Rätselecke - Lösungen

Wolfgang Jensen

Gesperrt
Themenstarter
Beitritt
16.03.06
Beiträge
822
Ist vielleicht sinnvoll, Rätsel und Lösungen voneinander zu trennen.

Ist ja im echten Leben auch so.
 
Beitritt
24.09.04
Beiträge
999
Also zuerst: ich meine, dass das Foto um 90 Grad nach rechts gedreht werden müsste. :rolleyes:
In der Bildmitte ist ein Frosch zu erkennen. :bang:
Was aber die Metallteile sollen, ist mir nicht klar. :idee:
Somit kann ich deine Frage nicht beantworten. :cool:
 

Wolfgang Jensen

Gesperrt
Themenstarter
Beitritt
16.03.06
Beiträge
822
Danke Pius - der Frosch war das Motiv - er sitzt auf einem Baum-Stamm - kein Metall enthalten - keine Drehung nötig - der Baumstamm auf dem Foto zeigt nach oben.
Ich versuche mal, das vergrößerte Froschfoto reinzustellen.

Wolfgang
 

Anhänge

Beitritt
19.03.06
Beiträge
9.317
Also, das hier ist:

gutenberg.spiegel.de/autoren/bilder/arnima.jpg


Achim von Arnim
Geboren am 26.1.1781 in Berlin; gestorben am 21.1.1831 in Wiepersdorf / Kreis Jüterborg.

Arnims Mutter starb bei seiner Geburt. Der Vater, zeitweise preußischer Gesandter und Intendant Friedrichs des Großen, übergab die Kinder der Schwiegermutter, die ihnen eine großbürgerliche Erziehung in Berlin und Zernikow ermöglichte. 1798 studierte er Rechtswissenschaften in Halle, ein Jahr später wechselte er zum Studium der Mathematik nach Göttingen; dort publizierte er einige Arbeiten über physikalische Themen.

1801 bis 1804 unternahm er mit seinem Bruder eine Bildungsreise durch Europa, die er im Sommer 1802 zu einem Besuch bei Clemens Brentano in Frankfurt unterbrach; dort lernte er dessen Schwester Bettina kennen, die er 1811 heiratete. Seit 1809 lebte er wieder in Berlin; 1814 siedelte die Familie nach Wiepersdorf über.
 
Oben