Valplast Teilprothese möglich?

Themenstarter
Beitritt
13.08.13
Beiträge
9
Hallo,

bin grade mitten im Prothesenmaterialtest (Hautklinik), da ich nach Einsetzen der Interimsklammerprothese im März einen Lichen ruber planus muc. bekommen habe. (Vorhanden OK 15+14, 13 ist ein Brückenglied, an
diesen 3 Zähnen ist die Metallklammerbefestigung, 12-25 Freiendsituation,
bestückt mit Kunstoffzähnen)
Jetzt sind die Schmerzen zum Glück weg, aber nur wenn ich die Prothese OK nicht trage, das ist kein Zustand mehr!
Am meisten stören die Metallklammern(wie gefühltes kauen auf Alufolie), Tenor meiner 2 ZÄ, daran müssen sie sich gewöhnen.
Für Implante müsste ich noch lange "sparen", aber wäre eine VALPLAST-Lösung eventuell wieder ein Stück Lebensqualität?
Vielleicht hat jemand eine ähnliche Quälerei hinter sich, und eineValplast Lösung gefunden?
Danke!!!!

LG merlind (sehr, sehr verzweifelt)
 
Beitritt
11.08.08
Beiträge
23
Hallo Merlind,

danke für Deine Schilderung, das klingt wirklich nicht angenehm. Zunächst ist, denke ich, die Frage wichtig, WARUM Du diese Erkrankung bekommen hast. Vermutlich gibt es darauf nach heutigem medizinischen Stand keine klare Antwort. Es könnte vielleicht an DER OK Prothese (bzw. dem Prothesenmaterial) gelegen haben, die Du bisher hattest. Es könnte ja aber auch generell daran liegen, dass die Krankheit entsteht, wenn Du EINE OK Prothese trägst. Das wirst Du wahrscheinlich erst im Nachhinein wissen.

Was die Ästhetik-Wünsche betrifft, könnte eine sog. Vallplast Prothese sicherlich Dir weiterhelfen, denn diese wäre komplett metallfrei. Du hattest ja geschrieben "12-25 Freiendsituation", heißt das, dass 26 und 27 bei Dir fehlen und unversorgt sind? Wenn ja, gab es hierfür einen Grund? Sollte das zutreffen, so sollte sich ein entsprechendes Dentallabor Deine Kiefersituation einmal genau angucken, denn eine Freiendsituation kann bei Nylon gehen, kann auch nicht gehen, je nach Mundsituation.

Labore, die das Material in Deiner Nähe anbieten, findest Du entweder über die Google Suche nach Vallplast+Labor oder auf den Hersteller Seiten.

Ich hoffe, ich konnt etwas helfen.

Vg

Hannes
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
13.08.13
Beiträge
9
Hallo Merlind,

danke für Deine Schilderung, das klingt wirklich nicht angenehm. Zunächst ist, denke ich, die Frage wichtig, WARUM Du diese Erkrankung bekommen hast. Vermutlich gibt es darauf nach heutigem medizinischen Stand keine klare Antwort. Es könnte vielleicht an DER OK Prothese (bzw. dem Prothesenmaterial) gelegen haben, die Du bisher hattest. Es könnte ja aber auch generell daran liegen, dass die Krankheit entsteht, wenn Du EINE OK Prothese trägst. Das wirst Du wahrscheinlich erst im Nachhinein wissen.

Was die Ästhetik-Wünsche betrifft, könnte eine sog. Vallplast Prothese sicherlich Dir weiterhelfen, denn diese wäre komplett metallfrei. Du hattest ja geschrieben "12-25 Freiendsituation", heißt das, dass 26 und 27 bei Dir fehlen und unversorgt sind? Wenn ja, gab es hierfür einen Grund? Sollte das zutreffen, so sollte sich ein entsprechendes Dentallabor Deine Kiefersituation einmal genau angucken, denn eine Freiendsituation kann bei Nylon gehen, kann auch nicht gehen, je nach Mundsituation.

Labore, die das Material in Deiner Nähe anbieten, findest Du entweder über die Google Suche nach Vallplast+Labor oder auf den Hersteller Seiten.

Ich hoffe, ich konnt etwas helfen.

Vg

Hannes
Hallo Hannes,

danke für Deine Tips!
Anfang September kann ich mich in einem Labor, das mit Valplast arbeitet,
beraten lassen. Die Freiendsituation entstand durch völlig marode Brückenpfeiler.

Da ich 20 Jahre wirklich absolut "kerngesund" war, war für mich dieser zeitgenaue "Supergau" im Mund ganz quälend.

Lt. Hautklinik -Epikutantest keine Prothesenmaterialunverträglichkeit.
Vor dem Zahnziehen im März 2013 bekam ich starke AB's ( ich sollte 6 Implantate bekommen)
Dann das ganze Procedere,2 Brücken u. vereiterte Zahnentfernungen,
AB's vertrage ich nicht,Blasenentzündungen und bis jetzt der Lichen ruber muc., 8kg Gewichtsabnahme, nun mag ich nicht mehr.

Ich vermute auch es "könnte" aber auch generell daran liegen, dass die Krankheit entsteht, wenn ich EINE OK Prothese trage. Oder mein Immunsystem ist schwer von den Antibiotika "zerschossen", da ich sie immer gemieden haben.

Danke fürs Zuhören, irgendwie muss es wieder gut und lebenswert werden,
das bisschen Leben....MIT ZÄHNEN und ohne Lichen ruber (habe ich das allererste mal in meinem langen Leben gehört)

LG merlind
 
Oben