Mathematikunterricht gestern-heute-morgen

Themenstarter
Beitritt
28.10.05
Beiträge
1.306
Volksschule 1960:
Ein Bauer verkauft einen Sack Erdäpfel für 50 Schilling. Die Erzeugungskosten betragen 4/5 des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn des Bauern?

Realschule 1970:
Ein Bauer verkauft einen Sack Erdäpfel für 50 Schilling. Die Erzeugungskosten betragen 40 Schilling. Bitte berechne den Gewinn.

Gymnasium 1980:
Ein Bauer verkauft eine Menge Erdäpfel (E) für eine Menge Geld (G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente g aus G gilt: g ist 1 Schilling. Die Menge der Herstellungskosten (H) ist um vier Elemente weniger als die Teilmenge der Menge G. Zeichne das Bild der Menge als Teilmenge der Menge G und gib die Lösungsmenge (L) an für die Frage: Wie mächtig ist die Gewinnmenge?

Integrierte Gesamtschule 1995:
Ein Bauer verkauft einen Sack Erdäpfel für 50 Schilling. Die Erzeugungskosten betragen 40 Schilling. Der Gewinn beträgt 10 Schilling. Aufgabe: Unterstreiche das Wort "Erdäpfel" und diskutiere mit deinem Nachbarn darüber.

Weiter reformierte Schule 2005:
ein kapitalistisch-privilegierter bauer bereichert sich ohne rechtfaertigung an einen sak erdaepfel um 10 schilling. untersuche den tekst auf inhaldliche und gramatiesche feler, lorigiere die aurgabenstellung und demonstrire gegen die loesung.

2020:
es kipt geine ertbvel mer.
 
Oben