Pelziger Daumen und Zeigefinger

Themenstarter
Beitritt
01.06.14
Beiträge
78
Hallo,
der Daumen meiner linken Hand ist pelzig. Der Rechte etwas.
Vermutete Ursache: Rad fahren mit Mountainbike. Seit 3 Wochen jeden Tag 2,5 Stunden.
Seit 2 Tagen bin ich auf mein Tourenrad umgestiegen und habe nicht mehr diese starke Gewichtsverlagerung auf die Hände. Trotzdem is die Taubheit noch ziemlich ausgeprägt da. Kann das sein, dass das so lange dauert, bis es sich wieder bessert?
Ich habe zudem starke Verspannungen im Nacken. Bin schon beim Physiotherapeuten. Der auch giropraktisch arbeitet. Hatte vor 3 Wochen zwei Stürze mit dem Rad und er hat einige Blockaden vor 3 Tagen gelöst.
Was könnte ich noch machen? Übungen? Entzündungshemmende Mittel?
Ideen oder Erfahrungen Eurerseits?
Karpaltunnel hatte ich bisher nicht, und auch keine größere Belastung der Hände...
Oder zum Orthopäden...?
Oder abwarten...denn es hat sich ja auch in längerer Zeit angeschlichen, sollte es das Rad fahren ursächlich sein...
Besten Gruß, Tom
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.663
Hallo Tofi,

hast Du den Rad schon einmal mit zu einem Rad-Spezialisten in Bezug auf Sattel, Abstand Lenker-Sattel usw. gebracht?
Evt. kann man da etwas optimieren?

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
01.06.14
Beiträge
78
Oregano, danke sehr, bin´ im Begriff das sogenannte BikeFitting anzugehen. Ich hatte mir glaube ich erhofft, das es jemandem ähnlich ging mit auch andauerndem Mißempfinden in den Fingern und schlußendlichem Verschwinden der Pelzigkeit. Denn das andauernde bestehen irritiert mich doch etwas... besten Gruß, Tom
P.S.: Der Link von Dir lässt sich nicht öffnen...
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
3.306
Auf Englisch gibt es den Begriff "Hand-Arm Vibration Syndrome", in der Regel eine Berufskrankheit durch stundenlanges Bedienen von rüttelnden Maschinen.

Das äußert sich anscheinend irgendwann mit Durchblutungsstörungen. Du hast hier vielleicht die allerersten Symptome einer solchen Nervenschädigung. Grundsätzlich brauchen Nerven eine Weile, um sich zu erholen. 2 Tage ist da nicht viel, aber nach eine Woche sollte es besser oder weg sein, sonst würde ich einen Neurologen aufsuchen.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.663
Hallo Tofi,


(Bei mir läßt sich der Link öffnen. Aber im Zweifelsfall findest Du sicher noch mehr Infos auf einer anderen Seite. Du weißt ja, um was es geht).

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
01.06.14
Beiträge
78
Hallo Tofi,


(Bei mir läßt sich der Link öffnen. Aber im Zweifelsfall findest Du sicher noch mehr Infos auf einer anderen Seite. Du weißt ja, um was es geht).

Grüsse,
Oregano
Jetzt hat es geklappt. Auch der erste Link - ist ja der selbe. Liegt am Netzstau hier...Danke. Tolle Anleitung. Super differenziert.
 
Themenstarter
Beitritt
01.06.14
Beiträge
78
Grundsätzlich brauchen Nerven eine Weile, um sich zu erholen. 2 Tage ist da nicht viel, aber nach eine Woche sollte es besser oder weg sein,
Danke für den Link. Hmmm´...das hoffe ich, mit der Besserung. Bislang noch keine Linderung spürbar...das macht mir Sorge...
 
Oben