Unruhe u.a. - Serotonin zu niedrig, DHEA viel zu hoch, was tun?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Themenstarter
Beitritt
25.03.15
Beiträge
5
Hallo liebe Symptone.ch Gemeinde,

Habe einige fragen, vielleicht kann mir jemand behilflich sein ?

Meine Beschwerden Aktuell, Extreme Unruhe, Starke Kopfschmerzen;Plötzlicher leistungs abfall, Ohrensausen, Panikattacken teilweise mit Kopfschmerzen verbunden.

Die Werte des Akutellen Testes:

Kreatini(2MU) 40-160 mg/dl - 157,3

E2/Östradiol(Spmorgens) 0,88-4,75 pg/ml - 33,3

Testosterron(Spmorgens) 33- 82 pg/ml - 81,1

Melatonin 20-60 - 0,5

Adrenalin(MU2) 4-10 ug/gKrea - 6,9

Noradrenalin(MU2) 32-58 - 17,9

Norad/Adrenalin-Quot 3-6 - 2,6

Dopamin 90-220 - 183,8

Serotonin 148-230 - 125,9

GABA 1,5-6,8 - 2,50

Glutamat 8-25 - 12,84

Cortisol (1) 4-12 / 7,87

Cortisol (2) 1,5-5 / 4,06

Cortisol (4) 0,5-1,8 / 1,26

DHEA (1) 50-160 - 765,52

DHEA (2) 40-135 - 201,33

Therapie Vorschlag

AdreCor von neurolab: aber vertrage ich nicht bekomme Kopfschmerzen und Unruhe

Melatonin hilft mir jetzt bei einschlafen sehr gut

Und 5htp bekomme aber Schwindel davon

Meine fragen zu den höhen dhea wert, wie bekommen ich den Wert runter, ich glaube das dhea macht mir die Unruhe.
Ich habe das so verstanden, dass der Körper mehr dhea produziert um das cortisol in griff zu haben?
Und mann soll die nebenniere unterstützen wegen der Produktion von dhea ist das Korrekt ?

Kann ich die Nebenniere mit der Yamswurzel unterstützen um dhea runterzubekommen?Weil eigentlich werden doch die Nebenneiren bei mangel unterstützt und nicht bei Überproduktion oder sehe ich das falsch?

Hat vielleicht jemand ähnliche Werte oder anregung zu weiteren Therapievorschlägen wäre ich sehr dankbar!

Ich danke euch !!!!
 
Beitritt
14.09.09
Beiträge
979
Neurostresstest, DHEA, Cortsiol, Neurotransmitter

Hallo,

da dein DHEA so extrem aus der Norm fällt, würde ich an deiner Stelle den DHEA - Wert nocheinmal messen.

Einfach um auf Nummer sicher zu gehen.

Bei einer Nebennierenschwäche ist normalerweise nämlich der DHEA - Spiegel zu niedrig.

Eine Idee zu deinem erhöhten DHEA - Spiegel habe ich jedoch leider nicht.
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
10.984
AW: Neurostresstest, DHEA, Cortsiol, Neurotransmitter

Hallo sinco,

bei Deinen Symptomen denke ich auch an eine mögliche Schilddrüsenfehlfunktion. Hast Du Deine Schilddrüse mal untersuchen lassen?

Ansonsten kann ich zu Deinem Befund auf Anhieb auch nichts weiter sagen, außer den (direkt oder indirekt) schon genannten Werten außer der Norm (Serotonin, DHEA) sehe ich noch Östradiol (evtl. Schreibfehler?) und Noradrenalin, die aus der Norm sind. Steht dazu etwas im Befund?

Gruß
Kate
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben