Rahmspinat gesund oder ungesund? Sauer oder basisch?

Themenstarter
Beitritt
05.03.13
Beiträge
189
Ich dachte bislang immer, Spinat wäre gesund. Gibt jedoch auch gegenteilige Meinungen, die Schaubkost verbietet ihn z.B. ( http://josef-stocker.de/schaubta.pdf ).

U.a. enthält er ja Oxalsäure, die ungünstig ist.

Laut Spinat macht stark enthält er NO, das ja bei NO-Stress (der wohl weit verbreitet ist) schädlich ist. Dort wird der NO als positiv dargestellt. Auch sonst scheint diese Seite die Gesundheit von Gesunden zu erhalten, die von Kranken aber zu verschlechtern...

Er wird dort auch roh empfohlen, ich vertrage ihn aber nur gekocht.

Er wird empfohlen wegen Magnesium, Entzündungshemmung und Anti-Krebs-Wirkung ( Entzündungshemmende Ernährung ).



Spinat soll ja extrem basisch verstoffwechselt werden, ist das so? Ich möchte gerne entsäuern und würde dazu gerne mehrmals pro Woche Rahmspinat essen. Wäre blöd, wenn das nicht effektiv wäre.

Trifft denn alles auch auf gekochten Tiefkühl-Bio-Rahmspinat zu?
 
Beitritt
03.11.10
Beiträge
69
Rahmspinat gesund oder ungesund? sauer oder basisch?

gute Frage, esse Spinat auch sehr gern. Kann ich leider aber auch nicht beantworten, vielleicht wer anders?
Was statt dem Rahmspinat auch gut schmeckt ist, einen passierten Spinat (ohne weitere Zusatzstoffe) mit viel Tomatensauce abzuschmecken. Geschmacklich ne gute Kombination.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

kopf

Rahmspinat gesund oder ungesund? sauer oder basisch?

Hallo ,
ich halte spinat gar nicht für geeignet . er enthält oxalsäure ,welche unter anderem bindungen im darm mit z.b. calcium , eisen etc.
eingeht und so nicht für den körper zur verfügung steht .

LG kopf.
 

Windpferd

Rahmspinat gesund oder ungesund? sauer oder basisch?

Hallo,

Ihr habt Sorgen! Unerhitzt (!) ist Spinat natürlich o.k. Soo grün, wie er ist.

NO erhöht die Potenz, entspannt die Gefäße. Was wollt Ihr denn mehr. Außerdem macht NO keinen Nitrostress, wenn man genügend Antioxydantien futtert. Auch viel B12.

Von dem bißche Oxalsäure kriegt man keine Nierensteine.

Guten Appetit!
Windpferd
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.566
Rahmspinat gesund oder ungesund? sauer oder basisch?

Allerdings kann Oxalsäure bei empfindlichen Leuten zu Gelenkschmerzen führen, und bei Histaminintoleranz ist Spinat auch mit Vorsicht zu genießen.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
03.11.10
Beiträge
69
Rahmspinat gesund oder ungesund? sauer oder basisch?

Hallo,

Ihr habt Sorgen! Unerhitzt (!) ist Spinat natürlich o.k. Soo grün, wie er ist.
Ja, aber was soll man mit einem unerhitzten Spinat anstellen? Salat?
Kann`s ja auch nicht sein..Roh würd ich den nicht runterkriegen.
 
Themenstarter
Beitritt
05.03.13
Beiträge
189
Rahmspinat gesund oder ungesund? sauer oder basisch?

Ihr habt Sorgen! Unerhitzt (!) ist Spinat natürlich o.k. Soo grün, wie er ist.
Unerhitzt ist er für mich leider nicht bekömmlich.

Außerdem macht NO keinen Nitrostress, wenn man genügend Antioxydantien futtert. Auch viel B12.
Den Nitrostress habe ich ja schon. B12 ist aber mittlerweile genug da. Für die Antioxidantien sorgt ja abgesehen von guten Ölen das Gemüse = Rahmspinat in dem Fall...



Allerdings kann Oxalsäure bei empfindlichen Leuten zu Gelenkschmerzen führen, und bei Histaminintoleranz ist Spinat auch mit Vorsicht zu genießen.
Gelenkschmerzen habe ich in den Fingern. Bin aber auch übersäuert (Gicht?).

Intoleranzen sind bei mir bisher nicht diagnostiziert, Histaminintoleranz ist aber auch nicht so leicht rauszufinden.
 
Oben