Vitamine möglichst erhalten beim Zubereiten

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
71.288
... Vitaminhaltige Lebensmittel richtig zubereiten
Vitamine sind hochsensibel. Deshalb sollten Sie bei der Zubereitung einiges beachten, damit sie nicht verloren gehen. Wasserlösliche Vitamine wie C, B1, oder B2 gehen beim Kochen ins Kochwasser über, das meist später weggekippt wird. Verwenden Sie es weiter – zum Beispiel für eine Soße oder Eintöpfe. Andere Lebensmittel werden erst gekocht zur Vitaminbombe. Die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K lösen sich erst von den Lebensmitteln los und sind dann für den Organismus nutzbar, wenn man sie erhitzt.

Die richtige Zubereitung ist von der Gemüseart abhängig. Bei Möhren können Sie nichts falsch machen: Sie enthalten im rohen Zustand viel Vitamin C, andererseits ist im gekochten Zustand das Betacarotin nutzbarer für den Körper. Tomaten sind dagegen gekocht gesünder als roh, da der sekundäre Pflanzenstoff Lykopin, der zellschützend wirkt, besser verfügbar ist. Obst sollte am besten ungeschält verzehrt werden, denn die Obstschalen sind vitaminhaltig. Ein geschälter Apfel liefert zwar immer noch Vitamine, aber deutlich weniger als ein ungeschälter. Beim Kochen gilt prinzipiell: Das Obst und Gemüse möglichst in wenig Flüssigkeit dünsten oder dämpfen – so gehen weniger Vitamine verloren.
...
https://focus-arztsuche.de/magazin/...59402_267&utm_medium=email&utm_campaign=41575
 
wundermittel
Oben