Innere Verklebung durch Osteopathie lösbar?

Themenstarter
Beitritt
20.06.14
Beiträge
11
Hallöchen,

kann man wirklich innere Verklebung (nach Lungenoperation in März 2014) durch Osteopathie lösen und wenn ja, wie lange kann soetwas dauert?

Danke
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.081
Hallo kriki,

die Verklebungen lösen: das ist ein Teil der Osteopathie, die Viszeral-Osteopathie. Wenn Du also einen OsteopathIn suchst, solltest Du genau schildern, um was es Dir geht.

...
Die viszerale Osteopathie umfasst speziell die inneren Organe wie Magen, Darm, Milz, Nieren, Blase, Gebärmutter, Prostata, Lunge, Herz, Schilddrüse usw..

Die inneren Organe sind durch Bindegewebshüllen miteinander und mit Knochen und Muskeln untereinander verbunden. Narben, Senkungen, Verklebungen oder Stauungen können zu unphysiologischen Spannungszuständen in den Bindegewebshüllen führen und so auch die Arterien, Venen und das lymphatische System in den Bindegewebshüllen beeinflussen.
...
Was ist Osteopathie | Osteopathie MK

Grüsse,
Oregano
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
25.03.12
Beiträge
1.707
Hallo Kriki,

als Betroffene und seit 6/7 Jahren regelmäßige Osteopathie-Nutzerin kann ich dir sagen: "ja!".

Verklebungen können gelöst und event. Verwachsungen/Vernarbungen so beweglich wie möglich gehalten werden.

Aber wie Oregano sagt, wichtig ist eine gute Viszeral-Osteopathin.

Viele Grüße und viel Erfolg :wave:
Anahata
 
Oben