Neurodermitis bei Kleinkind - bald Allergien?

Themenstarter
Beitritt
10.04.13
Beiträge
55
hallo zusammen.

war heute mit meinem sohn (2jahre) beim arzt. er hat seit einigen wochen rote schuppige, juckende ekzem (oder wie man das nennt) im gesicht und in den.kniekehlen. wenn wasser auf arme und beine bei ihm kommt dann.kratzt er sich.und sagt das es pikt und weh tut. zudem hat er schon immer den extrem schuppende und spannende, glänzende haut gehabt, die viel.pflege brauchte. der arzt sagte nun es sei neurodermitis. ich solle mir überlegen ob ich laserakupunktur mit ihm machen würde weil es nach seiner erfahrung das einzigste ist was linderung schafft. nur leider zahlt es natürlich nicht die krankenkasse.

ich bin mit der diagnose "neurodermitis" etwas über fordert. weiß nun gar nicht wie ich jetzt damit umgehen soll.

zudem hat er mir nichteinmal irgendwas ab creme oder so verschrieben...dabei puält es meinen.zwerg ja auch.

bleib die neuro jetzt für immer?
wird sie schlimmer?
muss ich mir sorgen machen das er jetzt allergien bekommt ( was bei neuro doch typisch.ist)????
wäre ein allergietest sinnvoll?
Sent from my GT-S5363 using Die Gesundheits-Community
 
Beitritt
14.05.08
Beiträge
5
Neurodermitis bei Kleinkind

Hallo,

meine Tochter hatte diese Probleme auch im Kleinkindalter. Es wurde Neurodermitis diagnostiziert und letztendlich war es eine Kuhmilchallergie. Ich würde einen Allergietest für sinnvoll halten.

Meiner Tochter haben Ölbäder und reichhaltige Cremen geholfen. Sie hat langfristig keinerlei Milchprodukte bekommen und ich habe auch andere Alternativen wie Bachblüten und Homöopathie etc. eingesetzt. Heute hat sie keinerlei Probleme mehr mit Milchprodukten. Sie hat empfindliche Haut, aber damit kann sie gut leben. Alles Gute für dich und deine Tochter!
 

Hypnosetherapie kann Kindern helfen

Kämpft Ihr Kind mit Sorgen, Bettnässen, Unruhezuständen oder anderen Schwierigkeiten?
Hat Ihr Kind Schulstress, Konzentrationsprobleme oder ein geringes Selbstbewusstsein?

Eltern möchten ihrem Kind zur Seite stehen, wenn diese ihre rasante Entwicklung vollziehen.
Sie möchten Ihnen dabei helfen, gewisse Probleme und Entwicklungsschritte erfolgreich zu meistern und diese nicht ins Erwachsenenalter mitzunehmen.

Dafür kann die Hypnose eine wirkungsvolle Lösung für Ihr Kind sein. Hypnosetherapie wird erfolgreich eingesetzt, um die alltäglichen Probleme der Kinder in der Schule und im Privatleben zu behandeln. Kinder und Jugendliche reagieren besonders gut auf die Hypnose und es lassen sich damit erstaunliche Ergebnisse erzielen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Oben