenn das bei dir geht (und in meinem Smoothie fehlt niemals Braunhirse) Dazu Wasser bis zur Konsistenz die du magst. Mehr würde ich erst mal nicht verwenden. Die Kräuterdosis könntest du dann steigern so lange es dir schmeckt und dann evtl. mit anderen Kräutern ergänzen, bzw. den Salatanteil reduzieren

Salz, Pfeffer, Curcuma usw. verwende ich gar nicht im Smoothie, finde die Kräutern geben genug Geschmack.

Obwohl in meinem Smoothie immer Obst ist, ist er niemals süß ich mag ihn lieber "herzhaft-kräutrig" :D An einen reinen Wildkräuter-Smoothie habe ich mich allerdings noch nicht gewagt.

Der Link von Therakk ist klasse - ich hab da schon einige Smoothies ausprobiert - evtl. könntest du das ein oder andere von dort an deine Bedürfnisse anpassen.

LG
Freesie
 
Themenstarter
Beitritt
21.11.11
Beiträge
739
@ Terakk,
darf ich fragen warum? Ich versteh es nicht? Wegen dieser HI Intolleranz?
Nein Terakk, wegen Fruchtzucker/säure-Intoleranz

@braunkappe: gib doch noch etwas mehr Wasser dazu, allzudick mag ich auch nicht.
ev. hats hier noch eines...
Rezepte fr grne Smoothies - Rezepte fr Einsteiger, supergrne Rezepte und grne Smoothies fr Kinder
Ooooch manno, die kenne ich auch schon. Sind bestimmt ganz doll lecker...



@ Whitney und Kari
ich würde den grünen Smoothie so wie in Beitrag 4 von Kari
beschrieben machen als Basis.
OK, habe ich heute mal probiert. Aber ich muß sagen: Als Salat sieht das ganze erst mal viel leckerer aus, und es schmeckt auch viel besser.

Heute habe ich ganz frische Bio-rucola bekommen. Sowas von saftig und würzig habe ich selten gegessen. Aber eben auch hier wieder Sodbrennen

@ Fresie, auch Dir vielen Dank für Deine Hinweise. Wenn Ihr noch was Interessantes dazu habt, immer mal her damit...

Liebe Grüße
Eshita
 

whitney99

Hallo Eshita,

wenn Du so Probleme mit Sodbrennen hast, dann würde ich vorerst eher bei so simplen
und eher geschmacksneutralen aber milden Salaten wie Kopfsalat, Endiviensalat und Eichblattsalat bleiben.
Avocado macht das Ganze noch schmackhaft und cremig.

LG
Whitney
 
Beitritt
08.02.12
Beiträge
93
Hallo ,
Hier mein Lieblingsrezept.

Handvoll Spinat
halbe Handvoll Wildkräuter
1Teelöffel Gerstengraspulver
5 Cashewnuesse
1 EL Kokosmus
1EL Goji Beeren
1 Apfel
Saft einer Zitrone
Gr. Glas Wasser
Ergibt ca. 3 gr. Gläser.

Obst wechsle ich immer mal. ( Birne, Banane, Melone,usw.)
IST EINFACH NUR LECKER.
Liebe Grüße
Serra
 
Themenstarter
Beitritt
21.11.11
Beiträge
739
@ all

Meine Bitte an Euch: Mein Thread bezieht sich auf Smooties OHNE OBST.

Dass die MIT OBST lecker sind, ist mir klar, und mir läuft gleich ein Bächlein im Mund, wenn ich daran denke,

aber es ist unangenehm, diese leckeren Rezepte zu lesen,
DIE ICH NICHT ZU MIR NEHMEN KANN.

Bitte nehmt ein bißchen Rücksicht darauf und macht nur Vorschläge ohne Obst.

Danke Euch
Eshita
 
Beitritt
07.08.10
Beiträge
1.688
Liebe Eshita, ich kenn keine:eek:) auch Onkel Googel findet keine......

ich hab auch schon nach nem Shooties Forum oder ähnlichem Gesucht, fand aber nix.
 
Themenstarter
Beitritt
21.11.11
Beiträge
739
ich hab auch schon nach nem Smootie - Forum oder ähnlichem Gesucht, fand aber nix.

Danke für Dein Bemühen, Terakk.

Ich habe mich jetzt auf Salat mit Kräutern eingelassen. Sobald ich stabiler für die "harten" Kräuter bin, probiere ich es wieder mit Smooties.

Aber wenn jemand noch eine Idee hat, oder selbst ohne Obst Smooties bereitet, würde ich mich dennoch über Vorschläge freuen.

LG Eshita
 
Beitritt
28.11.08
Beiträge
517
Grüner Smoothie ohne Obst ist eigentlich kein Smoothie.

V. Boutenko schrieb in ihrem Buch über eine Grüne Suppe nach einem Rezept von A. Wigmore, wo ihre Kinder nur noch geflohen sind.

Dein Rezept ist ja auch eher ein Pesto. Vielleicht wäre dann ein Sonnenblumen-Olivenöl-Pesto aus Kräuter und Wildgemüse und Gemüse-Leinsamenkräcker (Zwiebel, Tomate, Paprika z.B. sind sehr lecker) oder das Pesto auf Kohlrabi, Tomate oder Pilze oder auf Romana- oder Eisbergsalat gestrichen die Lösung.

Die Smoothies erzeugen eine größere Bildung von Magensäure, evtl. kommt daher das Sodbrennen. Es sollte sich aber nach einiger Zeit legen.
 
Beitritt
17.09.10
Beiträge
323
Hallo!

Ich mache es so und ganz ohne Obst:

2 Tassen Wasser mit etwas Zwiebel + Apfelessig + Salz + Pfeffer + 1 Zehe Knoblauch + Öl in den Mixer. Das ist eine pürierte SALATSAUCE.

Dann Grünzeug, bei mir kommt alles aus dem Garten:
Viel Salatblätter + wenig Vogelmiere, Lungenkraut, Rauke, Radieschengrün, was ich gerade so finde.

Ich muss alles erst mal ziemlich klein schneiden, so kommt mein Mixer damit besser klar. Es schmeckt einfach nach Salat , ohne Knoblauch schmeckt es mir nicht so toll, ich finde, Knoblauch gibt ihm einfach den letzten Pfiff. Klar nachwürzen muss ich auch, mal mehr Salz, mal mehr Essig - ich wiege ja nichts ab vorher. Seitdem ich es so mache, kann ich auch mal 1l am Tag davon trinken, vorher fand ich es einfach nur ekelig.
 
Oben