NICO aus Sicht der Applied Kinesiology (AK): Diagnostik, Therapie usw.

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
72.824
...
Meist steht der Befund der NICO in einer Reihe mit weiteren Belastungsfaktoren auf der infektiösen, strukturellen, chemisch/toxischen (Schwermetalle wie Quecksilber, Blei, Palladi- um, Zinn, Aluminium) oder emotionalen Ebene, die ebenfalls der Therapie bedürfen. Dies ist ganz im Sinne der bekannten Theorien zur Entstehung von Störfeldern und Herden. Auch die zunehmende allgemeine Elektrosmogbelastung, sowie die lokale Nähe von Kiefer und Handystrahlung soll hier erwähnt werden, ebenso wie die Antennenwirkung von Metallen im Mund (Titanimplantat) absorbiert die 400 – 700fache EMF-Dosis wie Kieferknochen. Hier sind insbesondere zur Chronifizierung neigende Infektionen zu nennen wie: EBV und andere chronische virale Infekte, Borrelien, Chlamydien etc. Dies entspricht ebenfalls dem Stress Modell wie es in der AK gelehrt wird.
...
Das Akronym NICO steht für: Neuralgia inducing cavitational osteonecrosis. Diese sogenannte NICO definiert eine kavitätenbildende Zerstörung des Knochens, welche neuralgiforme Schmerzen verursachen kann. ...

Die Autorinnen sind überzeugt davon, daß es NICO gibt und daß man diesen Störfeldern u.a. mithilfe der AK auf die Spur kommen kann, um dann zu behandeln.

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben