Leistenbruch operieren

*René

Ich hab mir beim Umzug (darauf führe ich es klar zurück) einen doppelten Leistenbruch geholt. Als es zur Operation ging, da meinten die Ärzte, dass sie nicht beidseitig operieren könnten, weil dadurch das Risiko zu hoch würde, dass sie mich gleich sterilisieren. Mein Urologe lachte zwar darüber ... nein, eigentlich hat er sich geärgert. Aber nun stehe ich da mit einem operierten und einem offenen Leistenbruch. Habe auch nicht Lust, morgen gleich wieder ins Spital zu gehen. Wie lange kann ich warten, bis ich es mache? Vielleicht kann ich es in der Zukunft ja mit etwas anderem kombinieren.
habe auch schon von Leuten gehört, die das gar nie operieren sondern einfach zurückdrücken ...

René
 

Marcel

Gut eingelebt
Beitritt
01.01.04
Beiträge
47
Als wesentlichstes Problem, wie ich es kenne, steht die Gefahr, dass ein Teil Deines Darms sich im Leistenbruch verfängt. Das kann zu enormen Schmerzen führen und im schlimmsten Fall musst Du ambulant behandelt werden, wobei unter Umständen ein Teil des Darms mit entfernt werden muss.
Wieviel es braucht, damit diese Gefahr eintreten kann, weiss ich leider nicht.

Gruss, Marcel
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.884
Bei einem Leistenbruch kommt es wohl darauf an, wie groß das Risiko ist, daß der Darm irreversibel geschädigt wird.
Es gibt die Operation des Leistenbruchs auch ambulant; vielleicht wäre das eine Möglichkeit für Dich?
https://www.tk-online.de/centaurus/generator/tk-online.de/dossiers/d18__ambulant__operieren/03__was__wird__operiert/02__leistenbruch/03__die__operation/op__leiste.html
 

*René

Ich hab gleich noch ne Frage:
Da ich nun wieder trainiere frage ich mich ob ich Bauchmuskeltraining so extrem betreiben darf, wie ich das mache und weiterhin in ZUkunft vorhabe da die Bauchmuskeln unten direkt zu den Leisten zulaufen. Kann das ein Problem sein?

René
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.884
Trainierst Du in einem Fitness-Center oder zu Hause? Ich würde auf jeden Fall mal einen Trainer oder Arzt fragen, was die zu Deiner Frage sagen. Das Risiko, am Ende einen eingeklemmten Darm zu haben, wäre mir zu groß.
Bist Du denn inzwischen operiert?
Hier noch ein Link zu den verschiedenen Methoden, einen Leistenbruch zu operieren:
www.leistenbruch-operation.de/Fragen/6/Was_sind_die_wichtigsten_Operationsmethoden.htm

Gruß :) ,
Uta
 

*René

Ich trainiere in einem Fitnesscenter. Werde da mal nachfragen. habe einen operierten und einen nicht operierten Leistenbruch.

René
 
Oben