Sulfitunverträglichkeit

Themenstarter
Beitritt
18.07.18
Beiträge
4
Hallo und guten Morgen!
Ich habe eine Frage und hoffe, jemand von Euch hat eine Idee.
Ich habe eine nachgewiesene Sulfitunverträglichkeit.
Alles was ich als Sulfit erkenne, überprüfe ich vorsichtig und lasse es meist weg...sulfithaltige Zahnbetäubungsmittel, Trauben, Wein, geschwefelte Früchte usw.
Ich habe einmal gelesen, dass ich auch auf den Sulfatwert im Mineralwasser achten muss.
Stimmt das. Ich trinke deshalb aus Angst schon viele Jahre sulfatarmes Wasser bis 15mg/l, was gut funktioniert.
Unterwegs im Urlaub, im Restaurant oder bei Freund*innen komme ich da schnell an meine Grenzen und habe oft kein Getränk.
Muss ich wirklich auch Sulfat meiden????

Wer kann mir das mit etwas mehr Chemieverstand beantworten???
Ich wäre sehr dankbar.
Meine Ernährungsberaterinnen scheitern hier ...leider...
Viiiiele Grüße
Thymia
 
wundermittel
Beitritt
22.06.21
Beiträge
73
Hallo Thymia,
hast du mal ein Darmcheck machen lassen? Also mit Entzündungsmarkern, Permeabilitaetsmarkern, Mikrobiom, Verdauungsrueckstaende usw.
 
Themenstarter
Beitritt
18.07.18
Beiträge
4
Hallo Parsley,
wo siehst Du hier den Zusammenhang?
Ich weiß nicht, ob so etwas in der DKD gemacht wurde...sie haben sehr viel untersucht. Danach bekam ich die Diagnose Sulfitunverträglichkeit, nachdem ich beim Zahnarzt und später beim Augenarzt fast umgekippt bin.
Danke für Dein Mitdenken.
Viele Grüße
 
regulat-pro-immune
Beitritt
22.06.21
Beiträge
73
Hallo Parsley,
wo siehst Du hier den Zusammenhang?
Ich weiß nicht, ob so etwas in der DKD gemacht wurde...sie haben sehr viel untersucht. Danach bekam ich die Diagnose Sulfitunverträglichkeit, nachdem ich beim Zahnarzt und später beim Augenarzt fast umgekippt bin.
Danke für Dein Mitdenken.
Viele Grüße
Weil da 70% aller Immunzellen sind welche u.a. durch das intestinale Mikrobiom moduliert werden.
 
Beitritt
07.09.20
Beiträge
151
Hallo Thymia,
vielleicht hast Du ja einen B12 Mangel?

https://www.gesundheit-ganzheitlich.com/vitamin-b12-mangel/

Nahrungsunverträglichkeit durch B12 Mangel
Nicht nur die klassischen B12 Mangelsymptome sollten uns an dieses Vitamin denken lassen. Nährstoffexperten wissen, dass auch die häufigen Nahrungsmittelunverträglichkeiten, vor allem die Unverträglichkeit von Nahrungszusatzstoffen, durch einen B12 Mangel bedingt sein kann. So ist zum Beispiel die oft vorkommende Sulfitallergie durch einen B12 Mangel mitbedingt, denn zum Sulfitabbau ist unter anderem Vitamin B12 nötig.
 
Themenstarter
Beitritt
18.07.18
Beiträge
4
Danke für Euer Mitdenken!

Meine Frage ist noch offen:
Muss ich bei Sulfitunverträglichkeit auch Sulfat meiden?

Hat jemand dazu Ahnung?
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
5.487
.



bei lebensmitteln werden eigentlich immer sulfite als zusatzstoffe eingesetzt:


Sulfite sind die Salze und Ester der Schwefligen Säure (H2SO3). Die Salze enthalten als Anion das Sulfition (SO32-). Sulfite werden häufig Konservierungsmittel insbesondere für Trockenobst und Kartoffelerzeugnisse sowie für Wein eingesetzt. Sulfite treten jedoch auch natürlicher weise in nahezu allen Weinen auf. Die Ester der Schwefligen Säure werden ebenfalls als Sulfite bezeichnet. Sulfide sind Salze beziehungsweise Alkyl- oder Arylderivate des Schwefelwasserstoffs (H2S). Die Salze gehören zur Stoffgruppe der Metall-Schwefel-Verbindungen und enthalten das Sulfid-Anion S2- als Bestandteil. Sulfat sind Salze oder Ester der Schwefelsäure. Die Salze enthalten das Sulfat-Anion [SO4]2- bzw. das Hydrogensulfat-Anion [HSO4]-.

Mehr lesen bei: https://www.lebensmittellexikon.de/s0004420.php#11
Copyright © lebensmittellexikon.de





sulfat ist eher im wasser enthalten, wird vom körper aber auch gebraucht.

wasser mit viel sulfat kann man aber einfach meiden.

 
regulat-pro-immune
Beitritt
22.06.21
Beiträge
73
Hallo Thymia,

hier erfährst du genauer warum der Darm fuer deine Symptome eventuell relevant sein koennte. Bis zum Schluss schauen ist anzuraten.

LG
 
Themenstarter
Beitritt
18.07.18
Beiträge
4
Danke an Euch für Euer Mitdenken, besonderen Dank an sunny sunlight
mit der konkretesten Hilfestellung!!!!
 
Beitritt
22.06.21
Beiträge
73
Der verlinkte Springer Artikel von Sunny Sunlight verdeutlicht sehr gut wie wichtig eine Darmdiagnostik zur Messung der Schwefelwasserstoffbildner ist. Aus diesem Grund kann auch eine Schwefelkur schnell nach hinten losgehen.
 
Oben