Systematische vollständige Heilung meiner 10 Jahre bestehenden FI

Beitritt
26.06.10
Beiträge
1.808
Systematische vollständige Heilung meiner 10 Jahre bestehende

Freut mich. Beweist, dass diese Nahrungsmittelintoleranzen absolut heilbar sind. Mit einem gutem NEM-Programm kann man diese Geschichten schnell abhaken. Dein Ansatz ist aber auch sehr interessant. ;)
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
19.11.12
Beiträge
2
Systematische vollständige Heilung meiner 10 Jahre bestehende

Mit einem gutem NEM-Programm kann man diese Geschichten schnell abhaken.
Ich habe es über Jahre mit NEM gegen meine FI/FM erfolglos probiert (siehe PDF-Datei). Auch bei Libase.de ist mir keiner bekannt, der seine FI/FM mit NEM losgeworden ist.
In keinem Fall wird es möglich sein mit NEM nach 3 Tagen eine FI/FM abzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
14.08.10
Beiträge
6.096
Systematische vollständige Heilung meiner 10 Jahre bestehende

Hallo Libasefrank,
das ist ein interessanter Bericht, und den muss man erst mal mehrfach lesen.
Auf jeden Fall Glückwunsch zu deiner Heilung.

Wünsche dir alles Gute weiterhin und auch noch etwas Resonanz von
anderen Betroffenen.

Liebe Grüße von Felis
 
Beitritt
26.06.10
Beiträge
1.808
Systematische vollständige Heilung meiner 10 Jahre bestehende

In keinem Fall wird es möglich sein mit NEM nach 3 Tagen eine FI/FM abzustellen.
Ist natürlich individuell. Monate muss man schon einplanen, bei manchen auch länger.

Auch bei Libase.de ist mir keiner bekannt, der seine FI/FM mit NEM losgeworden ist.
Klar muss man es richtig machen und da wird man nur mit Monopräperaten und unwirksamen deutschen Apotheken-Produkten sicherlich nicht weiter kommen. Wir Deutschen sind halt arm dran, in den USA kann man in jedem Supermarkt wirksame NEMs kaufen.
 
Beitritt
14.08.10
Beiträge
6.096
Systematische vollständige Heilung meiner 10 Jahre bestehende

(Libase) Frank,
vielleicht sollte ich noch sagen, dass komplette Glutenunverträglichkeit bei mir
ein "relativ" neues aber sehr starkes Problem darstellt.
Du schriebst ja auch davon.

Ein Nem Programm habe ich auch, ich glaube es hilft so weit den Level zu halten, nicht noch weiter abzusacken.
Das Nem Programm bestand vorher schon.
Da war es hilfreich, verbesserte.
Mir machte eine starke akute Giftbelastung einen gewaltigen Strich durch die Rechnung.
Da habe ich schon Zweifel, ob das was du beschreibst wirklich hilfreich wäre auf Dauer.
Aber ich lese noch.
Ist für mich neu.
Und Magg: Bei akuten Vergiftungen wirst du kaum mit Nems alleine beikommen.
Nicht mal mit den besten.:cool:
Sie unterstützen die Ausleitung, das ja.
Aber Intoleranzen die sich durch Schwermetalle einstellen, die schafft man damit nicht.
Meine Erfahrung zumindest. Leider.

Liebe Grüße von Felis
 
Beitritt
27.09.12
Beiträge
115
Systematische vollständige Heilung meiner 10 Jahre bestehende

Und Magg: Bei akuten Vergiftungen wirst du kaum mit Nems alleine beikommen. Nicht mal mit den besten.:cool: Sie unterstützen die Ausleitung, das ja. Aber Intoleranzen die sich durch Schwermetalle einstellen, die schafft man damit nicht.
Also bei mir war der Ablauf übrigens folgendermaßen:
- Quecksilberbelastung im Darm durch pollieren mehrerer großer Amalgamfüllungen (HG-Dämpfe eingeatmet)
- Gesunde Darmflora innerhalb von 2-3 Wochen zerstört
- Pathogene Darmflora erzeugt jahrelang Toxine die die Darmwände angreifen
- Chronische Müdigkeit weil Leber das alles pausenlos entgiften muss
- nach etwa 10 Jahren Leaky-Gut (Toxine -> Entzündung -> "Blähbauch")
- 5 Jahre später erste Nahrungsmittel-Intolleranzen, FI als erstes, später LI, Fett, Eiweis, Getreide usw

Die NMU's entstehen meiner Meinung nach erst durch den Leaky-Gut!

Die IFFI-Behandlung hat sich bei mir auf jeden Fall gelohnt obwohl noch Probleme geblieben sind aber wesentlich weniger. Allerdings hatte ich davor auch schon alles Amalgam entfernen lassen und länger entgiftet. Ich hoffe mal das ich den Leaky Gut dann auch in spätestens einem Jahr los bin durch gesunde Ernährung und L-Glutamin.

P.S.: Durch Gen-Mais usw kann man übrigens auch sehr schnell einen Leaky-Gut bekommen. Ich werde jedenfalls niemals GMO's essen, eher fang ich an Unkraut zu essen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

wolfkid

AW: Systematische vollständige Heilung meiner 10 Jahre bestehende

Ich kanns ja kaum glauben, aber ich hatte heute einen erneuten FI Test nachdem ich im IFFI war und ein paar Tage Desensibilisierung durchgezogen habe. Mein erster FI Test war absolut positiv mit Werten an die 100, aber heute hatte ich eine komplette Nulllinie.
 
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Systematische vollständige Heilung meiner 10 Jahre bestehende

Na da seid Ihr ja Glückskinder, bei mir hat die Therapie von Frau Wolff sogar über einen längeren Zeitraum nichts gebracht.
Habe alle NMU inkl. FM und Schwermetallvergiftung.

Alles Gute.
Claudia.
 
Oben