Selen-Mangel - besser Natriumselenit oder L-Selenomethionin?

Themenstarter
Beitritt
28.02.13
Beiträge
54
Hallo,

in der Vergangenheit habe ich von Ärzten das Selen-Präparat Cefasel aufgeschrieben bekommen - mit Natriumselenit. Nur ist der Spaß ziemlich teuer und natürlich zahlt die Kasse das nicht. Genau genommen haben sie's einmal gezahlt und ab dann abgelehnt "weil Nahrungsergänzungsmittel".

Es gibt im Netz viele jedoch deutlich günstigere Präparate - diese enthalten allerdings statt Natriumselenit den Selenbestandteil L-Selenomethionin.

Nun sagt mir das gar nix. Hier (an die "Chemiker" unter euch - Unterschied von Selen [Archiv] - Autoimmune Schilddrüsenerkrankungen) wird behauptet, dass es sich nicht viel nimmt und das L-Selenomethionin sogar gesünder und weniger toxisch wäre. Außerdem gebe es da wohl einen akademischen Streit welches besser wäre.

Zudem habe ich hier eine Studie gefunden, bei der ich jedoch nur Bahnhof verstehe:
http://opus.kobv.de/tuberlin/volltexte/2010/2784/pdf/klaus_viola.pdf

Diese Websites behaupten, dass Natriumselenit besser wäre:
Selen ist nicht gleich Selen! - Selenase (kommerzielle Seite mit Interessen dahinter)
Selen und Krebs 101 Fragen / 101 Antworten - Informationen für Patienten, Familienangehörige und Gesundheitsbewußte (anscheinend neutral!?)

aber das hier macht mich schon stutzig:
Natriumselenit

Wenn sich irgendjemand auskennt, wäre ich megadankbar für jegliche Hilfe!!
 
Beitritt
29.09.09
Beiträge
323
Hallo Andree,

es gibt auch Cefasel nutri, das ist günstiger.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.210
Juhu,

ich esse jeden morgen 4 Paranüsse. dann habe ich auch noch andere wertvolle Stoffe....

:wave:Movo
 
Beitritt
30.04.08
Beiträge
318
Danke für den Link, aber der Herausgeber ist nicht neutral, auch wenn es einige richtige Infos über Selen beinhaltet. Selenomethionin eignet sich nämlich sehr wohl um schnell die Speicher aufzufüllen und einen Mangel zu beheben entgegen der Behauptung der Website, selenit sei besser.

Ich habe auch lange gehadert, aber ich bin zum Entschluss gekommen, dass hefefreies Selenomethionin für mich das Richtige Selen-Produkt ist.

Die meisten Studien die ich auch darüber gelesen haben beschäftigten sich mit der Form, ich hoffe das hilft dir weiter!

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben