So lieber nicht...

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.308
Panne beim Bohren

Schwedischer Patient verschluckt Zahnbohrer


1x1.gif

1_TGfPILYynK1g2_39344_200.jpg
Es war nicht die Angst vor der bevorstehenden Zahnbehandlung, die einen Patienten eines schwedischen Zahnarztes gleich den gesamten Aufsatz einer Bohrmaschine verschlucken ließ, sondern ein Schluckreflex. Dem Bedauernswerten hilft jetzt nur noch Weißbrot...

1x1.gif



1x1.gif

mehr zum Thema:
1x1.gif

square.gif

Infopics - Klick dich durchs Weltgeschehen

1x1.gif

square.gif

Zum Wochenquiz

1x1.gif


1x1.gif



"Es ist mal wieder Zeit, den Zahnarzt aufzusuchen", dachte sich ein 65-jähriger Schwede und fuhr in die Hafenstadt Trelleborg um sich bei seinem Dentisten einer Behandlung zu unterziehen.
Als der Zahnarzt beim Ausbessern der Plomben so richtig zu Sache ging, löste sich plötzlich der Aufsatz der Bohrmaschine und fiel in den Rachen des Mannes. Doch anstatt regungslos auszuharren, schluckte der Patient den Bohrer! Eigentlich konnte er gar nicht anders, denn der so genannte Schluckreflex lässt sich nicht unterdrücken.
Wie genau es zu dieser gar nicht so ungefährlichen Panne kommen konnte, wird die Gesundheitsbehörde in den kommenden Tagen untersucht. Mediziner haben indes mit dem schlauen Rat aufgewartet, der Natur ihren Lauf zu lassen und recht viel Weißbrot zu essen...
https://www.krone.at/index.php?https://wcm.krone.at/krone/S2/object_id__42484/hxcms/index.html

Der arme Mensch ... :D ;) ,

Uta
 
Oben