Kann man Glas im Körper erkennen?

Themenstarter
Beitritt
08.12.18
Beiträge
29
Hi Folks,

leider noch ein unerfreuliches Thema wozu ich ein Frage habe.

Vor über 20 Jahren hatte ich einen schweren Autounfall, wobei die Windschutzscheibe splitterte und mir die kleinen Scherben z.T. in die Augen flogen. Es ist zum Glück nichts schlimmes passiert.

Ca. 6 Jahre danach bekam ich über dem linken Auge eine Wucherung und es hat sich heraushestellt, das dort ein Splitter etwas tiefer war. Was mich damals in den 90ern verwunderte, war die Aussage vom Arzt, man könne kein Glas durch Röntgen erkennen.:confused:

Es wurde dann eine OP durchgeführt, ohne zu wissen was sich genau hinter der Wucherung befand. Wie gesagt war es dann ein Glassplitter.

Nun habe ich durch einen Schlag auf das Auge letztens Jahres wieder Probleme, und zwar fühlt es sich so an, als ob irgend etwas ganz kleines Spitzes im linken Augenlied das Auge beim reiben oder leichten Druck stark reizt.

Der Augenarzt meinte nur es sei entzündet und verschrieb mir eine Kur mit Tropfen (Antibiotika). Das hat allerdings die Ursache nicht behoben, dieses
Fremdkörpergefühl ist immer noch da.

Meine Vermutung ist, das durch den Schlag sich evtl. ein winziges Glasstückchen von dem Unfall früher jetzt bemerkbar macht.

Meine Frage ist, kann man so etwas irgendwie sichtbar machen oder erkennen?

THX
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.426
Hallo Dusty,

im Prinzip müßte man im MRT so ein Stückchen Glas sehen können. Aber es kann auch sein,d aß das nicht möglich ist - abhängig von der Größe und der Lage.

Auf jeden Fall solltest Du versuchen, ein MRT zu bekommen und sonst den Arzt löchern, was man denn noch tun könnte, um heraus zu finden, was da los ist.

Wenn so ein Splitter in meinem Finger stecken würde, würde ich es mit Seifenbädern versuchen. Aber das Auge ist als Lage nicht dafür geeignet.

Gute Besserung!
Oregano
 
Oben