LA (Lactobacillus acidophilus)

Themenstarter
Beitritt
22.04.06
Beiträge
931
Ein bekannter und „freundlicher“ Geselle. Ich habe einige Jahre darauf geachtet, dass der Joghurt LA enthält. Auch in der Candida-Therapie unseres Forums spielt er eine Rolle, und Heilpraktiker sehen das ähnlich (ich hatte erst vor kurzem ein entsprechendes Gespräch).

Nun spielte mir das Leben einen Blick in den Pschyrembel zu, und da fand ich, denke ich, eine merkwürdige Information: 99% unserer Darmflora ist anaerob (anaerob = leben ohne Sauerstoff). Der LA ist aerob (aerob = braucht Sauerstoff). Das sieht doch ganz danach aus, als würden wir um einen kleinen Faktor ein großes Gewese machen. Was steckt dahinter?

Viele Grüsse
Wero
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.929
Hallo Wero,
ich verstehe Deine Frage nicht ganz, aber mir fiel dabei wieder das Ozovit-Pulver ein, von dem hier auch schon mal die Rede war:

....
Eigenschaften, Wirksamkeit:
Ozovit-Pulver spaltet im Magen-Darmkanal Sauerstoff ab. Damit einhergehend vollzieht sich eine starke Verminderung von krankheitserregenden Darmkeimen, die besonders bei Magen-Darmerkrankungen vermehrt gefunden werden. Ozovit-Pulver hat sich besonders als Einleitungsbehandlung zur Darmfloradesinfektion bei abnormer Bakterienflora /Dysbakterie) bewährt.
...........
www.myapo.at/OTCkatalog/htm/ozovit_pulver.htm

Gruss,
Uta
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Horaz

in memoriam
Beitritt
05.10.06
Beiträge
4.016
Lieber Wero,
viele Bakterienstämme haben die Fähigkeit aerob oder fakultativ aerob zu sein, genauso anaerob und fakultativ anaerob; das heißt sie passen sich den Notwendigkeiten an. Für weitergehende Informationen müßtest du ein wenig googeln.
Herzliche Grüße, Horaz
 
Themenstarter
Beitritt
22.04.06
Beiträge
931
Hallo zusammen,

der LA scheint vorwiegend außerhalb seiner Vorzugs-Lebensweise herumzumachen. Es gibt aber auch andere Schlußfolgerungen (dünnes Wissen, effektive Zuchtmöglichkeiten, ...). "Ozovit" klingt interessant.

Viele Grüsse
Wero
 
Oben