Unterhaltspflicht Kinder gegenüber Eltern

Themenstarter
Beitritt
23.03.13
Beiträge
36
Hallo, vielleicht kann mir irgend jemand helfen?

Folgendes Problem:

Meine Freundin bezieht Sozialhilfe und ein "Budget" für ihre Betreuung.

Das Sozialamt schreibt nun ihren Sohn an, um die Unterhaltspflicht von ihm ihr gegenüber (bzw. dem Sozialamt) zu prüfen!!

Da ihr Sohn aber in der Vergangenheit wegen Gewalttätigkeiten öfters aufgefallen ist (wurde auch deswegen verurteilt, damals noch nach Jugendstrafrecht zu Sozialstunden) hat sie panische Angst vor "Repressalien" von seiner Seite aus, wenn er diese Unterhaltsforderung vom Sozialamt bekommt!!

Gibt es eine Möglichkeit, dieses Schreiben an ihn zu verhindern (z.Bsp. besondere Härte), damit sie nichts in dieser Richtung (Gewaltandrohung, -ausübung) zu befürchten hat?

Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten!
 
Beitritt
20.04.12
Beiträge
54
Hallo,

ihr solltet für diesen speziellen Fall den Rat eines Anwaltes einholen. Manche nehmen für ein Erstgespräch bzw. eine Beratung nur um die 50€.

Aber ich weiß, dass im umgekehrten Fall die Kinder zahlen müssen. Also: Das Elternteil wurde bereits gewalttätig gegen das Kind, es besteht seit Jahren kein Kontakt mehr und soll eigentlich so bleiben. Dennoch musste der Sohn Unterhalt an seine pflegebedürftig gewordene Mutter zahlen.

Das hat mich daher interessiert, weil bei mir die Situation ähnlich ist. Kein Kontakt zur Erzeugerin, da diese mich in Kindheit und Jugend misshandelte und auch eine große geographische Entfernung besteht. Ich kann also nur hoffen, dass sie von jetzt auf gleich tot umfällt, ohne vorher pflegebedürftig zu werden.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Oben