Liste schädlicher/hilfreicher Nahrungsmittel

Themenstarter
Beitritt
21.06.07
Beiträge
29
hallo ihr Lieben!

Hab ich das übersehen, oder gibt es das in der Form noch nicht?

Eine Liste mit Nahrungsmitteln, die bei einer HB/Schwermetallvergiftung hilfreich bzw. schädlich ist ...

Ich bin auch etwas verwirrt, da zu einigen Nahrungsmitteln gegensätzliche Angaben zu finden sind.

Eine Ausleitung mache ich zwar nicht (wie auch, hab den Verdacht auf HB-Vergiftung ja erst seit dem WE), bin aber seit einiger Zeit sowieso dabei, mich gesünder zu ernähren.

Also z.B. Schweinefleisch soll ja nich so gut sein, Milch (?), Orangen- und Zitronen sollen auch nich so gut sein? bzw. zuviel Vitamin C

Ich fänds toll, wenn wir eine Liste zusammentragen könnten, in der die absoluten No-go's und hilfreiche Mittel drinstehen. Also Bärlauch, Koriander und gewisse Kräutertees usw. soll ja sehr gut sein? In welcher Form nimmt man ersteres am besten zu sich?

usw.

lG in die Runde!

yolanda
 

Horaz

in memoriam
Beitritt
05.10.06
Beiträge
4.016
Hallo Yolanda,
wir haben uns hier im Forum sehr intensiv mit Ernährung auseinandergesetzt. Da solltest du vielleicht in den entsprechenden Runbriken und in der Wiki nachlesen. Selbstverständlich gibt es divergierende Auffassungen darüber, was gesund oder weniger gesund ist. Entscheidend ist, den eigenen Weg zur gesunden Ernährung zu finden.
Etwas anderes ist die Vorgangsweise bei Entgiftungen. Bärlauch und Koriander haben dann weniger mit Ernährung zu tun, sie sind als Hilfsmittel zur Ausleitung anzusehen. Ich glaube, du solltest noch einiges lesen, auch zu diesem Thema.
Viele Grüße, Horaz
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
21.06.07
Beiträge
29
@anne: das hab ich irgendwo im netz gefunden ... müsste nochmal suchen ...

lg yolanda

@horaz:
ja ich weiß, dass ich noch ne menge lesen muss :)

jedoch gibt es vielleicht einige lebensmittel, die in jedem fall absolut kontraproduktiv sind? ich möchte ja jetzt schon anfangen, meinen körper zu unterstützen.

auch möchte ich nicht den fehler machen, vielleicht etwas zu viel von etwas zu mir zu nehmen, was man erst bei ner ausleitung machen sollte, solange mein immunsystem noch so am a*** ist. also z.b. bärlauch oder so ...

und ich fände es halt schneller und bequemer, wenn man so ne liste hätte, als sich alle infos aus diesem äußerst umfangreichen forum mit so vielen umfangreichen threads zusammenzusuchen.

ich denke, ich werde mich mal hinsetzen und erstmal für mich das dann halt zusammenpfriemeln. bei interesse kann ich das ja dann hier reinstellen zur ergänzung usw. ... wie wäre das?

im netz hab ich so ne liste für zwergkaninchen gefunden. alphabetisch sortiert und so .... einfach ausgedruckt, an kühlschrank gebappt ... sehr praktisch. so weiß ich immer gleich genau, welches essen ich den kleinen zwergen geben kann und welches nicht. warum sollte man sich da nicht bei sich selbst auch gleichermaßen behelfen?

lg yolanda
 

Horaz

in memoriam
Beitritt
05.10.06
Beiträge
4.016
Hallo yolanda,
eine solche Liste, wie du sie dir wünscht, gibt es nicht. Über Ernährungsfragen wird seit langer Zeit fleißig gestritten und Anhänger der verschiedensten Richtungen schwören auf ihren Weg. Es kann also immer nur um eine individuelle Liste gehen, in deinem Fall eben um deine. Da spielen auch deine Lebensmittel - Veträglichkeiten eine große Rolle!
Eine der wenigen gesicherten Erkenntnisse ist die allgemein geteilte Auffassung, dass Obst und Gemüse ganz wichtig für die Gesundheit sind; vieles roh, manches gekocht oder dass Zucker dem Körper nicht gut tut. Wenn du etwas ins Forum stellen willst, dann tu das. Es kann aber sein, dass du unterschiedliche Meinungen zu manchem hörst.
Viele Grüße, Horaz
 

ADo

Beitritt
06.09.04
Beiträge
3.120
Hallo,
bei SM-Belastung ist auch meistens Candida mit im Spiel, deshalb kann man hier noch eine kohlenhydratarme Ernährung empfehlen. Ansonsten nach Möglichkeit lebendige Nahrung (Bio), viel Gemüse, dezenter Obst, gute Fette (Verhältnis Omega3 und 6 beachten), Eiweiß.
Das gemästete Fleisch hat nicht die (Omega)Fett Zusammensetzung wie Wildfleisch oder artgerecht gefütterte Tiere, deshalb sind Nährwert-Tabellen da auch eher sinnlos, genauso wie bei Gemüse aus Massenanbau, in Bezug auf Inhaltstoffe.

LG
 
Oben