Was ist Spagyrik überhaupt?

Themenstarter
Beitritt
04.09.09
Beiträge
1
Testsatz-Spagyrik.jpg


Spagyrik ist eine Methode der Arzneimittelherstellung, die in einem alchemistischen Prozess die einzelnen Bestandteile der Pflanze "trennt" und danach wieder "zusammenfügt".
Dabei werden auf die Pflanzen einwirkende Umwandlungskräfte, die auf natürliche Weise in der Natur vorkommen, im Labor beschleunigt und dynamisiert.
Beim erneuten Zusammenfügen der extrahierten Bestandteile entsteht ein energetisch potenziertes Heilmittel auf pflanzlicher Basis, bei dem im Inneren der Pflanze ruhende Kräfte freigesetzt wurden. Durch seine neu gefügte Ordnung kann das nun gewonnene Mittel den Menschen auf seinem Lebensweg begleiten. Je nach Dosierung kann es im Körper, Geist und Seele umfassende Wirk- und Heilungskräfte (Selbstheilungskräfte) freisetzen beziehungsweise tief greifende Heil-Werdungs-Prozesse einleiten.

Der Mensch steht unter dem Einfluss verschiedener Kräfte, die bei der "spagyrischen Diagnostik" zur Beurteilung des Krankheitsgeschehens herangezogen werden.

Diese Methode geht auf Paracelsus zurück, einen großen Heiler des Mittelalters. Im Krankheitsfall gilt es, die gestörten Kräfte zu erkennen und das harmonische Zusammenspiel aller "entia" wieder herzustellen, damit der Mensch auf seiner irdischen Lebensweise bestehen und vorankommen kann.
 
wundermittel
Beitritt
17.07.10
Beiträge
2.808
Oder das Buch:

Das Heilwissen des Paracelsus (Naturheilmittel der Spagyrik)
von Gabriele Zimmermann (Herbig Hausapotheke)
 
regulat-pro-immune
Beitritt
17.07.10
Beiträge
2.808
Diese Spagyrika helfen:

Antriebsschwäche, Erschöpfung
Schwäche, Müdigkeit und Erschöpfung sind keine Krankheit an sich, sondern Symptome für sehr unterschiedliche Erkrankungen. Als Ursache infrage kommen u. a. Stress, Überarbeitung, psychische Probleme, Vitalstoffmängel, niedriger Blutdruck, Herzschwäche, Schilddrüsenunterfunktion, Nebennierenschwäche, Leber- oder Nierenerkrankungen.

Solunat Nr. 2 (von Soluna) 3 x 5 - 10 Tropfen, in schweren Fällen 4 - 5 x 10 Tropfen

Der frühere Name dieses Mittels lautete: Aquavit - Wasser des Lebens
Es beinhaltet 24 Kräuterextrakte sowie Goldchloridlösung, die zusammen belebend, tonisierend, kräftigend, anregend und stoffwechselfördernd wirken.

Blähungen
Aufgetriebener Bauch, Druckschmerz und Krämpfe, abgehende Winde mit zum Teil unangenehmem Geruch bis hin zu durch den Druck nach oben verursachte Herz- und Atembeschwerden schränken die Lebensfreude ein und haben meist auch einen ernst zu nehmenden Grund. Ein Mangel an Verdauungssäften durch Bauchspeicheldrüsenschwäche, Gallenprobleme, Darmerkrankungen oder Pilzbefall können die Ursache sein, aber auch Herzerkrankungen oder ungünstige Essgewohnheiten wie Rohkost am Abend oder zu viel zuckerhaltige Getränke, sonstige Süßigkeiten oder Bier.

Lycopodium clavatum (Bärlapp) D4 spag. (z. B. von Staufen) 3 x 5 Tropfen tägl. , oder im Akutfall alle 10 Min. 5 Tropfen (bis zu 8x)

Entgiftung

Urtica-Arsenicum spag. (von Phönix) 4 x 20 Tropfen täglich vor dem Essen, Kinder 3 x 10 Tr.

Dies ist ein umfassendes Entgiftungsmittel, das die in Fett-, Binde- und Nervengewebe eingelagerten Toxine über Leber, Darm, Nieren und Haut ausleitet. Das Zwischenzellgewebe wird durchlässiger, die Ver- und Entsorgung der Zellen verbessert und das Immunsystem gestärkt.
 
Oben