Schaut was ihr für Wolle tragt

Themenstarter
Beitritt
23.05.12
Beiträge
5.063
Durch einen anderen Thread kam ich auch auf dieses Thema.
Es ist immer noch Winter - und die meisten Menschen erfreuen sich an der schönen Wärme, die ihnen ihre warmen Wollsachen schenkt.
Woher die Wolle stammt wissen die wenigsten, und zum Glück gibt es immer mehr Kontrollen über Tierhaltung und immer mehr Informationen gelangen an die Oeffentlichkeit.

Hier etwas über Schafwolle
peta.de :: Wolle: Die Qual der Schur
und Angorawolle
https://www.peta.de/angora


zum Glück gibt es auch andere Hersteller denen das Wohlbefinden der Tiere wichtig ist
https://www.angorawolle.ch/
 
Zuletzt bearbeitet:
wundermittel
Beitritt
21.02.13
Beiträge
60
Schaut was ihr für Wolle trägt

Danke - sehr guter Link den man sich mal zu Herzen nehmensollte um die Produkte mehr zu betrachten die man anhat und verträgt, ich bin eh gegen beides allergisch und daher eher nicht betroffen!
 
Beitritt
17.11.12
Beiträge
859
Schaut was ihr für Wolle trägt

Vor vielen Jahren hatte mir mein Freund einen Pulli, Handschuhe und Schal passend dazu aus Angorawolle geschenkt. Wintersachen aus Angorawolle wurden damals häufig in den Boutiquen angeboten. Er wunderte sich nur über den sehr günstigen Preis.
Später sah er einen Bericht, wie schlimm die Häschen leiden.
Hätte er das vorher gewusst, hatte er das nicht gekauft.

Liebe Grüße
Rauke
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
23.05.12
Beiträge
5.063
Schaut was ihr für Wolle trägt

Auch ich dachte immer die Angorawolle sei Wolle die gekämmt würde... bis ich da mal nachschaute.

Seide ist zwar keine Wolle - wird aber aus verpuppten Raupen hergestellt.




Für die Zukunft werde ich versuchen auch für Kleidung Bioprodukte oder Tierfasern die auf natürliche Art gewonnen werden, ohne dass dafür Tiere leiden oder sterben müssen.

Liebe Grüsse
Béatrice
 
Beitritt
04.02.08
Beiträge
838
Schaut was ihr für Wolle trägt

Hallo Karde,

vielen Dank für den Link. Habe unterschrieben.

Es ist grausam wieviel Leid die Menschen den Tieren antun.

VG
Destination
 
Beitritt
17.11.12
Beiträge
859
Schaut was ihr für Wolle trägt

Ich habe auch hier unterschrieben und informiere andere.
 
Themenstarter
Beitritt
23.05.12
Beiträge
5.063
Herzlichen Dank allen, die unterschreiben

Eigentlich bin ich aktuell sehr froh, dass ich das Glück habe, dass ich wieder am PC schreiben kann und auch ins Internet kann. So viel Leid, Seitens anderer Wesen für "Konsumgüter" die wir Menschen Tag täglich benutzen, Aufklärung - Information ist so wichtig.

Wie können Menschen glücklich über etwas sein, wenn sie vom Leid wissen, das dahinter steht ?

Nun, auch ich bin noch nicht da wo ich möchte. Trage noch immer die Kleider welche ich vor Jahren bekam - sie hatten ihren Dienst woanders gemacht, und ich trage sie noch solange ich kann. Wobei zb. bei Seidensachen habe ich schon sehr grosse Mühe und kann es praktisch nicht mehr tragen... dann auch immer mehr bei Wolle und sogar den Sachen aus Leder.
Lerne einfach Dankbar zu sein, dass ich die Sachen bekam und aktuell noch tragen darf, denn ich hätte kein Geld mir neue Kleider und Schuhe aus fairen Materialien zu kaufen - aber es ist mir bewusst, dass da Tiere gelitten hatten.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
17.11.12
Beiträge
859
Hallo Karde,
So viel Leid, Seitens anderer Wesen für "Konsumgüter" die wir Menschen Tag täglich benutzen, Aufklärung - Information ist so wichtig.

Das ist ein Teil, den man beitragen kann.
Wie viele Leute kennen die "Materialien", die sie tragen gar nicht.

Nun, auch ich bin noch nicht da wo ich möchte. Trage noch immer die Kleider welche ich vor Jahren bekam - sie hatten ihren Dienst woanders gemacht, und ich trage sie noch solange ich kann. Wobei zb. bei Seidensachen habe ich schon sehr grosse Mühe und kann es praktisch nicht mehr tragen... dann auch immer mehr bei Wolle und sogar den Sachen aus Leder.
Lerne einfach Dankbar zu sein, dass ich die Sachen bekam und aktuell noch tragen darf, denn ich hätte kein Geld mir neue Kleider und Schuhe aus fairen Materialien zu kaufen - aber es ist mir bewusst, dass da Tiere gelitten hatten.
Ich bin da auch nicht außen vor.
Ich habe aber meinen Kleidungs-Konsum generell stark reduziert.
 
Beitritt
13.07.07
Beiträge
3.676
Nun, auch ich bin noch nicht da wo ich möchte. Trage noch immer die Kleider welche ich vor Jahren bekam - sie hatten ihren Dienst woanders gemacht, und ich trage sie noch solange ich kann. Wobei zb. bei Seidensachen habe ich schon sehr grosse Mühe und kann es praktisch nicht mehr tragen... dann auch immer mehr bei Wolle und sogar den Sachen aus Leder.
Lerne einfach Dankbar zu sein, dass ich die Sachen bekam und aktuell noch tragen darf, denn ich hätte kein Geld mir neue Kleider und Schuhe aus fairen Materialien zu kaufen - aber es ist mir bewusst, dass da Tiere gelitten hatten.
Hier denke ich, liebe Karde, dass diese Kleidung ja schon von jemandem gekauft wurde, die Du nun "aufträgst".
Würdest Du sie nicht tragen - die Kleidung würde entsorgt und weggeworfen. Was nichts am schon geschehenen Tierleid ändert.
Du hast die Sachen nicht gekauft und somit doch auch nicht durch "Nachfrage" das Angebot beeinflußt.

Viele Grüße, Hexe
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
23.05.12
Beiträge
5.063
Herzlichen Dank für Eure Antworten, und vielen Dank allen, die sich über das Thema Gedanken machen.

Béatrice
 
Oben