Mineralien/Vitamine? Aufbauen vor/nach Sanierung?

Themenstarter
Beitritt
29.07.15
Beiträge
60
Hallo Gemeinde,

was ich noch immer nicht herausgefunden habe:

mit welchen Vitaminen/Mineralien (noch was?) sollte ich mich vollpumpen ?

Vor oder nach der Amalgamentfernung ?

Habe zwei Amalgamfüllungen die raus sollen, ich entgifte aber schon mit MSM, Chlorella, Bentonit.

Was für Vitamine/Minerallien soll ich mir bestellen und einnehmen ?
Habe was von VitaminB Komplex, Zink (+Kupfer?) gehört.
Manche schlagen auch Calzium vor.
Ich mache auch schon Magnesiumchlorid/sulfid Fußbäder

Was fehlt ?
Vitamin C ?

Könnt Ihr mir mal eure Auffüllliste Posten ?:kraft:

Danke
Broxin
 
Beitritt
19.02.13
Beiträge
458
Mit nem Basenpulver (auf einen hohen Citrat-Anteile achten!) fährst Du schon mal ganz gut, z.B. Dr. Jacobs Basenpulver, da ist Zink, Kalium, Magnesium drin. Zink zusätzlich ergänzen ist vielleicht auch nicht falsch. Molybdän kann auch ganz gut sein. Der Körper soll schön basisch sein. Das Optimum wäre natürlich zu untersuchen, was wirklich fehlt.

An Vitaminen sind E (Weizenkeimöl), Vitamin C, Beta Carotin (Karotten), ein B-Komplex sind nicht falsch. B12 gibt's auch in verschiedenen Ausführungen, was aber an Anfang gut ist, das kann ich Dir nicht sagen.

Eine Unterstützung der Leber ist wichtig, mit z.B. Bittertropfen oder Mariendistel. Ich persönlich finde den Leberzaber richtig gut: leberzauber

Schau mal hier, da steht noch mehr drin:
Cutler-Protokoll - Anleitung auf Deutsch – Symptome, Ursachen von Krankheiten
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.587
Hallo,

Nein, Kupfer darf man nicht auf Verdacht nehmen und Eisen auch nicht. Alle anderen Mikronährstoffe kann man in der richtigen Kombination und Dosierung auch ohne nachgewiesenen Mangel nehmen.
 
Beitritt
10.05.15
Beiträge
154
Nein, Kupfer darf man nicht auf Verdacht nehmen
Wie überwacht man den Kupferhaushalt? Vollblutanalyse? Besteht nicht die Gefahr, dass man mit hochdosiertem Zink in einen Kupfermangel gerät?
Beginnt das erst, wenn man mit Zink aufgefüllt ist oder schon vorher?
Meine Ärztin meint, solange man Zinkmangel hat, bekommt man keinen Kupfermangel. Ich war aber von Anfang an mit Kupfer nicht hoch und Kupfer braucht man ja z.b. auch dringend bei HIT...

LG, Rofan
 
Themenstarter
Beitritt
29.07.15
Beiträge
60
Hallo,

Nein, Kupfer darf man nicht auf Verdacht nehmen und Eisen auch nicht. Alle anderen Mikronährstoffe kann man in der richtigen Kombination und Dosierung auch ohne nachgewiesenen Mangel nehmen.
Hm, Danke euch schonmal.

Das ist auch meine Frage, da ich ZinkTabletten gefunden habe die extra Kupfer mitenthalten und genau das was Rofan sagt draufsteht

Zink 15 mg + Kupfer - 100 Tabletten: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

Zinktabletten mit einer Dosierung von 15mg und 1,5mg Kupfer sind eine gute Lösung, vor allem im Freizeit-Sportbereich .
Mit zunehmendem Zink benötigt der Körper auch mehr Kupfer, das Verhältnis passt genau
:confused:

und was meint Ihr nun, sollte ich das alles VOR der amalgamentfernung schon einnehmen ?
 
Oben