Hilfe den Philippinen

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
20.05.08
Beiträge
7.047
Bericht von Avaas.org:
"Zur Zeit beschließen Entscheidungsträger aus aller Welt auf einer Klimakonferenz, ob sie die versprochenen Milliarden zum Schutz derjenigen auszahlen, die am stärksten vom Klimawandel bedroht sind. Yeb Sano, der philippinische Verhandlungsführer, hat den Delegierten unter Tränen verkündet, dass er fastet ‒ und zwar solange, bis ein Abkommen ausgehandelt wird, um seiner Familie, seinen Mitbürgern und all den Ländern, die von solchen Stürmen am stärksten bedroht sind, zu helfen.

Yeb steht allein vor einem Raum voller Bürokraten, die nahezu keine Hilfe leisten. Doch wenn sich unsere 29 Millionen starke Gemeinschaft hinter ihn stellt, könnten wir das Blatt wenden und die reichsten Verschmutzerstaaten zur Kasse bitten. Klicken Sie unten, um mitzuhelfen:

Seite an Seite mit den Philippinen "

Ich denke, dass es direkte Zusammenhänge zwischen dem Klimawandel und den Wetterbedingungen gibt. Der Klimawandel geht uns alle an und die Folgen sollte die Weltgemeinschaft für die Überlebenden abfedern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo James,

daß Dein posting für einige Tage unter (Themen ohne Antwort) geblieben ist, liegt vielleicht daran, daß die Leute gleich auf Deinen link gedrückt haben.
Das ist sicher keine Absicht Dein posting zu mißachten.

Ich stelle jetzt Deinen linkgleich nochmal dazu, je öfter der kommt, desto besser. :)
Danke dafür.
Liebe Grüße
Rota


Seite an Seite mit den Philippinen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Danke Rota,

zumindest wurde er 100 mal angeklickt und ich denke, dass etliche unserer Mitglieder sich für Yeb Sano, den Vertreter der Philippinen stark gemacht haben.
 
Oben