Hilfe bei Abschirmung von EMF durch Alu gesucht !!

Themenstarter
Beitritt
09.04.14
Beiträge
1
Hallo, ich bin seit einigen Jahren stark durch meine Elektrosensibilität beeinträchtigt und war ne lange Zeit wohnungslos deswegen. Ich habe nun eine Wohnung angemietet, von der ich ausgieng, dass sie strahlungsarm ist. Das war wohl ein großer Irrtum. 27 Handymasten stehen in 270 m Abstand in Höhe von 6 Metern. Ich habe nun die Hauptseite der Wohnung mit Alufolie tapeziert und erhoffte mir Ruhe. Ich habe diese auch geerdet.
Gefühlt ist die Hochfrequenz weg. (Das Ballern im Kopf hat nachgelassen), jedoch treten nun andere Sympome auf. Mein Körper ist seit fast 2 Tagen wie gelähmt. Kann kaum auf der Tastatur schreiben und meine Arme und Beine fühlen sich an als würden 2 Tonnen anhaften. Ich habe mir also irgendein Feld wohl stark erhöht. Hat einer von Euch Ahnung was, und kann mir einen Rat zur Abhilfe geben ?? Ich wäre sehr sehr dankbar ! Ich möchte nicht schon wieder umziehen und ich brauch endlich einen Platz wo ich mich niederlassen kann!
TamanGa
 

Juppy

in memoriam
Beitritt
07.11.09
Beiträge
1.487
Hallo,
man kann keine Abschirmung machen auf nur eine Seite, dass wirkt wie ein Spiegel und verstärkt das Problem.
Wenn Abschirmung dann an allen Wänden und auch Decken.
Darum ist es am einfachsten mit einem Baldachin um auszuprobieren
ob es was bringt.

Gruss
Juppy
 

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
30.01.13
Beiträge
73
Hallo,
Juppy hats eigentlich schon auf den Punkt gebracht. Du musst so abschirmen, dass kein Milimeter frei bleibt. Das geht ganz gut mit einem Baldachin, aber du kannst auch ein ganzes Zimmer, z.B. das Schlafzimmer ringsum lückenlos mit Alufolie abschirmen (die Fenster mit Alu- Fliegengitter). Was du dann unbedingt beachten solltest: Nachts Strom in diesem Zimmer abschalten, um Oberwellen auszuschalten. Ansonsten kann das sehr unangenehm werden (ich spreche aus Erfahrung)
 
Oben