Urlaub ohne Elektrosmog

Themenstarter
Beitritt
15.08.14
Beiträge
8
Hallo,
Ich bin 58 Jahre, habe seit 10 Jahren eine starke Sensibilität auf E-smog. Bin schon mehrfach umgezogen, da immer mehr aufgerüstet wird. Jetzt kommt noch Wlan to go dazu, es ist nicht mehr zum Aushalten. Im Sitzen schlafen etc.
Um mal wieder runter zu kommen, möchte ich ein paar Tage Urlaub machen. Schön wäre eine Wohnung ohne Wlan und Co, evtl. mit Gasherd, Betten aus Holz, Matraze aus Latex und keine Synthetikteppiche. Eigentlich ganz einfach:)
 

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
15.08.14
Beiträge
8
Hallo derstreeck,
danke für deine Info, es wär doch toll, sowas auch in Deutschland zu haben. Amiland ist nicht mehr so meins.
Grüsse
weisskraut
 
Beitritt
02.01.11
Beiträge
1.548
Hallo weisskraut :)
Ich habe gehört, daß es in Griechenland gute Ecken geben soll. Es gibt da auch kein LTE (natürlich ist die politische und soziale Lage heftig). Und es sind viel weniger Haushalte, die WLAN und DECT etc. nutzen.

Hier zu einer Selbsthilfegruppe zum evtl. Nachfragen:
Startseite - D.H.G.K.A

Und ich hab mal bei Google strahlungsfreie Urlaubsorte eingegeben,
hier:
https://www.google.de/search?q=strh...hannel=sb&gfe_rd=cr&ei=BUrvU5XbJMSF8Qe954DgAg

Du kannst natürlich auch noch andere Suchworte eingeben.
Aber bei Hotel-/Pensionsangeboten mußt Du jedes Detail genau nachfragen, es hat sich nämlich herausgestellt, daß viele keine wirkliche Ahnung haben, nur glauben, bei ihnen sei wenig Strahlung.

Und das hier - HAUS SOMMER - klingt so richtig gut!
Haus Sommer

(hab lange gesucht, um das wiederzufinden, muß mal dafür ein Lesezeichen einrichten, das Angebot klingt so nett, ist sicher auch mal für andere interessant)

Viele Grüße!!
**Nischka**:wave::wave:
 
Themenstarter
Beitritt
15.08.14
Beiträge
8
Hallo weisskraut :
Ich habe gehört, daß es in Griechenland gute Ecken geben soll. Es gibt da auch kein LTE (natürlich ist die politische und soziale Lage heftig). Und es sind viel weniger Haushalte, die WLAN und DECT etc. nutzen.

Hier zu einer Selbsthilfegruppe zum evtl. Nachfragen:
Startseite - D.H.G.K.A

Und ich hab mal bei Google strahlungsfreie Urlaubsorte eingegeben,
hier:
https://www.google.de/search?q=strh...hannel=sb&gfe_rd=cr&ei=BUrvU5XbJMSF8Qe954DgAg

Und das hier - HAUS SOMMER - klingt so richtig gut!
Haus Sommer
Viele Grüße!!
**Nischka**:wave::wave:
Hallo Nischka,
herzlichen Dank für deine Infos, werde gleich mal auf Suche gehen.
Viele Grüße
Weisskraut
 
Themenstarter
Beitritt
15.08.14
Beiträge
8
Herzlichen Dank für deine Infos. Werde gleich auf Suche gehen.
Viele Grüße
Weisskraut
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.541
Ich habe zum Glück noch keine Sensibilität auf Elektrosmog bei mir selbst feststellen können, sonst würde ich hier in Schweden wohl nicht klar kommen. Ich habe in meiner Wohnung Empfang von 21 W-LAN Sendern und vollen Empfang von 5 Telefonnetzen.
 
Themenstarter
Beitritt
15.08.14
Beiträge
8
Da kannst du dich freuen, aber schädlich ist es trotzdem.LG weisskraut
 
Beitritt
02.01.11
Beiträge
1.548
Hallo Weisskraut,
hab noch eine Informationsquelle entdeckt:

"Ich bin dann mal weg"
Zehn wirklich handyfreie Urlaubsziele

Viele Handy-Nutzer sehnen sich nach einer Auszeit von ihrem praktischen, aber manchmal lästigen Begleiter. Tourismusdienstleister haben dieses ehemalige Manko für sich entdeckt und werben gezielt mit den Funklöchern. Wir suchen weitere Beispiele! Schreiben Sie uns an [email protected], Betreff "Offline-Oasen".


"Ich bin dann mal weg": Zehn handyfreie Urlaubsziele - Digitale Welt - Technologie - Wirtschaftswoche

Aber wichtig ist dabei immer, falls man sich da hinbegeben möchte, genauestens nachzufragen.

NACHTRAG!
Ich hörte, daß diese handyfreien Urlaubsziele wohl kaum in Frage kommen, erstes superteuer, zweitens (bis auf eins) WLAN-verseucht.


Viele Grüße
**Nischka**
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.541
Hallo weisskraut,

Auch wenn es mich noch nicht stört, wollte ich damit mal zeigen, welche Ausmaße der Elekrosmog schon angenommen hat und es wird mehr werden und nicht weniger. Die W-LAN Netze sind verschlüsselt und nutzen mir nichts und 5 Handynetze brauche ich auch nicht, zumal ich kein privates Handy habe, sondern nur ein Diensthandy, was abends meist aus ist.

Grüsse
derstreeck
 
Themenstarter
Beitritt
15.08.14
Beiträge
8
Ja, es ist furchbar, man kann sich dem nicht mehr entziehen, die Menschen werden immer kranker und wissen nicht warum.
Grüße
Weisskraut
 
Beitritt
02.01.11
Beiträge
1.548
Hallo weisskraut!
Habe bei meinem Beitrag noch folgendes reingesetzt:

NACHTRAG!
Ich hörte, daß diese handyfreien Urlaubsziele wohl kaum in Frage kommen, erstes superteuer, zweitens (bis auf eins) WLAN-verseucht.


Also leider nix Dolles. Aber Haus Sommer klingt wirklich nett, da würde ich es mal versuchen :)
Viele Grüße! :wave:
 
Themenstarter
Beitritt
15.08.14
Beiträge
8
Hallo weisskraut!
Habe bei meinem Beitrag noch folgendes reingesetzt

Also leider nix Dolles. Aber Haus Sommer klingt wirklich nett, da würde ich es mal versuchen :)
Viele Grüße! :wave:
Hallo Nischka,
soweit bin ich jetzt auch, trotzdem danke. Was bleibt, vielleicht noch eine Tropfsteinhöhle:).
Viele Grüße
Weisskraut
 
Beitritt
03.06.17
Beiträge
2
Auf der griechischen Insel Rhodos in der chilligen Stegna Bucht gibt es die Athina studios Studios Athina in Stegna bei Archangelos, Ostküste Rhodos
sie liegen im Funkschatten, im Erdgeschoß kein Handyempfang und das wlan der Gastgeberin kommt auch nicht an - zum Telefonieren sind wir aufs Dach gestiegen. Das Handy sollte man bei dem schlechten Empfang allerdings ausschalten, evtl. dringt was von den Nebenmietern durch. Preislich übrigens auch für den kleinen Geldbeutel geeignet, bucht man direkt bei Athina kostet ein Studio je nach Saison zwischen 20,- € und 40,- € pro Nacht. Am Hauptstrand sind immer mehrere wlan Netze aktiv, free wifi ist in Griechenland Standard, ein paar Meter weg ist der Strand immer noch schön und man ist allein...
Empfehlen kann ich auch Dangast am Jadebusen, ebenfalls überwiegend im Funkloch, mein HF 35 c zeigte meistens nur Nullen. Das freie wlan im FERIENHAUS WATERKÖTER - Dangast, FH Lage Haus Waterköter z. B. läuft über eine fritz box, die sich ausschalten bzw. kabelgebunden nutzen lässt. Unser nächster Urlaub wird wahrscheinlich hier stattfinden Urlaub an der Nordsee, Ferienwohnungen in Varel/Dangast Ostfriesland, der Besitzer ist ein erklärter Funkgegner, der wlan nur auf ausdrücklichen Wunsch der Gäste einschaltet.
Nicht viel bisher, aber immerhin mehrere Möglichkeiten.
Liebe Grüße aus Gütersloh
Lisa
 
Beitritt
02.10.10
Beiträge
4.312
Hallo,

ich hab eben mal "größtes Funkloch Deutschland" in die Suchmaschine eingegeben und folgende Artikel gefunden:
https://www.welt.de/wirtschaft/webw...chmitt-in-der-Eifel-Ein-Ort-ohne-Empfang.html
https://www.golem.de/news/mobilfunk-eine-woche-in-deutschland-im-funkloch-1608-122686.html

Also ein Campingplatz in Thüringen und ein ganzer Ort in der Eifel. Bei dem golem-Artikel ist in einem der Kommentare (ich glaube, das unterste Thema) eine Karte zur Netzabdeckung in Deutschland angegeben. Sonst sollte man sich die Kommentare lieber nicht geben - wie selbstverständlich manche fordern, dass es doch zu 100% Netzabdeckung geben müsste...

Viele Grüße
 
Beitritt
07.09.17
Beiträge
2
Hallo liebe Mitglieder,
hiermit einen kleinen eintrag zur Thema Urlaub ohne elektrosmog
Der Hof Sant’Ugo befindet sich in der Nähe des kleinen Ortes San Dalmazio.

San Dalmazio ist ein kleiner mittelalterlicher Ort im Gebiet der Gemeinde Pomarance. Mit dem Auto erreicht man von hier aus Siena in zwanzig Minute und Pisa oder Florenz in einer Stunde. Der Ort ist über Jahrhunderte unverändert erhalten geblieben, in seinen Gassen spürt man den urspüglichen Geist der Toskana.

Der Hof Sant’Ugo ist vollständig renoviert und in drei gemütliche Apartments unterteilt worden. Jedes Apartment verfügt über eine vollständig ausgerüstete Küche, Einzel-und Doppelzimmer, Bad mit Dusche und Waschmaschine.Die nach antikem Muster renovierten Zimmer sind bequem und gemütlich, im Sommer sind sie angenehm kühl. Zum Hof gehört ein großer Garten, in dem Sie grillen oder auch einfach nur ausspannen können.

Ideal für Radtouren und als Ausgangspunkt für Trekking und die Erkundung ungewöhnlicher, vom Massentourismus weit entfernter Ziele. Wir organisieren Wanderungen, Radtouren und Kochkurse.

Im Haus gibt es kein WLAN und keine DECT-Telefone.

Mehr Infos über diese Unterkunft finden Sie unter:
https://www.ilboscoagriturismo.it/de/bauernhaus-san-dalmazio

– kein W-Lan oder Dect-Telefone und kein TV
– kein Handyempfang in Haus – nur sehr schwach draussen
– keine störende Überlandleitungen
– abschaltbarer Strom, wenn erwünscht
– Sommer wie Winter ein besonderes Raumklima durch uralte Steinwände.
– Ruhe, Zeit, Natur, Tradition, Sonne und Herzenswärme
– mit Kamin sowohl in der Küche als auch im Wohnzimmer und Gaserd (nicht elektrisch)
 
Beitritt
02.01.11
Beiträge
1.548
Hallo IlBoscoAG,
habe mir das mal durchgelesen, das meiste klingt richtig gut.
Allerdings gehört WLAN zum Service dazu.
Und wenn andere Gäste auch dort sind, dann haben sie Smartphones und möglicherweise noch andere Geräte dabei.
Ich kann mir bisher kaum vorstellen, daß dieses Angebot, so schön es auch ist, passend ist für funkstrahlengeschädigte Menschen.

Viele Grüße!
***Nischka***
 
Beitritt
06.11.04
Beiträge
1.013
Hallo

W-Lan ist offenbar nur im Hause oder Ort:
Podere Macchia al Prete



Gruss Pegasus
 
Beitritt
07.09.17
Beiträge
2
Hallo,

es handelt sich um eine Agriturismo mit Unterkuenfte in unteschiedlichen Orte und das W-Lan ist NUR im Podere Macchia al Prete 3 km von Meer.
ES geht hier nur um Podere Sant' Ugo im Land des Inneren..
Waren auch schon hochsensible Menschen Dort und haben sich gut gefuehlt.. Anyway no Problem das wollte nur eine hilfreiche information sein..
 
Oben