Schüssler Salz 10 bei Herzproblemen anwendbar?

Themenstarter
Beitritt
19.10.06
Beiträge
177
Hallo Leute,

meine 95jährige Tante leidet unter Wasseransammlungen im Gewebe und hat, kein Wunder in diesem Alter, natürlich nicht mehr die allerbeste Herzfunktion. Die Frage ist nun, ob sie das Schüssler Salz Nummer 10 (Natrium sulfuricum) bedenkenlos anwenden könnte zur Entwässerung?
Hat jemand von Euch Erfahrung bzw. auch Erfahrung mit allfälligen Nebenwirkungen?

Wenn es um mich selbst ginge, würde ich das Präparat einfach ausprobieren, aber bei einer 95jährigen muss man wohl sehr vorsichtig sein und sowieso den Arzt einbeziehen.

Dennoch, für Erfahrungsberichte wäre ich Euch sehr dankbar! :)

Viele Grüße,
masso
 

Windpferd

Hallo Masso,

Schüssler-Salze kannst Du sicher anwenden. Ein Krümelchen (Verdünnung wohl 1 : 10.000) Natriumsulfat schadet gewiß nichts.

Aber wie kommst Du auf die Idee, daß dies nützen sollte? Hast Du dafür irgendwo einen handfesten Beleg gefunden? (Nicht nur über Generationen weitergesagte Behauptungen?)

An Deiner Stelle würde ich mich schlau machen über Strophantin, ein bis vor 40 Jahren weit verbreitetes und segensreiches Herzmittel, das von der Pharmaindustrie mit dem Aufgebot ihrer ganzen Ruchlosigkeit vom Markt gedrängt wurde, zugunsten von Digitalis, mit dem sich wesentlich mehr Geld verdienen läßt.

Dabei hat Strophantin eine wesentlich größere therapeutische Breite und weniger Nebenwirkungen.

(Ich hab es vor Jahren einer schwer herzkranken Tante, 90, eingeflößt. Schön behutsam auftitriert. Sie schien um viele Jahre verjüngt, war aktiver und lebte noch 7 Jahre. Das Fläschchen hütete sie wie ein Kleinod.)

Es wird gegen Rezept von manchen Apotheken auf Bestellung hergestellt. Rezeptiert muß sein z.B. "Tinctura g-Strophanti 100ml".

Könnte mir vorstellen, daß dies allein schon nützt. Man könnte aber zusätzlich die Nierenfunktion kontrollieren, die wohl nicht mehr optimal sein wird. Dann ggf. die Nieren entlastende Diät. Jedenfalls schon mal sehr kochsalzarm. Stattdessen Ergänzung von Kalium (etwa als Kalinor). (Das steht in jedem Lehrbuch - nicht meine Weisheit.)

Alles Gute für Deine Oma!

Herzlich
Windpferd
 

mehr

mehr

mehr

mehr

kari

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.05.07
Beiträge
2.959
Die Frage ist nun, ob sie das Schüssler Salz Nummer 10 (Natrium sulfuricum) bedenkenlos anwenden könnte zur Entwässerung?
Hallo masso,

zum Thema Nebenwirkungen ist hier Folgendes zu lesen (was auch meinem Wissensstand entspricht):

Auch wenn sich Schüßler-Salze wegen fehlender Nebenwirkungen und mangels der Gefahr der Überdosierung ganz hervorragend zur Eigenbehandlung eignen, sollten Sie in allen Zweifelsfällen immer Kontakt mit Ihrem Arzt aufnehmen!
Schüssler Forum - Hinweise zur Anwendung

Und da die 10 sehr gut zur Entwässerung geeignet ist, denke ich, dass einem Versuch nichts im Wege stehen sollte.
 
Themenstarter
Beitritt
19.10.06
Beiträge
177
Hallo Windpferd und Kari,

ich danke Euch für Eure Antworten! :)

Viele Grüße,
masso
 
Oben