Was könnte helfen?

Themenstarter
Beitritt
28.04.04
Beiträge
156
wollte mal hören was ihr so gelernt habt..
durch die ausleitung von quecksilber bzw. bei der bekämpfung euer leiden!
hier mal meine übersicht der propleme und die bei mir geholfenen tipps/mittel:

-galle
hilfe: gallentee (kneipp)+artischoken dragee (st.christoph/pro dimi) - wirken auf unterschiedliche weise
bei parasiten in der galle (grapefruitgern-extrakt/bergland)

-nieren
hilfe: brennesl-tee (messmer)

-augen
hilfe: abwehr-fit kapseln (zink,grüner tee,viel vitamin c) (oder eisen kapseln)

-allergien
hilfe: phyto-hypophyson c (homöopathisch mittel)

-tinitus / ohrgeräusch
hilfe: calcium (rossmann-brausetabletten -calcium)[leichte linderung bisher]

-wohlbefinden/selbstbewusstsein
hilfe: phosphor [bei mangel des selbigen/rossman-brausetabletten-multivitamin+mineral oder eurho vitalcompletten/lidl]

-gemütszustand/schlechte laune
hilfe: energy xxl brause-tabs (aktivpunkt) [für nicht kaffee-trinker, ist aber wohl nicht gesund!? =wirkt nicht lange]

-schleimhautentzündungen (mund bis darm)
hilfe: mercurius solubilis hahnemanni d6 [medizinisches quecksilber - nicht wie vorgeschrieben anwenden,
sondern eine pastile nehmen und dann 24 std. warten ob besserung eintritt, solange dieses muster wiederholen
bis die entzündung abgeheilt ist (z.b. offene eitrige oder blutende hautstellen).

... vielleicht kann ich diese kleine liste noch erweitern, doch sicher habt ihr auch tipps.
dann schreibt das doch bitte in diesen thread. 'würde mich echt freuen.

grüsse klaus
 

Malve

Hallo Klaus,

Deinen Zeilen entnehme ich, daß Du einen Tinnitus hast? (Weil Du von einem Mittel schreibst, das eine leichte Linderung bringt.)

Da ich selber seit Jahren mit diesem unangenehmen kleinen Mann im Ohr zu tun habe, würde ich mich über info freuen.

Grüsse

Uma
 
Themenstarter
Beitritt
28.04.04
Beiträge
156
@uma

habe auch ziemlich lange darunter gelitten. mein gott was habe ich alles ausprobiert.
...alles amalgam aus dem mund zu entfernen, hat doch diesbezüglich einiges geholfen.
naja, und 2xtabletten calcium lassen mich den tinitus doch schon am tage vergessen.
mehr kann ich dazu im moment nicht schreiben. beschäftige mich gezwungenermassen aber weiter damit.
gruss klaus
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
Meines Wissens ist Tinnitus oftmals hauptsächlich psychosomatisch bedingt, deshalb ist es in diesen Fällen sinnvoll zu entspannen und die psychischen Ursachen aufzulösen.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.925
Hallo Klaus,
wie meinst Du das: "was wir gelernt haben"?? :? :) Klingt so nach Abhören in der Schule...
Uta ;)
 
Oben