Mindcontrol / USA

oli

Reportage des "History Channel" über us-amerikanische Programme und Versuche, Bewusstseins-Manipulationen zu erforschen (englisch, 43min).
Sehr interessant auch die Verbindung zum Dritten Reich (in KZs wurden Versuche durchgeführt, Menschen zu "programmieren") und wie CIA direkt gegen den www.sueddeutsche.de/gesundheit/artikel/716/89627/ verstösst. Auch die "freakigen" Selbstversuche der universitären Hippie-Psychiater, die u.a. LSD testeten, erscheint in anderem Licht (die Forschung wurde teilweise vom Geheimdienst angeleiert).

video.google.de/videoplay?docid=-2927316845773056069&q=mind+control

...aber das ist ja alles Geschichte und heute ist der kalte Krieg vorbei, somit sicher auch dieses Kapitel unrühmlicher Geheimdienstaktivitäten.:D

Zumindest braucht man heute wahrscheinlich kein LSD, Elektroschocks und künstliches Koma mehr..
Neue Pille für traumatisierte Patienten
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

oli

Ein interssanter Artikel, der über das berichtet, was den Programmen der 50er und 60er folgt:

An die Stelle der Folterkammern mit Elektroschocks könnten heute scheinbar sanftere, aber auch wesentlich perfidere Methoden treten. Das alles mag für Viele in den Bereich von Verschwörungstheorien gehören. Angesichts der sich mehrenden Hinweise sah sich jedoch im Januar dieses Jahres sogar die Washington Post genötigt, in einem fünfseitigen Artikel den wachsenden Vorwürfen aus der Bevölkerung gegen Geheimdienste und US-Administration nachzugehen.

Unter dem Titel “Mind Games” schreibt Sharon Weinberger: “Es gibt im Internet eine neue Szene, deren Mitglieder glauben, dass die Regierung ihnen Stimmen in die Köpfe strahlt. Das klingt vielleicht verrückt, aber das Pentagon hat eine Waffe entwickelt, die genau das kann.”

Immerhin nahm die Washington Post die unglaublich klingenden Berichte scheinbarer Psychopathen für ernst genug, diesen Menschen ein Forum zu bieten. Auffallend bei allen Berichten ist die Übereinstimmung körperlicher Symptome der Betroffenen und der Inhalte dessen, was diese Stimmen angeblich sagen. Nur wenige wagen den Weg in die Öffentlichkeit, da sie in aller Regel als psychisch krank oder schlicht als Lügner stigmatisiert werden. Das wird an den Aussagen Vieler deutlich, die ihren Leidensweg beschreiben, darunter leitende Angestellte, Akademiker, Menschen, die in einem stabilen sozialen Umfeld leben. Was ist da los in den USA?
Quelle: Politblog.net » Terrorärzte überführt
 

MisterX

Es könnte aber auch genauso gut umgekehrt sein ... :idee:

Angeblich haben Wissenschaftler entdeckt, dass der Mensch, bzw. das menschliche Hirn von sich aus online geht.
Vielleicht eine Folge der Evolution oder auch nur eine begrenzte Mutation - das müsste wohl noch geklärt werden.

Da dies einigen Leuten auf dieser Welt überhaupt nicht recht sein dürfte, den sie wollen ja nur andere Menschen überwachen - aber selbst die „Freiheit“ leben und erleben, werden sie alles tun um diesen möglichen Evolutions-Schritt zu blockieren.
Zum Beispiel wäre es möglich, überall Türme aufzubauen die auf einer bestimmten Stör-Frequenz senden ... :klatschen
Man könnte sie z.B. als Handy - Kommunikations - Türme tarnen ;)
Und alle würden sich auch noch über „die neuen Möglichkeiten“ freuen ... :fans: :fans: :fans: :fans: :fans: :fans: dabei müßten sie nicht mal den Hörer in die Hand nehmen wenn sie was wissen wollten ... :)))

Vernetzte Intelligenz
 
Beitritt
21.07.08
Beiträge
149
Dazu gibt es einiges an Material online und auch in Büchern. Du würdest mich bestimmt für verrückt erklären wenn ich dir erläutern würde was sogenannte "whistleblower" und eingweihte zu dem Thema zu berichten haben :eek:


grüße M
 
Beitritt
06.08.09
Beiträge
1.712
Mhmmm - wo ist jetzt das Problem? So ist sie, die Forschung! Manchmal wird etwas entdeckt!:cool:

Interessant ist was draus gemacht wird - und daran sind dann meistens nicht mehr die Forscher dran schuld, aber oftmals bekommen sie Skrupel ob dem was sie entdeckt haben...:schock:
 
Beitritt
11.02.10
Beiträge
547
Jesse Ventura's neue Serie: "Conspiracy Theories" Folge 1 über HAARP.
Zum Schluss wird auf Mind Control eingegangen.

lotus-online.de/modules/wfdownloads/singlefile.php?cid=7&lid=24
 
Beitritt
18.11.09
Beiträge
367
Ein Klassiker, dieser Film, die Technik (Handy und die Masten dazu), ist schon da, und die Menschen lechzen nach ihr:

Grüsse
Schwester E
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
4.826
Unglaubliche Tatsachen zu den Ereignissen vom 11. September 2

Ich sehe, dass dieses Video 1h 20min läuft, und das wohl in ziemlich "breitem" American-English - gibt es da einen Bezug zum 11.9. - denn darum geht es ja hier?


Gerd
 
Oben