Schimmel in Pflanzenerde

Themenstarter
Beitritt
13.12.05
Beiträge
99
Hallo,
im Sommer habe wir unsere zwei Palmen (Höhe 1.50m ) umgetopft, weil sich auf der Erde leichter weisslicher/Grauer Belag absezte (ich vermute Schimmel-kein Kalk). Wir haben die Erde komplett erneuert.
Nur leider bildet sich jetzt schon wieder so ein Belag drauf.
Ich bin etwas verzweifelt und weiss nicht was ich machen soll.
Die Palmen sind echt wunderschön, und ich möchte sie nicht weggeben!!
Weiss jmd Rat?
Und auch evtl ob/wie sehrt schädlich das ist??
Wir könnten nochmal einen Umtopfversuch starten u. versuchen weniger zu giessen!!!
Ich denke dass dies evtl dazu beigetragen hat.
Wir haben auch noch ANDERE Pflanzen in Erde, bei denen haben wir keine (sichtbaren...) Probleme.
Weiss jmd Rat?
Danke posch:)
 
Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Posch!

Hab auch vor 2 Jahren meine Zimmerpflanzen entsorgt, weil sie im Seramisgranulat mit (ich denke es war ein Candida, da weiss) behaftet waren.
Am ehesten könntest Du es vielleicht noch mit Silpan, einem homöopathischen Pflanzenmittel probieren, dass auch unter anderem Germanium enthält. Vielleicht kriegst Du ja so den Pilz raus :confused: .
Auch würde ich die Wurzelballen gründlich unter fliessendem Wasser reinigen und dann wieder in neue Erde füllen.
Vielleicht kannst Du sie ja so retten.

Lieber Gruss Karin
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
17.09.05
Beiträge
213
Hallo,

kommt vielleicht auch auf die Erde an, die ihr verwendet. Die kann schon von vorneherein belastet sein, da würd Sterilisation helfen. Dabei gehen dann aber auch die zum Wachstum benötigten Mikroorganismen kaputt.
Wenn die Pilze an den Wurzeln der Pflanzen sind, nützt das erneute Umtopfen nicht viel. Vielleicht würde es helfen, die Pflanzen mit verdünntem EMa zu gießen, damit die Erde mit nützlichen Mikroorganismen besiedelt wird, die die unerwünschten Pilze verdrängen. Oder ein Fungizid verwenden, je nachdem wie wertvoll die Pflanzen sind. Danach natürlich die Erde wieder regenerieren. Vielleicht kann dir ja ein Gärtner oder Palmenfachmann besser raten...schau mal hier:
http://www.wi-inf.uni-essen.de/~schwarze/pflanzen/wwwboard//wwwboard.html
 
Beitritt
10.02.06
Beiträge
21
Hallo ihr,

ich gebe meine Zimmerpflanze seit einiger Zeit einmal in 2 Wochen ein Schluck
Thuja (LM-Potenz). Seitdem ist die Erde wieder ohne Belag...

Liebe Grüße,
Jeroen
 
Themenstarter
Beitritt
13.12.05
Beiträge
99
Hallo Ihr Lieben!
Vielen Dank für Eure tollen Tipps!!
Bin ganz glücklich, da doch wohl einige Möglichkeiten....
jetzt habe ich nun doch noch Fragen, wo bekomme ich:
Silpan, einem homöopathischen Pflanzenmittel -her??
Oder Ema oder Thuja (LM-Potenz).
Sorry bin noch neu hier... über EmA hatte ich glaube ich schon mal was gelesen.
??
Wäüre ganz arg nett wenn Ihr mir hier auch noch weiterhelfen könntet...
Vielen Dank im Voraus

Liebe Grüsse posch:wave:
 
Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Posch!

Ich hoffe, dass das nicht als Schleichwerbung angesehen wird jetzt.
Mein Silpan beziehe ich unter http://www.blauer-planet.de
Der Hersteller ist die Firma Germania.
Lieber Gruss Karin
 
Beitritt
17.09.05
Beiträge
213
Hallo posch,

Silpan habe ich direkt bei Germania bestellt, die haben manchmal Sonderangebote. Mit 1 Liter komme ich jetzt schon 3 Jahre aus. Die Wirkung ist sensationell.

EMa kannst du selbst ansetzen, dazu brauchst du EM1 oder EMF, schau mal hier: www.mikroveda.de, dort gibts auch EMa, soviel ich weiß.

Thuja ist ein homöopathisches Mittel aus der Apotheke, LM-Potenzen stellt die Fa. Arcana her.

Die Fa. Neudorff stellt auch Präparate auf biologischer Basis her, für diesen Fall weiß ich aber nicht genau Bescheid.

Gruß
sam
 
Oben