HIT = Histadelia = Histaminose ?! Unterschiede

Themenstarter
Beitritt
13.12.11
Beiträge
25
Hallo,

ist eine Histamin-Intoleranz das gleiche, wie die Krankheit "Histadelia" (hoher Histaminspiegel im Blut) ?! Und was hat es mit Histaminose auf sich ??
Im Buch Optimale Ernährung von Patrick Holford spricht er in Verbindung mit hohen Histaminwerten von "Histadelia". Als Anzeichen für einen zu hohen Histaminhaushalt nennt er u.a.:

Kopfschmerzen/Migräne
Unbegründete Ängste, Zwänge
Leichten Schlaf
Schneller Stoffwechsel
Hang zur Depression
wenig Körperbehaarung, schmaler Körperbau
jahreszeitlich bedingte Allergien wie Heuschnupfen
zwanghafte Tendenzen

All diese Symptome finde ich bei mir wieder. Um der Histaminfrage auf den Grund zu gehen hatte ich einen Termin bei meinem Arzt. Er machte einen Diaminoxidase (DAO) Test. Ergebnis: 12,0 U/ml. (Normbereich >10). Schlussfolgerung: Histaminintoleranz unwahrscheinlich.
Kann es trotzdem sein, dass ich zu viel Histamin habe ?! Welchen Test kann man machen um die tatsächliche Histamin-Konzentration festzustellen ?

Falls ich auf dem Holzweg bin, was könnte ansonsten mein Problem sein ? Natürlich schließe ich nicht aus, dass einzig meine Psyche schuld ist, bin deswegen auch in psycho-therapeutischer Behandlung jedoch bin ich mir unsicher, ob mich das weiterbringt.
Ich habe einen sehr ausgeprägten Appetit, esse wirklich viel, bleibe jedoch sehr dünn. Gehe am Tag 2-3 mal auf die Toilette. In der Magengegend rumort es des öfteren mal.

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Liebe Grüße,
breiti :wave:
 
wundermittel
Beitritt
26.06.10
Beiträge
1.828
Benutz mal bitte die Suche, da findest du schon einiges.

Ein normaler DAO-Spiegel schließt keine HIT aus, da liegt dein Arzt falsch.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.810
Hallo breiti,

wie Magg schon schreibt: im Forum gibt es zur Histadelie und zur Histapenie etliche Informationen.
Histamin-Intoleranz
Störungen im Histamin-Stoffwechsel
...

Wie sieht es mit den anderen Intoleranzen aus:
- Fruktose-I.,
- Gluten-I.,
- Laktose-Intoleranz
Inhaltsverzeichnis

Ist Deine Schilddrüse schon einmal gründlich untersucht worden? Und zwar vom Endokrinologen/Nuklearmediziner mit allen wichtigen Werte?:
TSH, fT3, fT4, TPO-Ak, TG-Ak, TRAK + Ultraschall
Schilddrüse

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
13.12.11
Beiträge
25
Hallo,

bei mir wurden eine ausgeprägte Laktose-Unverträglichkeit sowie ein mittlere gegen Weizen und Ei.
Seit etwa 4-6 Wochen meide ich jetzt diese Produkte was bisher jedoch nicht zu einer Besserung geführt hat.

Schilddrüse ist gecheckt und in Ordnung.
Werde noch ein bisschen nachforschen, könnt ihr mir vllt trotzdem bitte hier schreiben welcher Test noch in frage käme ?!?

Danke!
LG breiti
 
Oben