welche zemente sind gut?

Themenstarter
Beitritt
22.01.04
Beiträge
13
Für das zementieren von Kunststoff-Kronen aus Dental D suche ich einen möglichst wenig belastenden Zement. Hat jemand Erfahrungen oder weiß welche Zemente gut verträglich sind und dem Zahn wenig schaden? Da ich sehr elektrosensibel bin (durch Hg und Pd und das ganze blöde Metall im Mund) und scheinbar auch auf radioaktiv belastete Zahnmatrialien reagiere (mit augenblicklichem Kopfdruck- und Kopfschmerzen wenn ich eine materialprobe nur in die Hand nehme...). suche ich also händeringend einen unbelasteten möglichst ungiftigen Zement... habe schon Namen gesammelt: da gibt es aqualox und fuji I und fuji IX und Harvard und freegenol und so weiter...noch so ein Forschungsgebiet...freue mich über Antworten und Erfahrungsberichte!!!
 
Beitritt
13.01.04
Beiträge
260
Liebe Karen, da kann ich dir nun schlicht nicht helfen! Es werden laufend neue Zemente auf den Markt geworfen, dass ich da den Durchblick nicht mehr habe! Das Beste ist einfach immer noch verschiedene Zementzusammensetzungen zu testen! Mit Zementen hatte ich nie ein Problem- obwohl ich ansonsten auch auf vieles mit Symptomen reagierte! Meine letzte Einzementiererei liegt schon Jahre zurück- in diesen gibt es sicher wieder neue Materialien. Was sehr gut verträglich ist, ist der gute alte Steinzement- braucht man für provisorische Füllungen. Ob sich dieser auch eignet um Kronen zu zementieren, da müsstest du deinen Zahnarzt fragen! ÄXGÜSI, dass ich nicht mehr helfen kann. Liebe Grüsse Susy
 

mehr

mehr

mehr

mehr

cpk

Beitritt
10.11.04
Beiträge
1
Man sollte entweder mit Hilfe des RAC (Akupunktur) oder kinesiologisch jede Charge des zu benutzenden Zahnmaterials testen. Durch die Bank hat sich Aqualox bewährt.
 
Oben