Nebenschilddrüsen - Werte

Themenstarter
Beitritt
06.04.09
Beiträge
54
Hallo ihr Lieben, meine Werte von den Nebenschilddrüsen liegen bei 45,2 hat jemand Erfahrung und kann mir sagen, ob diese im Normbereich liegen.
Meine Symptome werde ich zu einem späteren Zeitpunkt auflisten. DANKE, mit freundlichen Grüßen Bronzfeld.
 
Beitritt
14.07.10
Beiträge
934
Nebenschilddrüsen:

hallo bronzfeld,
wie heisst dieser wert ?
lg pucki
 

Bei Schilddrüsenproblemen kann der Baubiologe hilfreich sein

Forschungen zeigen den Einfluss von elektromagnetischer Strahlung auf hormoneller Ebene.
So werden Stresshormonspiegel erhöht und die der glücklich machenden Nervenbotenstoffe vermindert. Gleiches gilt für Testosteronwerte bei Männern. Weiter wird die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin gehemmt usw.

Solche hormonellen Störungen bleiben nicht ohne Folgewirkung im menschlichen Körper. Deshalb gilt es, sich möglichst vor hoher elektromagnetischer Strahlung zu schützen.

Der Baubiologe kann die Intensität von Elektrosmog im Wohn- und Arbeitsumfeld messen, beurteilen und Lösungen vorschlagen.
mehr

mehr

mehr

mehr

darleen

Nebenschilddrüsen:

PTH,intakt LG Bronzfeld.
Hallo Bronzfeld

sehr spärlich die Infos, aus welchem Grund wurd das Parathormon abgenommen ?

hast du keine Normwerte dazu, und in welcher Einheit ?

Typische Normalwerte für Frauen:
Intaktes Parathormon (iPTH): 15 - 65 ng pro Liter (1,5 - 6,5 pmol pro Liter)
Parathormon (PTH)

Der Normalwert (Referenzwert) von Parathormon liegt bei 11 – 67 ng/l (Nanogramm pro Liter Blut)
Parathormon (PTH) erhöht den Blut-Calciumspiegel | Apotheken Umschau

wie du siehst gibt es keine einheitlichen Werte, von daher brauchst du die Referenzwert von dem Labor , wo dein Wert abgenommen wurde

was ist mit Calzium ? mit Vitamin D. ?


und Calzitonin ?

Calcitonin - NetDoktor.de


Phosphat ?

Phosphat - NetDoktor.de

liebe grüße darleen :wave:
 
Themenstarter
Beitritt
06.04.09
Beiträge
54
Hallo, danke für eure Information.
Meine Symptome sind vielseitig. Krämpfe am ganzen Körper, Juckreiz, vorwiegend auf der Kopfhaut, Verdauungsprobleme, mit krampfartigen Unterleibsschmerzen, Depression und noch so einiges mehr, wie auch an den Armen und Beine starke Muskelschmerzen.Ich bin verzweifeld, aber die Schulmediziner sind wohl nicht in der Lage den wahren Grund zu finden. Nochmals danke für eure Info. Alles Liebe Bronzfeld.
 

darleen

Hallo, danke für eure Information.
Meine Symptome sind vielseitig. Krämpfe am ganzen Körper, Juckreiz, vorwiegend auf der Kopfhaut, Verdauungsprobleme, mit krampfartigen Unterleibsschmerzen, Depression und noch so einiges mehr, wie auch an den Armen und Beine starke Muskelschmerzen.Ich bin verzweifeld, aber die Schulmediziner sind wohl nicht in der Lage den wahren Grund zu finden. Nochmals danke für eure Info. Alles Liebe Bronzfeld.
und da bist du auf Tetanie gekommen ? Calziumdefizit anhand von

Hypoparathyreoidismus ?

dein Parathormon sieht aber soweit gut aus , da du nicht die anderen Fragen beantwortet hast --> Calcitonin ect. kann man schlecht noch Etwas nennen was in Frage kommen könnte

da wäre ein Eiweißmangel , Magnesiummangel, Kaliummangel , Natriummangel die solche Symptome auslösen können , die wiederum von einer übergeordneten Krankheit herrühren könnten ,oder Nährstoffmängel zBsp: der Nebenierenschwäche oder durch andere Mängel --> Magnesium und andere Mineralien brauche ihre Co-Faktoren wie die B-Vitamine um gut im Körper verwertet werden zu können und ihre Aufgaben erfüllen , dazu gehören auch die Proteine und Aminosäuren

liebe grüße darleen :wave:
 
Themenstarter
Beitritt
06.04.09
Beiträge
54
Danke, ich bin auf dem Weg zu einem Spezialisten. Melde mich wieder. Gruß Bronzfeld.
 
Oben