Seilspringen - das beste Fitnesstraining

Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
1.477
Ich bin vor einigen Jahren vom Joggen aufs Seilspringen bzw Seilspringjoggen umgestiegen. Macht mir mehr Spaß, ist gelenkschonender (!) und sogar noch effektiver. Mache das in Intervallen mit Gehpausen - so kann man perfekt dosieren. Ausserdem wiird der gesamte Bewegungsapparat einbezogen. Und bei garstigem Wetter macht man normales Springen in der Stube (auch beim Film gucken) :)

Seilspringen – die beste Fitnessübung - Zeitblüten
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Katrin26

Gesperrt
Beitritt
15.09.15
Beiträge
13
Hallo. :)
Da habe ich aber mal eine bescheidene Frage.

Wo ist das Gelenkschonender? o_O
 
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
1.477
Meinst du wo oder warum ?

Zu letzterem: weil man abfedert - was beim Joggen die wenigsten tun.
 

Clematis

Zu letzterem: weil man abfedert - was beim Joggen die wenigsten tun.
Wer Probleme mit der Wirbelsäule/Bandscheiben hat, sollte Seilspringen erst mal nur gaaaanz vorsichtig ausprobieren. Es kann helfen, es kann aber auch schaden ... ;)
Mein Test: für mich nicht gut. Doch Ausprobieren geht über Studieren...

Gruß,
Clematis
 
Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
1.477
man sollte -als Untrainierte(r)- beim jeder sportlichen Aktivität vorsichtig beginnen - klar. Nicht nur aus Gründen welche die Gelenkstrukturen betreffen. Auch das Herz-Kreislauf-Ssytem braucht natürlich langsame Gewöhnung an neue Belastungen.

Wenn schon zu viel kaputt ist gehört Schwimmen in aller Regel zu den guten Tipps - wenn korrekt ausgeführt (ohne Hohlkreuz und mit Kopf unter Wasser).
 
Beitritt
04.12.05
Beiträge
261
Wenn schon zu viel kaputt ist gehört Schwimmen in aller Regel zu den guten Tipps - wenn korrekt ausgeführt (ohne Hohlkreuz und mit Kopf unter Wasser).
Und wer schon Knieprobleme hat, sollte besser nicht den Brustschwimmbeinschlag machen - der ist bei Knieschäden nicht so günstig...
Besser und knieschonender ist Kraulen bzw. Rückenschwimmen mit Kraulbeinbewegung.

Allerdings ist bei diesen Schwimmstilen der Kopf immer im/unter Wasser. Mir gefällt es, aber ist für Ungeübte gewöhnungsbedürftig.

Aquajogging ist sicher eine Alternative - wenn man denn ein Schwimmbad mit tiefem Becken in der Nähe hat - was wegen Schwimmbad-Abbau in den letzten Jahren leider nur noch selten der Fall ist.

LG
Inge
 
Beitritt
06.11.15
Beiträge
6
Ich bin vor einigen Jahren vom Joggen aufs Seilspringen bzw Seilspringjoggen umgestiegen. Macht mir mehr Spaß, ist gelenkschonender (!) und sogar noch effektiver. Mache das in Intervallen mit Gehpausen - so kann man perfekt dosieren. Ausserdem wiird der gesamte Bewegungsapparat einbezogen. Und bei garstigem Wetter macht man normales Springen in der Stube (auch beim Film gucken) :)

Seilspringen – die beste Fitnessübung - Zeitblüten
Seilspringen wird dermaßen unterschätzt in unserer Gesellschaft! Oft denke ich einfach nur, dass das lapidar als "Frauensport" abgetan und belächelt wird, dabei bin ich froh, dass es an Grundschulen fester Teil des Sportprogramms ist, zumindest bei uns im Umfeld. :)
 
Beitritt
31.10.15
Beiträge
34
Ich bin immer wieder begeistert, wenn ich "professionelle" SeilspringerInnen sehe. In nur minimalen Sprüngen und einer vollen Energie springen sie über das Seil als wären sie damit auf die Welt gekommen. Immer wenn ich dazu die Gelegenheit habe, springe ich mindestens 30cm in die Luft.
Wäre ein Versuch wert damit anzufangen und mich an kleine Sprünge zu wagen :)
 
Oben